Das Delta der Venus

Das Delta der Venus

Ungekürzte Fassung mit Angela Winkler

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

Inhalt

»Das Delta der Venus« – der erotische Klassiker von Anaïs Nin als Hörbuch bei Der Audio Verlag

Geboren in Paris und aufgewachsen in New York, verbrachte Anaïs Nin die 1920er- und 1930er-Jahre in der französischen Hauptstadt, wo sie in Künstlerkreisen Henry Miller begegnete. Sie wurde zu seiner Muse, Förderin und langjährigen Geliebten. Mit Ausbruch des Zweiten Weltkriegs kehrten beide nach New York zurück, wo Miller aus Geldnot heraus einen dubiosen Auftrag annahm: Ein anonymer Privatsammler bot ihm einen Dollar für eine Seite Erotika. So begann auch Nin widerwillig zu schreiben und erschuf 15 erotische Kurzgeschichten, zu deren Veröffentlichung sie sich erst kurz vor ihrem Tod entschloss. Bei DAV ist »Das Delta der Venus« nun als Hörbuch erhältlich – sinnlich und ungekürzt gelesen von Angelika Winkler.  Ein betörender Klassiker, der bis heute nichts von seiner Anziehungskraft verloren hat!

»Pandoras Büchse enthielte eigentlich die Rätsel weiblicher Sexualität«

Bei ihrer Publikation in den späten Siebzigerjahren sorgten Nins delikate Erzählungen für Aufsehen: Schamlos direkt beschreibt sie den sexuellen Akt, war sie von ihrem Auftraggeber...

»Das Delta der Venus« – der erotische Klassiker von Anaïs Nin als Hörbuch bei Der Audio Verlag

Geboren in Paris und aufgewachsen in New York, verbrachte Anaïs Nin die 1920er- und 1930er-Jahre in der französischen Hauptstadt, wo sie in Künstlerkreisen Henry Miller begegnete. Sie wurde zu seiner Muse, Förderin und langjährigen Geliebten. Mit Ausbruch des Zweiten Weltkriegs kehrten beide nach New York zurück, wo Miller aus Geldnot heraus einen dubiosen Auftrag annahm: Ein anonymer Privatsammler bot ihm einen Dollar für eine Seite Erotika. So begann auch Nin widerwillig zu schreiben und erschuf 15 erotische Kurzgeschichten, zu deren Veröffentlichung sie sich erst kurz vor ihrem Tod entschloss. Bei DAV ist »Das Delta der Venus« nun als Hörbuch erhältlich – sinnlich und ungekürzt gelesen von Angelika Winkler.  Ein betörender Klassiker, der bis heute nichts von seiner Anziehungskraft verloren hat!

»Pandoras Büchse enthielte eigentlich die Rätsel weiblicher Sexualität«

Bei ihrer Publikation in den späten Siebzigerjahren sorgten Nins delikate Erzählungen für Aufsehen: Schamlos direkt beschreibt sie den sexuellen Akt, war sie von ihrem Auftraggeber doch angehalten, »die Poesie wegzulassen«. Doch aufmerksame Hörer*innen erkennen, was die Erotika von Anaïs Nin so einzigartig macht: Sie schildern sexuelles Erleben aus der weiblichen Perspektive und verleihen dem Genre der erotischen Literatur damit zum ersten Mal eine Frauenstimme. Zwischen den Zeilen wird hörbar, wie die Autorin der derben Sprache männlich geprägter Erotika mit feiner Ironie begegnet und sich der weiblichen Sexualität mit sanftem, fast lyrischem Ausdruck nähert.

Die ungekürzte Lesung mit Angelika Winkler

Die preisgekrönte Schauspielerin Angelika Winkler wurde in den Siebzigerjahren zum Star des Neuen Deutschen Films und bespielte darüber hinaus die großen deutschsprachigen Theaterbühnen. Bei DAV war sie zuletzt im Hörbuch zu Virginia Woolfs »Mrs. Dalloway« zu hören und leiht in der ungekürzten Lesung von Anaïs Nins erotischem Klassiker erneut einer starken Frauenfigur der Literaturgeschichte ihre Stimme. »Das Delta der Venus« ist bei Der Audio Verlag erhältlich und umfasst 2 mp3-CDs.

Weiterlesen

12 h 36 min

2 MP3-CDs

  • Genre:

    Klassiker

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    13.03.2020

  • Übersetzer:

    Eva Bornemann

  • ISBN:

    978-3-7424-1531-8

  • UVP:

    EUR 10,00

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.