1

Stefan Zweig

Joseph Fouché. Bildnis eines politischen Menschen

Ungekürzte Lesung mit Hans Lietzau

10,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

9 H 50 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-86231-628-1
VERÖFFENTLICHUNG 22.09.15
UVP 10,00 €

Stefan Zweigs Roman »Joseph Fouché. Bildnis eines politischen Menschen« als ungekürzte Lesung bei DAV

Ob während der Französischen Revolution, unter Napoleon oder Ludwig XVIII. – Joseph Fouché intrigiert, täuscht und verrät, stets auf seinen eigenen Vorteil bedacht. Scharfsinnig zeichnet Stefan Zweig das Porträt des französischen Politikers, dessen Biografie ein Paradebeispiel für politischen Opportunismus ist. Die Produktion des SWR2 gibt es als Hörbuch auf 1 mp3-CD bei Der Audio Verlag, gelesen von Hans Lietzau. Die ungekürzte Lesung ist in der DAV-Edition »Große Werke. Große Stimmen.« erhältlich, in der Klassiker der Literaturgeschichte gelesen von namhaften Sprechern als Hörbücher erscheinen.

Priester, Polizeiminister, Politiker – Die vielen Gesichter des Joseph Fouché

Wer war der Mann, der nach der Französischen Revolution auch als »Schlächter von Lyon« bekannt war? Der für die Hinrichtung Ludwig XVI. stimmte, den Sturz Robespierres plante und selbst Napoleon gefährlich wurde? Joseph Fouché hielt keine großen Reden, sondern bevorzugte es, in den Hinterzimmern der Macht die Strippen zu ziehen. Als von Napoleon eingesetzter Polizeiminister richtete er ein umfassendes Spionagesystem ein und verhandelte hinter dem Rücken des selbst gekrönten Kaisers mit England. Er fiel in Ungnade, doch Fouché wusste politische Veränderungen zu nutzen; nicht Ideale bestimmten sein politisches Handeln, sondern die Aussicht auf größtmögliche Macht.

Stefan Zweig gelingt mit seinem Roman »Joseph Fouché. Bildnis eines politischen Menschen« eine ebenso tiefgründige wie erhellende Analyse eines Mannes, der exemplarisch für eine politische Klasse steht, der Macht alles bedeutet.

Hans Lietzau liest das ungekürzte Hörbuch der SWR2-Produktion

Der gelernte Schauspieler Hans Lietzau wandte sich nach Ende des Zweiten Weltkriegs der Regie zu und inszenierte Stücke von unter anderem Eugène Ionesco, Friedrich Schiller und Ernst Barlach an verschiedenen großen deutschen Bühnen. Außerdem war er Intendant des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg und führte bei Filmen und Hörspielen Regie. In der DAV-Edition »Große Werke. Große Stimmen.« hat Hans Lietzau der SWR2-Produktion von Stefan Zweigs biografischem Roman »Joseph Fouché. Bildnis eines politischen Menschen« seine Stimme geliehen.

»Das Paradebeispiel eines politischen Opportunisten.«

Drehpunkt Kultur

Stefan Zweig

Zur Autor:innen-Seite

Stefan Zweig, geboren 1881 in Wien, galt als einer der erfolgreichsten Schriftsteller seiner Zeit. Berühmt wurde er mit Erzählungen wie »Schachnovelle« oder »Der Amokläufer«, aber auch mit Biografien und seinen historischen Miniaturen »Sternstunden der Menschheit«. Zweig war überzeugter Pazifist und Europäer. Aufgrund seiner jüdischen Herkunft musste er 1934 Österreich verlassen. 1942 nahm er sich in Brasilien das Leben.

9 H 50 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-86231-628-1
VERÖFFENTLICHUNG 22.09.15
UVP 10,00 €

Das könnte Sie auch interessieren

Magellan


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Hans-Helmut Dickow

Aus den Kriegstagebüchern 1914-1918


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Michael Degen

Schachnovelle


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Uwe Koschel

Casanova – Mesmer – Amerigo


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Dieter Mann, Wolfram Berger, Peter Matić

Ungeduld des Herzens


CD • Download

Hörspiel mit Gustl Halenke, Matthias Fuchs
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover