1

Anton Tschechow

Erzählungen

Gekürzte Lesung mit Hans-Helmut Dickow

15,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

11 H 52 MIN
2 mp3-CDs
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-7424-0233-2
VERÖFFENTLICHUNG 08.09.17
UVP 15,00 €
ÜBERSETZUNG Gerhard Dick, Ada Knipper, Georg Schwarz, Michael Pfeiffer, Wolf Düwel

Die Lesung von Anton Tschechows »Erzählungen«, vom SR produziert, erscheint in der DAV-Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.«

Der russische Schriftsteller Anton Tschechow ist durch seine Dramen wie »Die Möwe« oder »Der Kirschgarten« weltbekannt geworden. Zahlreiche seiner Werke gelten als Klassiker, viele der von ihm verfassten Dramen zählen bis heute zu den am meisten aufgeführten Theaterstücken weltweit. Neben seinen nachdenklichen Werken schrieb Tschechow auch einige mitunter außerordentlich humorvolle Novellen und Kurzgeschichten. 56 dieser Geschichten sind jetzt in einem Hörbuch mit dem Titel »Erzählungen« als Lesung produziert vom SR mit Hans-Helmut Dickow bei Der Audio Verlag erhältlich.

56 großartige Erzählungen Anton Tschechows – in einem Hörbuch vereint

Während seiner 25-jährigen schriftstellerischen Tätigkeit verfasste und veröffentlichte Anton Tschechow mehr als 600 literarische Werke. Von den 56 Texten, die in den »Erzählungen« vereint sind, stammen die meisten aus seiner frühen Schaffensperiode und zeichnen sich durch Tschechows typisch humorvollen und oftmals satirischen Stil aus. Unter den Erzählungen befinden sich sowohl Parodien und amüsante Miniaturen als auch erheiternde Kurzgeschichten. Neben den Werken aus Tschechows früher Schaffensphase, lassen sich auch viele bekannte Erzählungen seinem späteren, eher vom Realismus geprägten Werk zuordnen. Aufgrund der Vielfalt der ausgewählten Erzählungen entsteht ein gelungenes, unterhaltsames und umfassendes Hörerlebnis, das einen Eindruck des Gesamtwerkes des großen russischen Dramatikers und Novellisten vermitteln kann.

Hans-Helmut Dickow erweckt Anton Tschechows »Erzählungen« im Hörbuch zum Leben

Der beliebte Schauspieler Hans-Helmut Dickow, der neben seiner schauspielerischen Karriere als Sprecher in unzähligen Hörspielen erfolgreich war und auch für DAV einige Hörbücher eingelesen hat, vertont Anton Tschechows »Erzählungen« meisterhaft. Durch seine jahrelange Erfahrung als Sprecher perfektioniert, interpretiert Hans-Helmut Dickow mit seiner einzigartigen Stimme die humorvollen und anregenden Geschichten. Das Hörbuch erscheint als gekürzte Lesung produziert vom SR auf 2 mp3-CDs bei DAV.

Anton Tschechow

Zur Autor:innen-Seite

Anton Tschechow, geboren 1860 in Südrussland, gehört zu den bedeutendsten Autoren und Dramatikern seines Landes. Aus ärmlichen Verhältnissen stammend und früh auf sich allein gestellt, gelang ihm der Umzug nach Moskau, wo er Medizin studierte. Infolge seiner schriftstellerischen Produktivität und genauen Beobachtungsgabe konnte er sich bald ganz dem Schreiben widmen. Tschechow starb 1904.

Hans-Helmut Dickow

Zur Sprecher:innen-Seite

Hans-Helmut Dickow, 1927 geboren, war ein beliebter Hörbuchsprecher sowie Schauspieler. Seine Ausbildung absolvierte er unter anderem bei Erich Ponto an der Hochschule für Musik und Theater in Dresden. Nach zahlreichen Engagements in Zürich, Köln und Stuttgart war er vor allem im »Tatort« zu sehen. Er starb 1989 in Stuttgart.

11 H 52 MIN
2 mp3-CDs
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-7424-0233-2
VERÖFFENTLICHUNG 08.09.17
UVP 15,00 €
ÜBERSETZUNG Gerhard Dick, Ada Knipper, Georg Schwarz, Michael Pfeiffer, Wolf Düwel

Das könnte Sie auch interessieren

Witiko – Teil 2


Download

Ungekürzte Lesung mit Maria Ott

Wir sind Gefangene. Ein Bekenntnis


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Jörg Hube

Die Flucht ohne Ende


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Karl Walter Diess
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover