Hörbuch-Literatur

Das Programm von Der Audio Verlag (DAV) bietet eine große Auswahl literarischer Hörbuch-Titel, ob Lesungen oder Hörspiele, ob klassische Stoffe oder zeitgenössische Literatur. Neben deutschsprachigen Autor:innen von Thomas Bernhard bis Stefan Zweig finden Sie auch ausgezeichnete Hörbücher englischer, französischer, russischer und amerikanischen Autor:innen wie Paul Auster, William Burroughs und Elizabeth Gilbert, Albert Camus und Alexandre Dumas bis hin zu Fjodor Dostojewski und Lew Tolstoi.

Literarische Hörbücher: Autor:innen

Neben Hörbüchern großer Klassiker – wie etwa Büchner, Goethe, Schiller, Kafka, Kleist, Dostojewski, Fontane, Tolstoi, Hugo, Shakespeare und Vergil bietet das Programm des Audio Verlags auch Lesungen moderner Klassiker von Autor:innen wie Thomas Bernhard, Albert Camus, Hans Fallada, Robert Musil, George Orwell, Joseph Roth, Kurt Tucholsky, John Williams, Christa Wolf und Stefan Zweig sowie von Gegenwartsautor:innen wie Josef Bierbichler, Rita Falk, Uwe Kolbe, Tino Hanekamp, Franka Potente, Ferdinand von Schirach, Eric-Emmanuel Schmitt, über Judith Schalansky bis hin zu Juli Zeh.

Viele der Lesungen finden Sie in ungekürzten Fassungen. Zahlreiche dieser Lesungen wurden – wie zum Beispiel »Pnin« von Nabokov bis Tolstois »Anna und Karenina« und »Krieg und Frieden« mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. Einige Lesungen sind Autor:innenlesungen, wie Christa Wolfs »Kassandra«, »Stadt der Engel« oder Josef Bierbichlers »Mittelreich«.

Hörbücher: gekürzt und ungekürzt

Unter den Hörbüchern des Audio Verlags finden Sie gekürzte wie auch ungekürzte Lesungen. Bei den gekürzten Lesungen handelt es sich ausschließlich um autorisierte Fassungen, die von der:dem Autor:in genehmigt wurden. Das Vorurteil, gekürzte Lesungen seien weniger hochwertig als ungekürzte Lesungen, teilen wir nicht. Vielmehr haben wir die Erfahrung gemacht, dass gekürzte Lesungen gelegentlich sogar an Qualität gewinnen, insofern bei der Bearbeitung etwaige Längen herausgenommen und der Erzählfluss gestrafft wurde, oder bei Erzählungen eine Auswahl getroffen wurde, die ungekürzt die besten Erzählungen aus einer Sammlung versammelt.

Darüber hinaus ist eine Hörbuch-Lesung bereits ein eigenständiges Werk, dessen Qualität wesentlich auch durch die Leistung der:des Sprecher:in begründet ist. Jede Lesung ist damit bereits eine Interpretation eines Stoffes und vergleichbar mit einer Theateraufführung. Ob Sie eine Theateraufführung überzeugt oder nicht, liegt viel weniger an den etwaig vorgenommenen Kürzungen und Bearbeitungen, sondern vielmehr daran, ob Sie die Interpretation gesamthaft überzeugt. Wir gehen davon aus, dass sich die Qualität eines Hörbuches an der Überzeugungskraft der Interpretation misst.

Selbstverständlich bietet das Programm des Audio Verlags auch eine Vielzahl ungekürzter Lesungen. Dazu gehören beispielsweise die ungekürzten Lesungen Ulrich Noethens von »Krieg und Frieden« und »Anna Karenina« von Lew Tolstoi, Elizabeth Gilbert’s »Das Wesen der Dinge und der Liebe«, »Stoner« von John Williams und viele mehr.

Literatur Hörspiele

Liebhaber von Hörspielen kommen beim Audio Verlag auch im Gerne »Literatur« auf ihre Kosten: So finden Sie im Programm des Audio Verlags DAV neben Falladas »Jeder stirbt für sich allein« und »Kleiner Mann was nun?« auch große Hörspieledition mit den bekanntesten Titeln Ernest Hemingways und Heinrich von Kleists mit seinen großen Theatererfolgen »Amphitryon«, »Das Käthchen von Heilbronn« bis hin zu »Phentesilea« (mit Will Quadflieg und Hansjörg Felmy). Mit Begeisterung aufgenommen wurde unter anderem »Nullzeit« Juli Zeh.

Viele der Hörspiele sind inzwischen Kult:  Von »Ekel Alfred« (Wolfram Menge) bis zu »1984« (George Orwell) finden Sie beim Audio Verlag zahlreiche Hörspiele. Jede dieser Hörspielproduktionen sind zumeist aufwendig produzierte Senderproduktionen und bieten Ihnen glänzende Unterhaltung!

Literatur Hörbücher: Sprecher:innen

Im Hörbuch-Genre »Literatur« werden Sie zahlreiche Sprecher:innen finden, die Sie bereits aus Funk, Film und Fernsehen kennen: Von Theatergrößen des letzten Jahrhunderts wie Will Quadflieg, Bernhard Minetti, Dieter Borsche, Christiane Hörbiger und Klausjürgen Wussow bieten Ihnen die Stars des deutschsprachigen Theaters von Corinna Kirchhoff, Peter Simonischek, über Gert Voss und Burghart Klaußner glänzende Unterhaltung. Viele Stimmen – wie die von Gert Westphal, Christian Brückner, Manfred Krug und Christoph Maria Herbst kennen Sie namentlich. Andere, wie jene von Dietmar Wunder kennen Sie als Synchronstimme von James Bond. Jede Stimme hat ihr eigenes Profil und jede Stimme weckt beim Hörer andere Assoziationen. Daher legen wir viel Wert auf die Auswahl der Sprecher:innen auch bei unseren Literaturhörbüchern. Wenn Sie Hörbücher einer:eines bestimmten Sprecher:in suchen, dann finden Sie diese einfach im Menü unter „Sprecher:innen“.

Literaturhörbücher kaufen: in Ihrem Shop, oder bei Ihrem Buchhändler, oder einfach downloaden

Jede Lesung und jedes Hörspiel können Sie auf verschiedenen Wegen erwerben. Über unsere Website können Sie jedes Hörbuch direkt bei einem Buchhändler Ihrer Wahl bestellen oder als Download runterladen.

0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover