1

5,95 €

Unverbindliche Preisempfehlung

1 H
FORMAT Hörspiel
GENRE Klassiker, Literatur
ISBN 978-3-7424-2404-4
VERÖFFENTLICHUNG 16.03.22
UVP 5,95 €
REGIE Gert Westphal

Der junge Florio kann sein Glück kaum fassen, als er in Lucca nicht nur sein Idol, den Sänger Fortunato, trifft, sondern auf einer Feier auch die Liebe der wunderschönen Bianka gewinnt. Auf dem nächtlichen Heimweg traut er seinen Augen kaum, als in einem Park eine marmorne Venusstatue zum Leben erwacht. Sie lockt ihn mit ihrem Gesang in ihren Palast und immer tiefer zieht es Florio in den Spuk ihrer Verführung … In seiner Novelle spielt Joseph von Eichendorff mit den Grenzen zwischen Realität und Einbildung, zwischen Wunsch und Wirklichkeit.

»Diese Hörspielsammlung ist insgesamt eine überzeugende Einführung in die Welt der Romantik. Das Irrationale, der Traum, die Verbundenheit mit der Natur – hier stößt man auf alle wichtigen Motive der Epoche. […] macht diese Romantik-Edition große Freude.«

Deutschlandfunk Kultur, Lesart, Tobias Wenzel, 02.05.2022

»Die Schauspieler arbeiten in Sachen Sprechkultur und
Textverständlichkeit vorbildlich. […] ›Hymnen an die Nacht‹ […], sollte man sich […] bis zuletzt aufheben. Dies […] auch wegen der herausragenden Qualität, in der […] Winkler, […] Michael und […] Harzer die Hymnen vortragen.«

FAZ, Peter Lückemeier, 19.12.2022

»Sämtliche Hörspiele der imposanten Edition entstanden binnen einer Zeitspanne von rund 50 Jahren. […] Neben (Kornelia Boje) wimmelt es im Ensemble der Hörspielakteure von renommierten Kollegen. […] Diese Mimen gewähren dank ihrer rhetorischen Leistungen Einblicke in eine Epoche literarischer Verträumtheit und garantieren, dass sich das Schaffen der gegen die Klassik revoltierenden Künstler unvermindert fesselnd anfühlt.« 

MDR Kultur, Ulf Heise, 24.04.2022

»Es geht um Geheimnisse, um bösen Zauber, diverse Geister und schließlich um Erlösung in der Poesie. Kurz – Wir sind im Reich der Romantik. Mit einer fabelhaften-Hörspieledition können wir uns in dieses Reich mit Hilfe auch anderer Geschichten versetzen lassen.«

DAMALS - Das Magazin für Geschichte, Heike Talkenberger, 01.08.2022

  »Jens Harzer, Corinna Harfouch, Gert Wesphal und viele andere großartige Schauspieler:innen erwecken in atmosphärischen Hörspielinszenierunegn die Epoche der Romantik zum Leben.«

BÜCHER Magazin, 17.10.2022

 

Joseph von Eichendorff

Zur Autor:innen-Seite

wurde 1788 als Sprössling einer Adelsfamilie in Ratibor/Oberschlesien geboren. Er gilt als einer der berühmtesten Vertreter der deutschen Romantik. Eichendorff ist vor allem als Lyriker bekannt, doch auch sein Roman »Aus dem Leben eines Taugenichts« zählt bis heute zum klassischen Literaturkanon. Durch seinen Eintritt in den preußischen Staatsdienst war seine schriftstellerische Tätigkeit finanziell bis zu seinem Tod 1857 gesichert.

1 H
FORMAT Hörspiel
GENRE Klassiker, Literatur
ISBN 978-3-7424-2404-4
VERÖFFENTLICHUNG 16.03.22
UVP 5,95 €
REGIE Gert Westphal

0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover