1

Richard Wagner

Briefe. Eine Auswahl

Gekürzte Lesung mit Gert Westphal

10,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

9 H 32 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Sachbücher
ISBN 978-3-7424-0929-4
VERÖFFENTLICHUNG 22.03.19
UVP 10,00 €

Richard Wagners »Briefe. Eine Auswahl« als Hörbuch in der DAV-Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.«

Wenn Richard Wagner gerade nicht damit beschäftigt war, ein Drama, ein Gedicht oder ein Pamphlet zu verfassen oder die Oper zu revolutionieren, dann widmete er sich seiner Korrespondenz, und das nicht zu knapp – an die dreihundert Briefe konnten im Ablauf eines Jahres zusammenkommen. Heute sind gar über neuntausend Schriftstücke belegt. Eine Auswahl der schönsten Briefe ist als Hörbuch in der DAV-Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.« erschienen, gelesen Gert Westphal.

Ein Genie an der Feder – Richard Wagners »Briefe. Eine Auswahl« als Hörbuch bei DAV

Richard Wagner muss unablässig geschrieben haben. In vielen seiner Briefe wandte er sich an seine Frau Minna, an seine Geliebte und spätere zweite Ehefrau Cosima und natürlich auch an seine Förderer, darunter sein Freund und Mäzen Ludwig II. Er verarbeitete Sorgen und Nöte, teilte seine Ideen mit und tauschte so manch eine Pikanterie aus.

Eine NDR-Lesung über Wagner: Gert Westphal liest aus den Briefen eines Genies

Aus einer Auswahl dieser engbeschriebenen Seiten Richard Wagners liest mit Gert Westphal einer der beliebtesten Hörbuchsprecher Deutschlands vor! Die »Briefe. Eine Auswahl« von Richard Wagner sind bei Der Audio Verlag auf 1 mp3-CD in einer Produktion des NDR Hörbuch in der Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.« erschienen.

Richard Wagner

Zur Autor:innen-Seite

Richard Wagner, 1813 in Leipzig geboren, komponierte bereits während seines Musikstudiums an der Universität Leipzig erste Sonaten und Symphonien. Mit seinen Opern wie »Der fliegende Holländer« und dem» Ring der Nibelungen« avancierte er zu einem der bedeutendsten deutschen Komponisten. Wagner starb 1883 in Venedig.

Gert Westphal

Zur Sprecher:innen-Seite

Gert Westphal, geboren 1920 in Dresden, arbeitete als Schauspieler, Sprecher sowie als Theater- und Opernregisseur. Für seine Rundfunklesungen der Werke von Theodor Fontane, Johann Wolfgang von Goethe und Thomas Mann erhielt er den Deutschen Schallplattenpreis und wurde von der ZEIT zum »König der Vorleser« gekürt. Er starb 2002 in Zürich.

9 H 32 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Sachbücher
ISBN 978-3-7424-0929-4
VERÖFFENTLICHUNG 22.03.19
UVP 10,00 €

0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover