1

Theodor Fontane

Aus den Kriegs­tagebüchern

Gekürzte Lesung mit Matthias Ponnier

15,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

1 H 10 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Klassiker, Literatur
ISBN 978-3-7424-1637-7
VERÖFFENTLICHUNG 18.09.20
UVP 15,00 €

»Aus den Kriegstagebüchern« von Theodor Fontane als Hörbuch bei Der Audio Verlag

Klassiker wie »Irrungen, Wirrungen«, »Effi Briest« oder seine fünfbändigen »Wanderungen durch die Mark Brandenburg« machten Theodor Fontane zu einem der berühmtesten Schriftsteller des 19. Jahrhunderts. Doch Fontane war nicht nur Autor, sondern auch Journalist und Kriegsreporter: Bereits 1864 berichtete aus Kopenhagen über den Deutsch-Dänischen Krieg. Sechs Jahre später reiste er ins halbbesetzte Frankreich, wurde als Spion verdächtigt und geriet so in französische Kriegsgefangenschaft. In seinen Kriegstagebüchern schildert er die prägenden Erlebnisse. SR 2 hat den vergessenen Klassiker vertont, nun ist die Lesung bei DAV als Hörbuch erhältlich – anschaulich interpretiert von Matthias Ponnier.

Schauplätze eines Krieges

Fontane weiß, Schauplätze und ihre Begebenheiten im Detail zu erzählen – das zeigen seine Romane genauso wie seine Reiseberichte. Lebendig und mit unheimlicher Präzision dokumentiert er in seinen Tagebüchern auch die Geschehnisse des Deutsch-Französischen Krieges. So schildert er den Fuhrpostenkrieg an der Saar, den Recognoscirungsritt des Grafen Zeppelin aus dem Hauptquartier der dritten Armee und von dort an jeden Schritt des historischen Gefechts. Dabei kommt er dem Krieg als Beobachter so nah, dass er in Paris letztlich selbst zum Gefangenen wird.

»Aus den Kriegstagebüchern«: die Lesung von SR 2 mit Matthias Ponnier

Matthias Ponnier war als Schauspieler auf vielen deutschen Theaterbühnen sowie in zahlreichen Fernsehproduktionen, unter anderem im »Tatort«, zu sehen. Bei DAV war er zuletzt unter anderem im Hörbuch zu Heinrich Bölls »Frühe Erzählungen« zu hören. In »Aus den Kriegstagebüchern« leiht er Theodor Fontane seine Stimme und haucht dem Kriegsbericht des großen Romanciers Leben ein. Die Lesung des SR ist bei Der Audio Verlag in gekürzter Fassung erhältlich und umfasst 1 mp3-CD.

»Theodor Fontane, der als Zeitungskorrespondent an den Geschehnissen teilnahm, setzt sich mit erstaunlicher Kaltblütigkeit über Todesfälle und Kriegsverletzungen an der Front hinweg… Vielmehr interessieren ihn Bravourstücke einzelner Offiziere… Matthias Ponnier liest mit leiser, eindringlicher und unaufgeregter Stimme.«

Münchner Merkur, Hildegard Lorenz, 28.09.2020

Theodor Fontane

Zur Autor:innen-Seite

Theodor Fontane, geboren 1819 in Neuruppin, stammte aus einer Hugenottenfamilie. 1849 gab er seinen Apothekerberuf auf, um als Journalist und Schriftsteller zu arbeiten. Von 1860 bis 1870 war er Redakteur der Berliner Kreuz-Zeitung, danach bis 1889 Theaterkritiker bei der Vossischen Zeitung. 1878 erschien sein erster Roman. Fontane starb 1898 in Berlin.

Matthias Ponnier

Zur Sprecher:innen-Seite

Matthias Ponnier, geboren 1940 in Berlin, begann seine Karriere als Theaterschauspieler. Seit über dreißig Jahren ist er aus Film und Fernsehen nicht mehr wegzudenken. Als renommierter Synchron- und Hörspielsprecher hat er an hochkarätigen Produktionen mitgewirkt, u. a. an J. R. R. Tolkiens »Der Herr der Ringe«.

1 H 10 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Klassiker, Literatur
ISBN 978-3-7424-1637-7
VERÖFFENTLICHUNG 18.09.20
UVP 15,00 €

Das könnte Sie auch interessieren

Vor dem Sturm


mp3-CD

Gekürzte Lesung mit Gert Westphal

Cécile


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Heiner Schmidt

Mathilde Möhring


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Gert Westphal

Grete Minde


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Kurt Böwe
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover