Die Glasglocke

Die Glasglocke

Ungekürzte Fassung mit Nina Hoss

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

Inhalt

»Die Glasglocke« – der Klassiker von Sylvia Plath als Hörbuch bei Der Audio Verlag

Schon in ihren Jugendtagebüchern nutzte Sylvia Plath die Macht der Sprache, um Erfahrungen und Emotionen zu verarbeiten. Später prägte sie mit ihrer »Bekenntnislyrik« und diversen Kurzgeschichten das Literaturgeschehen der Sechzigerjahre. Auch in ihrem einzigen Roman »Die Glasglocke« lässt sich die amerikanische Schriftstellerin in ihrer Protagonistin Esther Greenwood wiederfinden: Wie auch Esther ergriff Plath 1953 eine berufliche Chance in New York, wo sie binnen eines Monats am wachsenden Druck der gesellschaftlichen Anforderungen zu zerbrechen drohte. Wenige Wochen nach Veröffentlichung des Romans nahm sich Plath das Leben und bleibt bis heute als literarische Ikone der Frauenbewegung in Erinnerung. Nina Hoss hat dem wortgewaltigen Klassiker geliehen – die ungekürzte Lesung von rbbKultur ist nun bei DAV als Hörbuch erhältlich.

»Angeblich erlebte ich gerade die schönste Zeit meines Lebens«

Esther Greenwood sollte sich glücklich schätzen: Als Gewinnerin eines Schreibwettbewerbs darf sie einen Monat lang in der Redaktion eines New Yorker Modemagazins hospitieren und sich damit den Traum unzähliger amerikanischer Studentinnen...

»Die Glasglocke« – der Klassiker von Sylvia Plath als Hörbuch bei Der Audio Verlag

Schon in ihren Jugendtagebüchern nutzte Sylvia Plath die Macht der Sprache, um Erfahrungen und Emotionen zu verarbeiten. Später prägte sie mit ihrer »Bekenntnislyrik« und diversen Kurzgeschichten das Literaturgeschehen der Sechzigerjahre. Auch in ihrem einzigen Roman »Die Glasglocke« lässt sich die amerikanische Schriftstellerin in ihrer Protagonistin Esther Greenwood wiederfinden: Wie auch Esther ergriff Plath 1953 eine berufliche Chance in New York, wo sie binnen eines Monats am wachsenden Druck der gesellschaftlichen Anforderungen zu zerbrechen drohte. Wenige Wochen nach Veröffentlichung des Romans nahm sich Plath das Leben und bleibt bis heute als literarische Ikone der Frauenbewegung in Erinnerung. Nina Hoss hat dem wortgewaltigen Klassiker geliehen – die ungekürzte Lesung von rbbKultur ist nun bei DAV als Hörbuch erhältlich.

»Angeblich erlebte ich gerade die schönste Zeit meines Lebens«

Esther Greenwood sollte sich glücklich schätzen: Als Gewinnerin eines Schreibwettbewerbs darf sie einen Monat lang in der Redaktion eines New Yorker Modemagazins hospitieren und sich damit den Traum unzähliger amerikanischer Studentinnen erfüllen. Doch die 19-Jährige findet in der glamourösen High Society keinen Platz. Sie fühlt sich nicht zugehörig und entfernt sich gleichzeitig immer weiter von sich selbst. Wie in einer Glasglocke beobachtet Esther das tosende Geschehen um sich herum, entzieht sich ihrer Umgebung immer mehr – und spürt dennoch den gesellschaftlichen Druck, der die Luft in der Glasglocke immer dünner werden lässt…

Die ungekürzte Lesung des rbb mit Nina Hoss

Nina Hoss wurde als Schauspielerin mehrfach ausgezeichnet, unter anderem für ihre Hauptrolle in Christian Petzolds Drama »Yella«. Schon mit sieben Jahren übernahm sie erste Rollen als Sprecherin und hat bis heute zahlreiche Hörbücher eingelesen. Sylvia Plaths Klassiker »Die Glasglocke« vertont sie mit großem Einfühlungsvermögen und bringt damit die Zerrissenheit der Protagonistin brillant zum Ausdruck. Die ungekürzte Lesung von rbbKultur ist bei Der Audio Verlag erhältlich und umfasst als Hörbuch 1 mp3-CD.

Weitere Titel aus der Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.«:

Weiterlesen

7 h 33 min

1 MP3-CD

  • Genre:

    Literatur/Klassiker

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    18.09.2020

  • Übersetzer:

    Reinhard Kaiser

  • ISBN:

    978-3-7424-1674-2

  • UVP:

    EUR 10,00

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.