Abschied von den Eltern

Abschied von den Eltern

Ungekürzte Fassung mit Walter Andreas Schwarz

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

Inhalt

Peter Weiss‘ »Abschied von den Eltern« als ungekürzte HR-Lesung bei DAV

»Deine Eltern sind tot.« Ein Satz, der verstört. Ein Ereignis, das zur Rückschau aufruft, zum Loslassen zwingt. Für Peter Weiss ist es der Ausgangspunkt für eine tiefgreifende autobiografische Reflexion. Der Blick in die Vergangenheit ist gleichzeitig ein tiefer Einblick in die Seele des Autors. Das Hörbuch zu Weiss‘ Werk ist in der DAV-Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.« in einer ungekürzten Lesung mit Walter Andreas Schwarz erschienen.

Protokoll einer Selbstbefreiung

Peter Weiss zeichnet in seinen Memoiren eine durch Ausgrenzungsgefühle geprägte Kindheit und durch Selbstzweifel bestimmte Jugend. Er schildert die Flucht ins schwedische Exil und die elterliche Dominanz. Fast versöhnlich gipfeln die präzisen Erzählungen in einer Selbstbefreiung. Durch die gefühlvollen Assoziationen und die fesselnde Sprache entsteht ein beeindruckendes Kunstwerk.

»Abschied von den Eltern« von Peter Weiss – gelesen vom Schauspieler und Synchronsprecher Walter Andreas Schwarz

Mit dem gebotenen Respekt widmet sich Walter Andreas Schwarz stimmlich der Ergründung dieser Memoiren. Ihm gelingt es in dieser ungekürzten...

Peter Weiss‘ »Abschied von den Eltern« als ungekürzte HR-Lesung bei DAV

»Deine Eltern sind tot.« Ein Satz, der verstört. Ein Ereignis, das zur Rückschau aufruft, zum Loslassen zwingt. Für Peter Weiss ist es der Ausgangspunkt für eine tiefgreifende autobiografische Reflexion. Der Blick in die Vergangenheit ist gleichzeitig ein tiefer Einblick in die Seele des Autors. Das Hörbuch zu Weiss‘ Werk ist in der DAV-Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.« in einer ungekürzten Lesung mit Walter Andreas Schwarz erschienen.

Protokoll einer Selbstbefreiung

Peter Weiss zeichnet in seinen Memoiren eine durch Ausgrenzungsgefühle geprägte Kindheit und durch Selbstzweifel bestimmte Jugend. Er schildert die Flucht ins schwedische Exil und die elterliche Dominanz. Fast versöhnlich gipfeln die präzisen Erzählungen in einer Selbstbefreiung. Durch die gefühlvollen Assoziationen und die fesselnde Sprache entsteht ein beeindruckendes Kunstwerk.

»Abschied von den Eltern« von Peter Weiss – gelesen vom Schauspieler und Synchronsprecher Walter Andreas Schwarz

Mit dem gebotenen Respekt widmet sich Walter Andreas Schwarz stimmlich der Ergründung dieser Memoiren. Ihm gelingt es in dieser ungekürzten Lesung, die Balance zu halten, zwischen abgeklärter Distanz und emotionalem Sog. Das Hörbuch zu »Abschied von den Eltern« ist bei Der Audio Verlag in einer Produktion des HR in der Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.« auf 1 mp3-CD erschienen.

Weiterlesen

3 h 39 min

1 MP3-CD

  • Genre:

    Klassiker

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    20.09.2019

  • ISBN:

    978-3-7424-1106-8

  • UVP:

    EUR 10

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.