1

Wilhelm Hauff

Phantasien im Bremer Ratskeller

Gekürzte Lesung mit Hans Paetsch

15,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

1 H 25 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-7424-2220-0
VERÖFFENTLICHUNG 16.03.22
UVP 15,00 €

Eine phantastische Satire: Wilhelm Hauffs »Phantasien im Bremer Ratskeller« jetzt als DAV-Hörbuch

Der jung verstorbene Wilhelm Hauff hat ein beachtliches Lebenswerk hinterlassen: Bekannt ist er vor allem für seine zahlreichen Kunstmärchen, aber sein Erbe umfasst auch eine stattliche Anzahl oft satirischer Erzählungen. »Phantasien im Bremer Ratskeller« weist Hauff als Meister der phantastischen Satire aus. Die vom NDR produzierte Lesung erscheint nun bei Der Audio Verlag als Hörbuch. Auf 1 mp3-CD erzählt der einmalige Hans Paetsch die Geschichte eines einsamen Trinkgelages, bei dem der Erzähler über sein Leben sinniert und von den zum Leben erweckten Weingeistern über die Neuzeit ausgefragt wird. Während die guten alten Zeiten hochgelobt werden, verschwimmen Realität und Phantasie und der Erzähler hängt den schwermütigen Gedanken über seine unerwiderte Liebe nach.

»Wenn ich nicht so ganz allein hier unten wäre, wenn ich nicht wüsste, dass die Menschen nur oben wandeln, ich würde glauben, es tönen Schritte durch diese Hallen.«

Allein hat sich der Erzähler zum einsamen Reflektieren seines bisherigen Lebens in den Bremer Ratskeller zurückgezogen, aber nach einigen Gläsern Wein wird er in seiner Einsamkeit gestört. Hört er zunächst nur Schritte, stehen ihm schon bald leibhaftig die zwölf Weingeister der alten Weinfässer gegenüber und fragen ihn über das neuzeitliche Leben aus. Kunst und Kultur scheinen sie wenig zu interessieren, vielmehr sind sie fasziniert von den gegenwärtigen großen politischen Ereignissen. Sie berichten über dem ein oder anderen Glas Wein von vergangenen Begebenheiten und schwelgen in Erinnerungen. Die anfängliche Melancholie scheint überwunden, das Zusammentreffen im Weinkeller entwickelt sich zu einem ausufernden Trinkgelage. Am Morgen danach muss sich der Erzähler der nüchternen Realität entgegenstellen. Die ganze Stadt weiß von dem einsamen Besäufnis und der Trunkenbold wird erneut von seiner Angebeteten zurückgewiesen, deren Ablehnung ihn ursprünglich in den Weinkeller getrieben hat.

Die NDR kultur-Lesung der Hauff’schen Erzählung mit Hans Paetsch als Hörbuch

Hans Paetsch, der nach zahlreichen Theaterengagements als »Märchenonkel der Nation« große Beliebtheit erlangte, trifft den satirisch-burlesken Ton der Hauff’schen Erzählung auf den Punkt. Er fängt die Komik, aber auch die Melancholie der Geschichte ein und erweckt die Weingeister zum Leben. Der renommierte Hörbuchsprecher überzeugt in der NDR-Lesung von Wilhelm Hauffs »Phantasien im Bremer Ratskeller« wie gewohnt mit einer unterhaltsamen Interpretation, die die ausgelassene Stimmung im Weinkeller transportiert und die Hörer:innen zu einem kurzweiligen Hörvergnügen einlädt.

»Wer weiß schon, dass dem bekannten Märchendichter Wilhelm Hauff (1802-1827) nur 25 Lebensjahre vergönnt waren? Trotzdem hinterließ er ein reiches Werk, aus dessen Tiefe der Audioverlag jetzt einen unbekannten Schatz gehoben hat […] meisterhaft vorgelesen vom unvergesslichen NDR-Märchenonkel Hans Paetsch. […] Eine tolle Geschenkidee für Freunde edler Tropfen.«

Münchner Merkur, Hildegard Lorenz, 04.07.2022

Wilhelm Hauff

Zur Autor:innen-Seite

Wilhelm Hauff wurde am 29. November 1802 in Stuttgart geboren. Bis zu seinem frühen Tod im Jahr 1827 verfasste er als Mitglied der Schwäbischen Dichterschule um Justinus Kerner und Ludwig Uhland diverse romantische Erzählungen. Besonders bekannt sind seine Sammlungen von Märchen und Sagen in den »Märchen-Almanachen für Söhne und Töchter gebildeter Städte«.

Hans Paetsch

Zur Sprecher:innen-Seite

Hans Paetsch, geboren 1909, war einer der bekanntesten deutschen Hörspiel- und Synchronsprecher. In den 1960ern entdeckte er nach erfolgreichen Jahren als Schauspieler und Regisseur seine Liebe zum Hörspiel. Zahllose Produktionen machten ihn schnell zum »Märchenonkel der Nation«. Noch 1998 war er als Erzähler bei »Lola rennt« zu hören. Hans Paetsch starb 2002.

1 H 25 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-7424-2220-0
VERÖFFENTLICHUNG 16.03.22
UVP 15,00 €

Das könnte Sie auch interessieren

Der Schnecken­forscher und Die Heldin


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Sophie Rois

Der scharlachrote Buchstabe


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Rolf Boysen

Die Kameliendame


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Werner Rehm

Himbeeren mit Sahne im Ritz


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Bibiana Beglau

him hanflang war das wort


CD • Download

Gekürzte Lesung mit Ernst Jandl
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover