Eine alltägliche Geschichte

Eine alltägliche Geschichte

Ungekürzte Fassung mit Gert Westphal

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

Inhalt

»Eine alltägliche Geschichte« – der Klassiker von Iwan Gontscharow als Hörbuch bei Der Audio Verlag

Mit seinem berühmten Roman »Oblomov« wurde Iwan Gontscharow zur gefeierten Stimme des russischen Realismus. Doch schon in seinem ersten Roman »Eine alltägliche Geschichte« klingt das zentrale Thema an, um das sich auch sein berühmtestes Werk über ein Jahrzehnt später drehen soll: Gontscharow erzählt die Geschichten von privilegierten Adeligen – verträumten Idealisten, die der Welt mit Übermut entgegenblicken und letztlich doch zum Scheitern verurteilt sind. Sprecherlegende Gert Westphal hat den Klassiker beim NDR in voller Länge vertont, nun erscheint die ungekürzte Lesung bei DAV als Hörbuch.

Eine Geschichte der Desillusionierung

Alexander wächst gut behütet auf dem Lande und als einziger Sohn einer verwitweten Gutsbesitzerin auf. Als junger Mann kehrt er seinem Heimatdorf den Rücken, um im fernen St. Petersburg als Dichter sein Glück zu suchen. Er kommt bei einem Onkel unter, der das schriftstellerische Werk seines Neffen für Unfug hält und ihn im Staatsdienst anstellt. Sechs Jahre lang strebt Alexander vergeblich nach künstlerischer Anerkennung, seine Liebe...

»Eine alltägliche Geschichte« – der Klassiker von Iwan Gontscharow als Hörbuch bei Der Audio Verlag

Mit seinem berühmten Roman »Oblomov« wurde Iwan Gontscharow zur gefeierten Stimme des russischen Realismus. Doch schon in seinem ersten Roman »Eine alltägliche Geschichte« klingt das zentrale Thema an, um das sich auch sein berühmtestes Werk über ein Jahrzehnt später drehen soll: Gontscharow erzählt die Geschichten von privilegierten Adeligen – verträumten Idealisten, die der Welt mit Übermut entgegenblicken und letztlich doch zum Scheitern verurteilt sind. Sprecherlegende Gert Westphal hat den Klassiker beim NDR in voller Länge vertont, nun erscheint die ungekürzte Lesung bei DAV als Hörbuch.

Eine Geschichte der Desillusionierung

Alexander wächst gut behütet auf dem Lande und als einziger Sohn einer verwitweten Gutsbesitzerin auf. Als junger Mann kehrt er seinem Heimatdorf den Rücken, um im fernen St. Petersburg als Dichter sein Glück zu suchen. Er kommt bei einem Onkel unter, der das schriftstellerische Werk seines Neffen für Unfug hält und ihn im Staatsdienst anstellt. Sechs Jahre lang strebt Alexander vergeblich nach künstlerischer Anerkennung, seine Liebe zu einem jungen Mädchen bleibt unerwidert. Stück für Stück beginnt seine Illusion vom großen Glück zu bröckeln und verwandelt den ambitionierten jungen Mann in einen einsamen Zyniker, dem am Ende nichts anderes bleibt, als der bitteren Wahrheit ins Auge zu blicken…

Eine Produktion von NDR: Gert Westphal liest den Klassiker von Iwan Gontscharow

Gert Westphal vermag es wie kein anderer, die großen Werke der Literaturgeschichte zum Leben zu erwecken: Als Rundfunksprecher und Regisseur vertonte und erschuf er unzählige Hörbücher und Hörspiele und machte sie mit seiner einzigartigen Stimme allesamt zum unvergesslichen Hörerlebnis. Auch in der ungekürzten Lesung von Gontscharows »Eine alltägliche Geschichte« gelingt es ihm, seine Hörer*innen sofort in den Bann des Hörbuchs zu ziehen. Die ungekürzte NDR-Lesung umfasst 2 mp3-CDs und ist bei DAV erhältlich.

Weiterlesen
Sprecher
Westphal, Gert

Gert Westphal

Gert Westphal, geboren am 5. Oktober 1920 in Dresden. Schauspielausbildung am Dresdener Konservatorium. Westphal arbeitete als Schauspieler, Sprecher sowie als Theater- und Opernregisseur. 1945 erhielt er sein erstes Engagement an den Bremer Kammerspielen. 1946 begann seine zweite Karriere im Rundfunk als Sprecher bei Radio Bremen, wo er 1948 zum Chef der Hörspielabteilung avancierte. 1953 Wechsel zum Südwestfunk in Baden-Baden. 1959-1980 Mitglied im Ensemble des Zürcher Schauspielhauses. 1980 wurde er als Schauspieler, Regisseur und Rezitator auf der Bühne und in Rundfunkproduktionen freiberuflich tätig. 1984 nannte »Die Zeit« ihn den »König der Vorleser«. Zu seinen Lieblingsautoren zählten Johann Wolfgang Goethe, Theodor Fontane und Thomas Mann, dessen gesamtes Werk er für den Hörfunk gelesen hat. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Literaturpreis der Stadt Zürich, das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse und den deutschen Schallplattenpreis. Gert Westphal starb am 11. November 2002 in Zürich.

Foto: Picture Alliance / dpa

14 h 04 min

2 MP3-CDs

  • Genre:

    Klassiker

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    13.03.2020

  • Übersetzer:

    Ruth Fritze-Hanschmann

  • ISBN:

    978-3-7424-1389-5

  • UVP:

    EUR 10,00

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.