1

Evelyn Waugh

Helena

Gekürzte Lesung mit Walter Hilsbecher

15,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

4 H 32 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-7424-2833-2
VERÖFFENTLICHUNG 16.03.23
UVP 15,00 €
ÜBERSETZUNG Peter Gan

Evelyn Waughs »Helena«: Der einzige historische Roman des bedeutenden englischen Schriftstellers als Hörbuch

Mit »Helena« hat Evelyn Waugh ein für ihn untypisches Werk geschaffen. Bekannt ist er vor allem für seine provokanten wie facettenreichen Satiren, die den Sinn des menschlichen Daseins karikieren. Sein Geschichtsroman »Helena« dagegen erzählt die fiktive Geschichte der Mutter Konstantins des Großen und zeichnet mit großer Präzision ein Bild der Frühzeit des Christentums, die durch das konfliktreiche Aufeinandertreffen von Politik und Religion geprägt war. Waugh verfasste sein erstes historisch orientiertes Werk während der Nachkriegszeit, in der das britische Empire mit seinen Werten und Idealen ins Wanken geriet. Walter Hilsbecher, der die Literatur- und Kulturlandschaft nach 1945 hierzulande bereicherte, interpretiert Waughs Geschichtsroman pointiert und erweckt die historischen Figuren zum Leben. Seine ungekürzte und vom SR2 produzierte Lesung erscheint bei Der Audio Verlag als Hörbuch und umfasst 1 mp3-CD.

»Alle sind wir Sklaven, der Erde, der lebensspendenden Erde.«

Helena vermählt sich mit dem römischen Offizier Constantius Chlorus. Sie bekommen einen Sohn, Konstantin. Helena widmet sich fortan ganz der Kindererziehung, kann ihren Sohn aber nicht vor seinem Schicksal bewahren: Konstantin nimmt Rom ein, wird zum Kaiser gekrönt und sogleich in politische Intrigen verwickelt. Als er seinen eigenen Sohn Crispus und seine Ehefrau Fausta ermordet, wendet sich Helena von ihm ab und begibt sich auf eine beschwerliche Reise nach Jerusalem. In der Zwischenzeit zur Christin geworden, ist sie auf der Suche nach den Reliquien des Kreuzes, an dem Christus gestorben ist. Sie beginnt schließlich ein neues Leben in einem Kloster in Jerusalem. Während ihr Sohn die politischen Geschicke des römischen Reiches lenkt, gibt Helena sich ihrem Glauben hin.

Walter Hilsbachers ungekürzte SR2-Lesung: »Helena« als DAV-Hörbuch

Walter Hilsbacher war ein essenzieller Teil der Intellektuellenszene im Nachkriegsdeutschland. Als Gründungsmitglied der Gruppe 47 beeinflusste er das kulturelle Leben nach 1945 und veröffentlichte selbst zahlreiche Essays und Gedichte. Später wirkte er an verschiedenen Kulturprogrammen der deutschen Rundfunkanstalten mit. Seine ungekürzte und vom SR2 vertonte Lesung von Evelyn Waughs Geschichtsroman »Helena« ist nun als Hörbuch erhältlich.

Evelyn Waugh

Zur Autor:innen-Seite

Evelyn Waugh, geboren 1903 in Hampstead, war Maler, Lehrer, Reporter und Kunsttischler, bis er in der Schriftstellerei sein Metier fand und zu einem der wichtigsten englischen Autoren des 20. Jahrhunderts wurde. Waugh, der seit seiner Studienzeit eine Neigung zu dandyhafter Extravaganz pflegte, liebte es, das Publikum durch kontroverse Äußerungen zu provozieren. Er starb 1966 in Taunton, Somerset.

Walter Hilsbecher

Zur Sprecher:innen-Seite

Walter Hilsbecher, Jahrgang 1917, ist ein deutscher Schriftsteller und Lyriker. Als Gründungsmitglied der » Gruppe 47 « war er ein wichtiger Teil der Intellektuellenszene im Nachkriegsdeutschland. Neben zahlreichen veröffentlichten Essays und Gedichten wurde Hilsbecher vor allem durch seine Arbeit im Kulturprogramm westdeutscher Rundfunkanstalten bekannt.

4 H 32 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-7424-2833-2
VERÖFFENTLICHUNG 16.03.23
UVP 15,00 €
ÜBERSETZUNG Peter Gan

Das könnte Sie auch interessieren

Gehirne. Rönne-Novellen


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Rolf Becker

Moby Dick


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Ernst Schnabel

Der Leinwand­messer


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Rolf Boysen

Der scharlachrote Buchstabe


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Rolf Boysen

Unwiederbringlich


mp3-CD

Ungekürzte Lesung mit Gert Westphal
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover