1

Peter Weiss

Abschied von den Eltern

Ungekürzte Lesung mit Walter Andreas Schwarz

10,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

3 H 39 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-7424-1106-8
VERÖFFENTLICHUNG 20.09.19
UVP 10,00 €

Peter Weiss‘ »Abschied von den Eltern« als ungekürzte HR-Lesung bei DAV

»Deine Eltern sind tot.« Ein Satz, der verstört. Ein Ereignis, das zur Rückschau aufruft, zum Loslassen zwingt. Für Peter Weiss ist es der Ausgangspunkt für eine tiefgreifende autobiografische Reflexion. Der Blick in die Vergangenheit ist gleichzeitig ein tiefer Einblick in die Seele des Autors. Das Hörbuch zu Weiss‘ Werk ist in der DAV-Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.« in einer ungekürzten Lesung mit Walter Andreas Schwarz erschienen.

Protokoll einer Selbstbefreiung

Peter Weiss zeichnet in seinen Memoiren eine durch Ausgrenzungsgefühle geprägte Kindheit und durch Selbstzweifel bestimmte Jugend. Er schildert die Flucht ins schwedische Exil und die elterliche Dominanz. Fast versöhnlich gipfeln die präzisen Erzählungen in einer Selbstbefreiung. Durch die gefühlvollen Assoziationen und die fesselnde Sprache entsteht ein beeindruckendes Kunstwerk.

»Abschied von den Eltern« von Peter Weiss – gelesen vom Schauspieler und Synchronsprecher Walter Andreas Schwarz

Mit dem gebotenen Respekt widmet sich Walter Andreas Schwarz stimmlich der Ergründung dieser Memoiren. Ihm gelingt es in dieser ungekürzten Lesung, die Balance zu halten, zwischen abgeklärter Distanz und emotionalem Sog. Das Hörbuch zu »Abschied von den Eltern« ist bei Der Audio Verlag in einer Produktion des HR in der Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.« auf 1 mp3-CD erschienen.

Peter Weiss

Zur Autor:innen-Seite

Peter Weiss, geboren 1916 bei Berlin, emigrierte mit seiner Familie 1932 erst nach England, dann nach Prag und letztlich nach Schweden. In Prag besuchte er die Kunstakademie, arbeitete später in Schweden auch als Dozent der Malerei, der Filmtheorie und -Praxis. Als sein wichtigster Roman zählt der dreibändige Roman »Die Ästhetik des Widerstands«, den er zwischen 1975 und 1981 schrieb. Peter Weiss starb1982 in Stockholm.

Walter Andreas Schwarz

Zur Sprecher:innen-Seite

Walter Andreas Schwarz, geboren 1913, war Sänger, Schriftsteller, Kabarettist, Hörspielautor und -sprecher. 1956 nahm er als erster deutscher Vertreter am Grand Prix Eurovision de la Chanson teil. Danach verfasste er hochgelobte Hörspieladaptionen von »Anna Karenina«, »Jud Süß« und »Per Anhalter durch die Galaxis«, eine Bearbeitung der BBC-Hörspielserie »The Hitchhiker’s Guide to the Galaxy«.

3 H 39 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-7424-1106-8
VERÖFFENTLICHUNG 20.09.19
UVP 10,00 €

Das könnte Sie auch interessieren

Nach Mitternacht


CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Camilla Renschke

Tauben im Gras


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Achim Höppner

Vom Winde verweht


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Ulrich Noethen

Jenseits von Schuld und Sühne


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Peter Matić

Eine Handvoll Glück


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Ruth Kappelsberger
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover