1

Honoré de Balzac

Eine dunkle Begebenheit

Gekürzte Lesung mit Walter Hilsbecher

15,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

6 H 24 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-7424-1524-0
VERÖFFENTLICHUNG 13.03.20
UVP 15,00 €
ÜBERSETZUNG Felix Paul Greve

»Eine dunkle Begebenheit« – der Klassiker von Honoré de Balzac als Hörbuch bei Der Audio Verlag

Mit seinem Lebenswerk »La Comédie humaine«, zu Deutsch »Die menschliche Komödie«, bewies sich Honoré de Balzac als Meister des Realismus. 88 Titel umfasst der Romanzyklus, in dem der Autor Stück für Stück ein umfassendes und vor allem vielschichtiges Gesamtbild der französischen Gesellschaft zeichnet. Auch »Eine dunkle Begebenheit« ist Teil dieser »menschlichen Komödie«: Darin untersucht Balzac die Hintergründe einer weit zurückliegenden Verschwörung gegen Napoleon – und macht sich damit zum Pionier des modernen Kriminalromans. Ein historischer Klassiker, in einer Lesung des SR meisterhaft vertont von Walter Hilsbecher.

»Werden die Verschwörer besiegt, so sind sie Räuber. Siegen sie, so sind sie Helden«

Im Jahr 1806 beginnt im Inneren Frankreichs eine Verschwörung der Königstreuen ihre Netze auszuspannen: Napoleon Bonaparte, der sich durch eine Volksabstimmung zum Konsul auf Lebenszeit ernennen und damit seine wahren Pläne erkennen ließ, soll gestürzt werden. Erst viele Jahre später kommen die Hintergründe der Verschwörung ans Licht. Honoré de Balzac entwirrt die Intrige Schritt für Schritt. Er durchleuchtet ihre Protagonisten, sammelt Indizien, lässt Zeugen sprechen und nähert sich im Strafverfahren Detail für Detail der Aufklärung des Falls. Dabei gelingt es ihm nicht nur, die Grundsätze der Rechtsprechung auf den Prüfstand zu stellen, er lässt gleichzeitig ein lebendiges Porträt der französischen Gesellschaft entstehen, die zu Beginn des 19. Jahrhunderts den größten Umbruch ihrer Geschichte durchlebt.

Die SR-Lesung mit Walter Hilsbecher

Walter Hilsbecher, eine der großen Stimmen der deutschen Nachkriegszeit, hauchte als Rundfunksprecher zahlreichen Klassikern der Literaturgeschichte klangliches Leben ein. Bei DAV ist er in den Hörbüchern von Herman Melvilles »Der Schreiber Bartleby« und Fjodor Dostojewskis »Der Doppelgänger« zu hören. Im Hörbuch zu Balzacs »Eine dunkle Begebenheit« entführt er mit seiner sonoren Stimme zurück in die Zeit Napoleons. Das Hörbuch ist bei DAV erhältlich enthält die gekürzte Fassung der SR-Lesung auf 1 mp3-CD.

»Balzac erzählt diese wendungsreiche Geschichte packend und detailreich, mit einer starken Frau als Heldin. Walter Hilsbechers Lesung ist zeitlos überzeugend.«

SR 2 Hörbuchtipp, Anette Kührmeyer, 27.05.2020

Honoré de Balzac

Zur Autor:innen-Seite

Honoré de Balzac (1799–1850) war ein französischer Schriftsteller. Nach seinem Jurastudium in Paris entschied er sich für ein ärmliches Künstlerleben. Riskante Spekulationen stürzten ihn in große Schulden, die er bis zu seinem Tod 1850 abbezahlte. Er gilt wegen seiner genauen Gesellschaftsbeobachtungen als Realist, sein Werk umfasst rund 90 Romane und Erzählungen.

Walter Hilsbecher

Zur Sprecher:innen-Seite

Walter Hilsbecher, Jahrgang 1917, ist ein deutscher Schriftsteller und Lyriker. Als Gründungsmitglied der » Gruppe 47 « war er ein wichtiger Teil der Intellektuellenszene im Nachkriegsdeutschland. Neben zahlreichen veröffentlichten Essays und Gedichten wurde Hilsbecher vor allem durch seine Arbeit im Kulturprogramm westdeutscher Rundfunkanstalten bekannt.

6 H 24 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-7424-1524-0
VERÖFFENTLICHUNG 13.03.20
UVP 15,00 €
ÜBERSETZUNG Felix Paul Greve

Das könnte Sie auch interessieren

Die Frau von dreißig Jahren


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Cornelia Froboess

Vater Goriot


mp3-CD

Ungekürzte Lesung mit Walter Andreas Schwarz

Bummel durch Europa


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Hans Korte

Aufzeichnungen aus Amerika


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Christian Brückner

Krieg und Frieden


CD

Ungekürzte Lesung mit Ulrich Noethen

Aus den Kriegs­tagebüchern


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Matthias Ponnier
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover