1

Françoise Sagan

Bonjour tristesse

Hörspiel mit Elisa Schlott, Michael Rotschopf

16,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

1 H 16 MIN
1 CD
FORMAT Hörspiel
GENRE Literatur
ISBN 978-3-7424-2376-4
VERÖFFENTLICHUNG 20.07.22
UVP 16,00 €
ÜBERSETZUNG Rainer Moritz
REGIE Ulrich Lampen

»Bonjour tristesse« – das hr2-Hörspiel zu Françoise Sagans Klassiker mit Elisa Schlott, Michael Rotschopf u.v.a.

An der Côte d’Azur leben die siebzehnjährige Cécile und ihr Vater Raymond ein unbeschwertes Leben zusammen mit seiner neusten Geliebten Else. Doch ihre Idylle wird nur zu bald gestört: Anne Larson, eine Freundin ihrer toten Mutter, hat sich in den Kopf gesetzt, Raymond zu heiraten und Céciles Leben gehörig auf den Kopf zu stellen. Diese will sich das nicht gefallen lassen und schmiedet gemeinsam mit Else und ihrem Freund Cyril einen Plan, um Raymond und Anne voneinander fernzuhalten. Doch während dieser zunächst erfolgreich scheint, muss Cécile bald lernen, dass ihre Handlungen Konsequenzen mit sich ziehen…

Kontrovers, schonungslos, diabolisch – Françoise Sagan nimmt kein Blatt vor den Mund

»Bonjour tristesse« gilt zu Recht als moderner Klassiker, doch der direkte Stil Françoise Sagans und das nonchalante Lebensgefühl, das sie in ihrem Roman beschreibt, spaltete zu ihrer Zeit die Kritik – und machte sie zugleich weltberühmt. Das vom hr2 produzierte Hörspiel mit Elisa Schlott, Michael Rotschopf u.v.a. mit musikalischer Untermalung der hr-Bigband versetzt Hörer:innen in die zeitlose Atmosphäre der französischen Südküste. Die aus diversen Hörspielen bekannten Sprecher:innen sind frech, charmant, und liebenswert wie Sagans Charaktere selbst – c’est une plaisir!

Verfilmt, übersetzt, millionenfach verkauft – und jetzt auch als Hörspiel bei DAV

Das Debüt der damals achtzehnjährigen Sagan hat sich zur Sensation entwickelt und ist heute noch genau so aktuell wie damals. Céciles Blick auf die Welt ist zeitlos und trägt noch immer die Zeichen der Jugend: ihre Unbeschwertheit, ihre Stärke, und auch ihre Kurzsichtigkeit. »Bonjour tristesse« ist eine Liebesbekundung an die Freiheiten und Probleme, die man nur mit siebzehn erleben kann. Das von hr2 produzierte Hörspiel zu »Bonjour tristesse« mit Elisa Schlott, Michael Rotschopf u.v.a. ist bei Der Audio Verlag auf 1 CD erhältlich.

»Ulrich Lampen gelingt es, seinen Figuren Worte in den Mund zu legen, die authentisch wie Originale daherkommen. Atmosphärisch setzen die Geräusche ploppender Korken, klirrender Gläser […] die Schauplätze […] in Szene.«

FAZ, Kira Kramer, 19.09.2022

»Das Hörspiel ist perfekt besetzt. […] herrliches Kopfkino, mit dem man sich vom mitteldeutschen Balkon oder Sofa aus an die Cote d’Azur träumen kann, nur um Ende erleichtert zu sein, dass man selbst nicht Teil dieses tragischen Liebesreigens ist, der seit 1954 kein bisschen Staub angesetzt hat.«

MDR Kultur, Bettina Baltschev, 04.07.2022

»Sagans Klassiker […] wird in der eleganten Hörspielumsetzung zu einem sinnlichen Gesamtkunstwerk, das tiefgründige Themen luftig leicht behandelt und in einen spannenden Plot einbindet.«

WDR 5 Hörbuch der Woche, Moritz Holler, 15.07.2022

»Die genaue Seelenkenntnis der Autorin, die sich im sogenannten ›kleinen Monster‹ Cécile entfaltet, beeindruckt bis heute. Regisseur und Bearbeiter Uli Lampen hat den Text stilsicher auf eine Stunde gerafft, Dialoge hinzuarrangiert und schafft es, mit makellosen Geräuschen und einer Musikkomposition à la Nouvelle-Vague das passende Kopfkino zu erzeugen.«

BR24, Hörbuch der Woche, Kirsten Böttcher, 25.07.2022

»Der direkte Stil Françoise Sagans und das nonchalante Lebensgefühl, das sie […] beschreibt, spaltete 1956 die Kritik – und machte sie zugleich weltberühmt. Das Hörspiel […] versetzt die Hörer in die zeitlose Atmosphäre der französischen Südküste.«

Nordseezeitung, Anne Stürzer, 08.08.2022

»Die monumentale Hörspieltauglichkeit […] wurzelt in der Spannung zwischen den Figuren vor dem Big-Chill-Ambiene der französischen Blauküste. […] Kleinste Stimmungsschwankungen avancieren zu Vorboten einer Katastase, die alle Überlebenden mit einem Koffer voll Schuldgefühlen zurücklässt […] Nice one.«

IN München, Jonny Rieder, 31.08.2022

»Ihr Debüt wurde zum Lebensstil – ein Wunderwerk.«

DIE ZEIT

Françoise Sagan

Zur Autor:innen-Seite

Françoise Sagan (eigentlich Françoise Quoirez, 1935-2004) war viele Jahre lang Frankreichs erfolgreichste Bestseller-Autorin, deren Romane vielfach verfilmt wurden. Ersten Ruhm erlang sie mit ihrem Debüt »Bonjour tristesse«, den sie schon im Alter von 18 Jahren verfasste. Nach einem Autounfall verfiel die damals 22-Jährige in eine lebenslange Drogenabhängigkeit, die auch Einfluss auf ihr literarischen Schaffen nahm.

Elisa Schlott

Zur Sprecher:innen-Seite

Elisa Schlott ist bereits seit ihrer Jugend Schauspielerin und erhielt schon mit 15 Jahren den Förderpreis Deutscher Film für ihre Hauptrolle in »Draußen am See« und war seither in zahlreichen weiteren Kino- sowie Fernsehfilmen zu sehen. Internationale Aufmerksamkeit erhielt sie unter anderem für ihre Rolle im Film »Fremde Tochter«. Sie war über mehrere Jahre Ensemblemitglied des Schauspiels Köln.

Michael Rotschopf

Zur Sprecher:innen-Seite

Michael Rotschopf wurde bereits während seiner Schauspielausbildung Teil des Ensembles des Wiener Burgtheaters. Der O.E. Hasse-Preisträger war Teil zahlreicher Inszenierungen des berühmten Theater- und Filmregisseurs Peter Stein. Als Sprecher ist er Teil zahlreicher Konzerte, Hörspiel- und Hörbuchproduktionen, wie etwa »Die Vermessung der Welt« oder »Huckleberry Finn«.

Neuigkeiten

25. August 2022

DAV auf Platz 2 der hr2-Hörbuchbestenliste September 2022

DAV steht auf Platz 2 der hr2-Hörbuchbestenliste September 2022! Françoise Sagan: Bonjour tristesse Aus der Jurybewertung: Den französischen Klassiker gibt es nun glänzend besetzt als Hörspiel! Ulrich Lampen fängt in dieser Produktion von 2022 die flirrende Sommeratmosphäre des 1954 erschienenen Romans perfekt ein. […] Sehr hörenswert! Mehr Infos und alle Platzierten finden Sie hier: https://www.hr2.de/programm/hoerbuch/index.html


1 H 16 MIN
1 CD
FORMAT Hörspiel
GENRE Literatur
ISBN 978-3-7424-2376-4
VERÖFFENTLICHUNG 20.07.22
UVP 16,00 €
ÜBERSETZUNG Rainer Moritz
REGIE Ulrich Lampen

Das könnte Sie auch interessieren

Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben


CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Barnaby Metschurat

Das Mädchen Orchidee


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Anja Buczkowski

Traumpfade


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Gert Heidenreich
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover