Lars Rudolph

Lars Rudolph, geboren 1966, ist seit Mitte der 1990er-Jahre regelmäßig auf der Kinoleinwand und im Fernsehen zu sehen, u.a. im »Tatort«. Er verkörpert meist die schrägen, kauzigen Charaktere und war in über 60 Filmen zu sehen. Für seine Rolle in »Not a Love Song« erhielt er 1997 den Max-Ophüls-Preis als bester Nachwuchsdarsteller. Es folgten u.a. Rollen in »Lola rennt«, »Jeder stirbt für sich allein« und »Er ist wieder da«.

0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover