1

Manfred Gregor

Die Brücke

Ungekürzte Lesung mit Volker Lechtenbrink

15,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

6 H 25 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-7424-0921-8
VERÖFFENTLICHUNG 22.03.19
UVP 15,00 €

Gregor Dorfmeisters autobiografischer Roman »Die Brücke« in einer preisgekrönten Lesung mit Volker Lechtenbrink bei DAV

1945: Nur wenige Wochen vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs wird eine Gruppe halbwüchsiger Jungs zum Volkssturm eingezogen. Sie erhalten den Befehl, eine kleine Brücke über die Loisach gegen die Amerikaner zu verteidigen. Nur einer von den sieben Oberschülern sollte die absurde Aktion überleben.

Kanonenfutter – ein Hörbuch über die Absurdität des Krieges

Einzig Gregor Dorfmeister überlebte den Einsatz an der Brücke über die Loisach. Unter dem Pseudonym Manfred Gregor veröffentlichte er 1958 den autobiografisch gefärbten Roman »Die Brücke« und setzte seinen Freunden ein literarisches Denkmal. Das Buch wurde in zwanzig Sprachen übersetzt und erreichte ein Millionenpublikum – nicht zuletzt, weil Bernhard Wicki es 1959 unter dem gleichnamigen Titel erfolgreich verfilmte.

Eine eindringliche Lesung mit Hörbuchpreisträger Volker Lechtenbrink

Volker Lechtenbrink, der 1959 als Schauspieler am Film »Die Brücke« mitwirkte, erhielt für seine vollständige Lesung des Romans 2007 den Deutschen Hörbuchpreis in der Kategorie »Bester Interpret«. Die Begründung der Jury: »Es ist überraschend und beeindruckend, wie es dem Sprecher gelingt, einen vermeintlich überkommenen Stoff frisch und heutig klingen zu lassen.« Die Lesung zu Manfred Gregors Roman »Die Brücke« ist bei der Audio Verlag als Hörbuch auf 1 mp3-CD in der Edition »Große Werke. Große Stimmen.« erschienen.

»Zu den Akteuren in der gleichnamigen Verfilmung von 1959 gehört Volker Lechtenbrink, der hier den Anti-Kriegsroman beeindruckend interpretiert.«

F. F. dabei, Bianca Hein, 16.05.2019

Manfred Gregor

Zur Autor:innen-Seite

MANFRED GREGOR, 1929 in Tailfingen als Gregor Dorfmeister geboren, wurde als gerade einmal Sechzehnjähriger im Frühling 1945 zum Volkssturm eingezogen. 1958 veröffentlichte er unter dem Pseudonym Manfred Gregor den autobiografischen Antikriegsroman »Die Brücke«, in dem er seine Kriegserfahrungen thematisierte. Gregor starb 2018 in Bad Tölz.

Volker Lechtenbrink

Zur Sprecher:innen-Seite

VOLKER LECHTENBRINK, geboren 1944, startete seine Schauspielkarriere 1959 mit einem vielbeachteten Auftritt in dem Antikriegsfilm »Die Brücke«, woran sich Engagements an renommierten deutschen Bühnenhäusern anschlossen und Auftritte in Fernsehserien wie »Ein Fall für Zwei«. Als Synchronsprecher lieh er u. a. Burt Reynolds und Dennis Quaid seine markante Stimme.

6 H 25 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-7424-0921-8
VERÖFFENTLICHUNG 22.03.19
UVP 15,00 €

Das könnte Sie auch interessieren

Radetzkymarsch


CD • Download

Hörspiel

Der Stechlin


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Hans Paetsch

Jane Eyre


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Sophie Rois

Der dressierte Mann


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Leslie Malton

Beim Häuten der Zwiebel


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Günter Grass

Anne Elliot oder Die Kunst der Überredung


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Kornelia Boje
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover