Frühe Erzählungen

Frühe Erzählungen

Gekürzte Fassung mit Matthias Ponnier

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

Inhalt

Heinrich Bölls »Frühe Erzählungen« als Hörbuch bei Der Audio Verlag

Er war Zeitzeuge, Gesellschaftskritiker und ein begnadeter Schriftsteller: Heinrich Böll zählt bis heute zu den bedeutendsten Autoren der deutschen Literaturgeschichte. In seinen Werken verhandelte er  den zweiten Weltkrieg, die Nachkriegszeit und die Zeit der jungen Bundesrepublik und schuf damit große Literatur, für die er 1972 mit dem Literaturnobelpreis geehrt wurde. Das Hörbuch »Frühe Erzählungen« enthält Kurztexte aus seinem Frühwerk und lässt auf einzigartige Weise die Dringlichkeit spürbar werden, mit der Böll bereits zu Beginn seiner Schaffenszeit das Zeitgeschehen dokumentierte. Matthias Ponnier hat den Klassiker für das Kulturradio des Saarländischen Rundfunks SR 2 vertont.

»Über den müden grauen Gestalten, die in ihren Erdlöchern hockten, stieg mit seiner unbarmherzigen Rosigkeit, zärtlich und lächelnd, der Tag auf«

Heinrich Böll stand am Anfang seines Germanistik-Studiums an der Universität zu Köln, als er zur Wehrmacht einberufen wurde. Sein Erleben des Krieges prägt auch die »Frühen Erzählungen«, die er ab 1946 zu verfassen begann. So erzählt er von einem Soldaten, der einer Frau die Botschaft vom...

Heinrich Bölls »Frühe Erzählungen« als Hörbuch bei Der Audio Verlag

Er war Zeitzeuge, Gesellschaftskritiker und ein begnadeter Schriftsteller: Heinrich Böll zählt bis heute zu den bedeutendsten Autoren der deutschen Literaturgeschichte. In seinen Werken verhandelte er  den zweiten Weltkrieg, die Nachkriegszeit und die Zeit der jungen Bundesrepublik und schuf damit große Literatur, für die er 1972 mit dem Literaturnobelpreis geehrt wurde. Das Hörbuch »Frühe Erzählungen« enthält Kurztexte aus seinem Frühwerk und lässt auf einzigartige Weise die Dringlichkeit spürbar werden, mit der Böll bereits zu Beginn seiner Schaffenszeit das Zeitgeschehen dokumentierte. Matthias Ponnier hat den Klassiker für das Kulturradio des Saarländischen Rundfunks SR 2 vertont.

»Über den müden grauen Gestalten, die in ihren Erdlöchern hockten, stieg mit seiner unbarmherzigen Rosigkeit, zärtlich und lächelnd, der Tag auf«

Heinrich Böll stand am Anfang seines Germanistik-Studiums an der Universität zu Köln, als er zur Wehrmacht einberufen wurde. Sein Erleben des Krieges prägt auch die »Frühen Erzählungen«, die er ab 1946 zu verfassen begann. So erzählt er von einem Soldaten, der einer Frau die Botschaft vom Tod ihres Mannes zu überbringen hat (»Die Botschaft«), von einem Unterhaltungskünstler und einem Gelegenheitsarbeiter, die in der Nachkriegszeit ihre Existenz zu bestreiten suchen (»Der Mann mit den Messern«), vielen weiteren von den Kriegsjahren geprägten Schicksalen – und stets von den kräftezehrenden, angsterfüllten Stunden im Schützengraben, die für immer auf den Schultern seiner Generation lasten werden.

Die Lesung von SR 2 KulturRadio mit Matthias Ponnier

Matthias Ponnier war als Schauspieler unter anderem im »Tatort« sowie in der beliebten Filmreihe »Polizeiruf 110« zu sehen und hat als Sprecher bereits zahlreiche Hörbücher und Hörspiele vertont. Bei DAV ist er u.a. in »Die Blendung« von Elias Canetti und »Aus den Kriegstagebüchern« von Theodor Fontane« zu hören. Bölls »Frühe Erzählungen« lässt er mit seiner eindringlichen Stimme zum beeindruckenden und gleichermaßen erschütternden Hörbuch werden, das die Hörer*innen tief in seinen Bann zieht. Die DAV-Produktion umfasst 1 mp3-CD.

Weitere Titel aus der Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.«:

Weiterlesen
Sprecher

Matthias Ponnier

Matthias Ponnier wurde in Berlin geboren. Seine Karriere begann als Theaterschauspieler. Seit über 30 Jahren ist er in zahlreichen Fernsehfilmen und -serien zu sehen, u. a. in »Tatort«, »Polizeiruf 110« und »Kinderärztin Leah«. Matthias Ponnier gilt gleichzeitig als renommierter Synchron- und vielbeschäftigter Hörspielsprecher, u. a. in »Die fünfte Frau« von Henning Mankell, »Inspektor Jury« von Martha Grimes und J. R. R. Tolkiens »Der Herr der Ringe«.

9 h 58 min

1 MP3-CD

  • Genre:

    Literatur/Klassiker

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    gekürzt

  • Veröffentlichung:

    18.09.2020

  • ISBN:

    978-3-7424-1670-4

  • UVP:

    EUR 10,00

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.