1

Samuel Beckett

Mercier und Camier

Ungekürzte Lesung mit Frank Arnold

15,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

4 H 23 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Literatur
ISBN 978-3-7424-0019-2
VERÖFFENTLICHUNG 10.03.17
UVP 15,00 €
ÜBERSETZUNG Elmar Tophoven

Becketts Roman »Mercier und Camier« als Hörbuch in der Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.« bei DAV – produziert von NDR Kultur

Mercier und Camier sind Freunde, die sich schon ewig kennen und in Gesprächen schon aus Gewohnheit im selben Moment einander entgegengesetzte Meinungen äußern. Sie beschließen eines Tages sich auf eine lang geplante Reise an einen unbekannten Ort zu begeben. Und obwohl die beiden Kompagnons die ganze Zeit auf der Reise sind, kommen Mercier und Camier doch nicht vom Fleck. Das eigenartige Paar reist nur mit einem Sack, einem Wettermantel und einem Regenschirm im Gepäck und erhält in einem absurden Wortgefecht mit einem griesgrämigen Wachmann noch ein Fahrrad dazu. Während ihrer beständigen Unterhaltungen ­- mal im plaudernden Ton, mal in stakkatohaften Diskussionen – vergeht die Zeit schnell, während die zurückgelegte Wegstrecke doch kurz bleibt.

Der Klassiker »Mercier und Camier« als frühes Beispiel der Kunst der Reduktion

»Mercier und Camier«, der erste auf Französisch geschriebene Roman des Literaturnobelpreisträgers Samuel Beckett, erinnert in all seiner Dynamik und Absurdität an Becketts wohl berühmtestes Werk »Warten auf Godot«. Der Roman gilt als Vorgänger dieses Theaterstücks und sticht ebenso durch seine Pointierung und Reduktion der Mittel hervor. Bereits die erste Szene, das Treffen von Mercier und Camier, überspitzt diesen Ansatz bis zur Perfektion. In einer reinen Aufzählung von Uhrzeiten und Namen wird deutlich wie sich die beiden wiederholt am ausgemachten Ort verpassen, weil sie – im Geiste wie Zwillinge – das Warten nicht ertragen können und immer in Bewegung bleiben müssen. Als ungekürzte Lesung von NDR Kultur erscheint dieses literarische Werk in der Reihe »Große Werke. Große Stimmen.«.

Mit Frank Arnold – Sprecher zahlreicher Hörbücher bei DAV

Das Hörbuch zum Roman wird als ungekürzte Lesung dynamisch und pointiert von Frank Arnold vorgetragen. Der Berliner Schauspieler, Regisseur und Dramaturg traf tatsächlich bereits früh in seiner Karriere auf Samuel Beckett am Schillertheater. Frank Arnold arbeitete als Sprecher im Fernsehen (u.a. »Aspekte«) und las zahlreiche Hörbücher ein – viele auch für den DAV. 2014 wurde er mit dem Deutschen Hörbuchpreis geehrt. Der Audio Verlag veröffentlicht »Mercier und Camier« von Samuel Beckett als ungekürzte Lesung auf 1 mp3-CD. Das vom NDR produzierte Hörbuch erscheint in der Klassiker-Reihe »Große Werke. Große Stimmen.«.

»Becketts Prosa folgt einem blanken, verworrenen Rhythmus, der beinahe hypnotisch wirkt.«

TIME MAGAZINE

Frank Arnold

Zur Sprecher:innen-Seite

Frank Arnold, in Berlin geboren, Schauspieler, Regisseur und Dramaturg, leiht zahlreichen TV-Magazinen (»aspekte«) und Hörbüchern seine Stimme. 2014 erhielt er den Deutschen Hörbuchpreis als »Bester Interpret«.

4 H 23 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Literatur
ISBN 978-3-7424-0019-2
VERÖFFENTLICHUNG 10.03.17
UVP 15,00 €
ÜBERSETZUNG Elmar Tophoven

Das könnte Sie auch interessieren

Der Schnee war schmutzig


CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Sebastian Rudolph

Whiskey für den Weihnachtsmann


CD • Download

Gekürzte Lesung mit Otto Sander

Unter den Olivenbäumen


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Mario Adorf

Familienlexikon


Download

Gekürzte Lesung mit Cornelia Froboess

Gesichter


CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Dagmar Manzel
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover