1

Jurek Becker

Amanda Herzlos

Gekürzte Lesung mit Ulrich Noethen, Dieter Mann, Thomas Sarbacher

10,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

7 H 25 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-86231-551-2
VERÖFFENTLICHUNG 01.04.15
UVP 10,00 €

Drei Männer berichten von einer Frau: Jurek Beckers »Amanda herzlos« als Hörbuch bei DAV

Wer ist eigentlich Amanda? Das Leben dreier Männer hat sie geprägt, sie alle haben viel über Amanda zu erzählen, und sie tun es auf verschiedene Weise. Der erste, Ludwig, ist Sportreporter und berichtet seinem Scheidungsanwalt in einem Brief von der Frau, die ihn verlassen hat. Der zweite, Fritz, ist Schriftsteller und zwanzig Jahre älter als Amanda. In einer Novelle versucht er, seine Erinnerungen an die Frau, mit der er sieben Jahre zusammen war, zu verarbeiten. Der dritte, Stanislaus, vertraut seinem Tagebuch an, wie er in Ostberlin eine faszinierende Frau kennengelernt hat und seine Position als westdeutscher Korrespondent nutzen will, um sie in den Westen zu holen.

Jurek Beckers letzter Roman – Ein großartiges Porträt einer Person und einer Zeit

»Amanda herzlos« beschreibt nicht zuletzt auch ein Stück deutscher Geschichte. Amandas Männer unterscheiden sich nämlich auch in ihrer Einstellung zu der DDR der 80er Jahre. Ludwig hat sich längst im Sozialismus eingerichtet, Fritz ist Teil der aufkeimenden Oppositionsbewegung, und Stanislaus sieht aus dem Blickwinkel des westdeutschen Auslandskorrespondenten auf die letzten Jahre der DDR. So verwebt Jurek Becker auf ungewöhnliche und kunstvolle Weise das Schicksal vierer ganz unterschiedlicher Menschen mit dem eines ganzen Staates.

Ein großer Roman, in der gekürzten Hörbuchfassung mit Ulrich Noethen, Dieter Mann und Thomas Sarbacher

Die nun bei DAV auf 1 mp3-CD erscheinende Hörbuchfassung von »Amanda herzlos« wurde 2012 von NDR Kultur produziert und wartet mit drei großartigen Sprechern auf. Ulrich Noethen (Ludwig) ist einer der bekanntesten deutschen Schauspieler und las bereits zahlreiche Hörbücher. Dieter Mann (Fritz) ist seit über 40 Jahren eine feste Größe der deutschen Film- und Theaterwelt. Der gleichfalls aus Film und Fernsehen bekannte Thomas Sarbacher (Stanislaus) komplettiert das hochklassige Sprecherensemble dieser NDR Kultur-Produktion.

Die gekürzte Lesung bei Der Audio Verlag in der Reihe »Große Werke. Große Stimmen.«

Dieser große Roman ist nun als Hörbuch bei DAV erhältlich. Die von NDR Kultur produzierte gekürzte Lesung bietet auf 1 mp3-CD mit mehr als sieben Stunden Spieldauer eine herausragende Adaption des letzten Werks des 1997 verstorbenen Schriftstellers, einen Klassiker.

»Der Hörbuchmehrwert? Darauf gibt es drei einfache Antworten. Ulrich Noethen, Dieter Mann und Thomas Sarbacher. Drei außergewöhnliche Schauspieler, die mit ihren Stimmen Jurek Beckers männlichen Ich-Erzählern Kontur und Präsenz verleihen. Nicht zu vergessen die geschickte Bearbeitung, sprich: gelungene Kürzung…«

WDR 5 Bücher, Klaus Prangenberg, 05.09.2015

»…mehr als 7 Stunden Hörspaß…Ulrich Noethen trägt Ludwigs Vorwürfe im Brustton der Überzeugung vor und damit unterstreicht er auch dessen Arroganz und Dummheit.«

hr2 Kultur, Hörbuchzeit, Sylvia Schwab, 26.03.2016

»Jurek Beckers „Amanda herzlos“ ist nicht nur ein Zeitzeugnis der im Zerfall begriffenen DDR, es ist vor allem eine wunderbare Tragikkomödie um drei eitle Männern und eine eigensinnige Frau, die diesen Männern wahrlich nichts schenkt.«

MDR Kultur, Bettina Baltschev, 25.10.2019

»Ein Roman, der sich dank der Dreiteilung ideal eignet für „Große Stimmen“. Und großartige Stimmen wurden für die Lesung ausgewählt… Alle drei finden sich auf grandiose Weise in ihre Rolle.«

hr2 Kultur, Hörbuchzeit, Dorothee Meyer-Kahrweg, 18.07.2015

»Liebesgeschichte, Zeitbild und Entwicklungsroman, in dem der Niedergang eines vielgeschmähten » Staates am Schicksal einer Frau geschildert wird.«

Süddeutsche Zeitung

Jurek Becker

Zur Autor:innen-Seite

Jurek Becker, geboren 1937 in Lodz/Polen, lebte
1939 bis 1945 im Ghetto in Lodz und wurde später in den Konzentrationslagern Ravensbrück und Sachsenhausen inhaftiert. 1945 siedelte er in den Ostteil Berlins über. Becker ist Autor zahlreicher Drehbücher. »Jakob der Lügner«, sein erster Roman, erschien 1969 und wurde weltbekannt. Sein Werk wurde u.a.mit dem Grimme-Preis in Gold und dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.
Jurek Becker starb 1997.

Ulrich Noethen

Zur Sprecher:innen-Seite

Ulrich Noethen, geboren 1959, ist in zahlreichen preisgekrönten Film- und Fernsehproduktionen zu sehen, zuletzt u.a. in »Charité« und »Deutschstunde«. Große Erfolge feierte er auch mit seinen ungekürzten Lesungen von Tolstois »Krieg und Frieden« und »Anna Karenina«. 2017 wurde er mit dem Deutschen Hörbuchpreis als »Bester Interpret« ausgezeichnet.

Dieter Mann

Zur Sprecher:innen-Seite

Dieter Mann, geboren 1941, wurde bereits während seiner Ausbildung an der Staatlichen Schauspielschule Berlin an das Deutsche Theater verpflichtet, wo er über vier Jahrzehnte festes Ensemblemitglied blieb. Von 1984 bis 1991 leitete er das Haus als Intendant. Darüber hinaus erlangte Mann durch zahlreiche Film- und Fernsehrollen sowie sein regelmäßiges Mitwirken an Hörproduktionen große Bekanntheit.

7 H 25 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-86231-551-2
VERÖFFENTLICHUNG 01.04.15
UVP 10,00 €

Das könnte Sie auch interessieren

Irreführung der Behörden


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Matthias Matschke

Nach Mitternacht


CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Camilla Renschke

Die Rebellion


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Christian Brückner

Die Glasglocke


mp3-CD

Ungekürzte Lesung mit Nina Hoss

Der ewige Gatte


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Hans-Helmut Dickow
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover