1

Honoré de Balzac

Vater Goriot

Ungekürzte Lesung mit Walter Andreas Schwarz

15,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

8 H 54 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-7424-2334-4
VERÖFFENTLICHUNG 13.04.22
UVP 15,00 €
ÜBERSETZUNG Rosa Schapire

»Vater Goriot« – der große französische Gesellschaftsroman von Honoré de Balzac als Hörbuch von DAV

Im wohl bekanntesten Werk seines Romanzyklus »Die menschliche Komödie« beschreibt Honoré de Balzac, wie der Gewinn wie auch der Verlust von Geld und gesellschaftlichem Ansehen auf Kosten der eigenen Menschlichkeit gehen kann. Die ungekürzte Lesung des SWR folgt dem Familienvater Goriot, dessen Töchter ihn um seinen ganzen Besitz bringen, sowie dem jungen Rastignac, der sich eine Heirat mit einer ebendieser Töchter erhofft, um in die feine Gesellschaft aufzusteigen. Walter Andreas Schwarz liest die Geschichte dieser beiden Männer, die sich trotz ihrer scheinbar gegensätzlichen Wege immer wieder überlappen.

Von schillernden Fassaden und heruntergekommenen Pensionen

In seinem Klassiker »Vater Goriot« beschreibt Honoré de Balzac die Kosten eines ihm selbst wohlbekannten Ziels, des gesellschaftlichen Aufstiegs, indem er den Schein der höheren Klassen als solchen enthüllt. »Vater Goriot« ist somit ein Klassiker, der zeitlos scheint, weil er sich mit den tiefsten Zwiespälten der menschlichen Psyche auseinandersetzt: Wo geht Ambition in Habgier über? Ist im Streben nach mehr noch Raum für Empathie? Walter Andreas Schwarz‘ feinfühlige ungekürzter Lesung dieses Hörbuchs stellt solche Fragen in den Vordergrund.

Über Einzelschicksale zum Gesellschaftspanorama in einem Hörbuch

Walter Andreas Schwarz, der bereits diverse Klassiker-Hörbücher wie »Anna Karenina« und »1984« einsprach, begeistert auch in dieser SWR-Produktion. Sowohl die realistische, objektive Perspektive von Honoré de Balzacs Erzähler wie auch die emotionalen Geschichten von Goriot und Rastignac fängt er in einer ungekürzten Lesung, produziert vom SWR, gekonnt ein. Das Hörbuch umfasst 1 mp3-CD und ist bei Der Audio Verlag erhältlich.

Honoré de Balzac

Zur Autor:innen-Seite

Honoré de Balzac (1799–1850) war ein französischer Schriftsteller. Nach seinem Jurastudium in Paris entschied er sich für ein ärmliches Künstlerleben. Riskante Spekulationen stürzten ihn in große Schulden, die er bis zu seinem Tod 1850 abbezahlte. Er gilt wegen seiner genauen Gesellschaftsbeobachtungen als Realist, sein Werk umfasst rund 90 Romane und Erzählungen.

Walter Andreas Schwarz

Zur Sprecher:innen-Seite

Walter Andreas Schwarz, geboren 1913, war Sänger, Schriftsteller, Kabarettist, Hörspielautor und -sprecher. 1956 nahm er als erster deutscher Vertreter am Grand Prix Eurovision de la Chanson teil. Danach verfasste er hochgelobte Hörspieladaptionen von »Anna Karenina«, »Jud Süß« und »Per Anhalter durch die Galaxis«, eine Bearbeitung der BBC-Hörspielserie »The Hitchhiker’s Guide to the Galaxy«.

8 H 54 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-7424-2334-4
VERÖFFENTLICHUNG 13.04.22
UVP 15,00 €
ÜBERSETZUNG Rosa Schapire

Das könnte Sie auch interessieren

Eine dunkle Begebenheit


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Walter Hilsbecher

Die Frau von dreißig Jahren


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Cornelia Froboess

Leben des Quintus Fixlein


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Peter Lieck

Stolz und Vorurteil


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Regina Münch

Don Quijote


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Thomas Holtzmann
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover