Die Klavierspielerin

Die Klavierspielerin

Gekürzte Fassung mit Therese Affolter

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

Inhalt

Elfriede Jelineks Meisterwerk »Die Klavierspielerin« als ungekürzte Lesung bei DAV

Als Kind von ihrer Mutter zum Klavierspiel gezwungen, übt die Pianistin Erika Kohut sich als erwachsene Frau in der Unterdrückung ihrer selbst, leidet unter sozialer Isolation und der Abstumpfung ihrer Gefühle. Im sadomasochistischen Verhältnis zu einem Schüler sieht sie einen Ausweg, empfindet sie doch allein im Beherrschen oder im Leiden Lust am Leben. Das Hörbuch zu Elfriede Jelineks Meisterwerk ist in der DAV-Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.« in einer Lesung mit Therese Affolter erschienen.

Ein Hörbuch über die Folgen einer missratenen Mutter-Tochter-Beziehung

Das Psychogramm der Klavierlehrerin Erika bescherte Elfriede Jelinek nicht nur den Literaturnobelpreis. Der Roman, der das Leben einer jungen Frau beschreibt, die nur noch in hierarchischen Beziehungen Anschluss zu anderen Menschen findet, markierte Elfriede Jelineks Durchbruch. Der Zynismus in Jelineks Sprache lässt das Werk verstörend schauerlich und zugleich ästhetisch grazil wirken. Therese Affolter arbeitet diese Spannung in ihrer Interpretation des Werkes meisterlich heraus.

Die Schauspielerin Therese Affolter liest Jelineks »Die Klavierspielerin«...

Elfriede Jelineks Meisterwerk »Die Klavierspielerin« als ungekürzte Lesung bei DAV

Als Kind von ihrer Mutter zum Klavierspiel gezwungen, übt die Pianistin Erika Kohut sich als erwachsene Frau in der Unterdrückung ihrer selbst, leidet unter sozialer Isolation und der Abstumpfung ihrer Gefühle. Im sadomasochistischen Verhältnis zu einem Schüler sieht sie einen Ausweg, empfindet sie doch allein im Beherrschen oder im Leiden Lust am Leben. Das Hörbuch zu Elfriede Jelineks Meisterwerk ist in der DAV-Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.« in einer Lesung mit Therese Affolter erschienen.

Ein Hörbuch über die Folgen einer missratenen Mutter-Tochter-Beziehung

Das Psychogramm der Klavierlehrerin Erika bescherte Elfriede Jelinek nicht nur den Literaturnobelpreis. Der Roman, der das Leben einer jungen Frau beschreibt, die nur noch in hierarchischen Beziehungen Anschluss zu anderen Menschen findet, markierte Elfriede Jelineks Durchbruch. Der Zynismus in Jelineks Sprache lässt das Werk verstörend schauerlich und zugleich ästhetisch grazil wirken. Therese Affolter arbeitet diese Spannung in ihrer Interpretation des Werkes meisterlich heraus.

Die Schauspielerin Therese Affolter liest Jelineks »Die Klavierspielerin« als ungekürzte Lesung

Therese Affolter schafft in dieser Lesung von Elfriede Jelineks Werk den Spagat zwischen kühler Distanz, die das Innenleben Erikas spiegelt, und ihrem sehnlichen Verlangen, aus der Isolation auszubrechen. Das Hörbuch zu »Die Klavierspielerin« ist bei Der Audio Verlag in der Edition »Große Werke. Große Stimmen.« auf 1 mp3-CD erschienen.

Weiterlesen

3 h 42 min

1 MP3-CD

  • Genre:

    Klassiker

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    gekürzt

  • Veröffentlichung:

    20.09.2019

  • ISBN:

    978-3-7424-1130-3

  • UVP:

    EUR 10

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.