1

Louise Penny

Auf einem einsamen Weg. Der 14. Fall für Gamache

Ungekürzte Lesung mit Hans-Werner Meyer

22,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

13 H 50 MIN
2 mp3-CDs
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Krimi
ISBN 978-3-7424-2677-2
VERÖFFENTLICHUNG 16.02.23
UVP 22,00 €
ÜBERSETZUNG Andrea Stumpf, Gabriele Werbeck
REGIE Harald Krewer

Zwischen gefährlichem Drogenhandel und mysteriösen Familienfehden: Bestsellerautorin Louise Penny schickt Armand Gamache in die vierzehnte Runde

Ein halbes Jahr ist vergangen seit Gamache, Chefinspektor bei der Sûreté du Québec, das örtliche Drogenkartell zerschlagen hat. Inzwischen ist der Winter im beschaulichen Örtchen Three Pines eingekehrt, aber Gamache kämpft noch immer mit den Nachwirkungen seines letzten Falls. Obwohl er seitdem suspendiert ist, will er dringend verhindern, dass das Carfentanil, das nicht sichergestellt werden konnte, in Umlauf gerät, denn diese Droge könnte für zig Menschen in Montreal tödliche Folgen haben. Mit immer gewagteren Methoden versucht Gamache im Hörbuch »Auf einem einsamen Weg. Der 14. Fall für Gamache« so viele Leben wie möglich zu retten und stößt dabei immer öfter auf seine eigenen Schwachpunkte.

Kanadischer Krimi zwischen verschneitem Kleinstadtcharme und brutalem Großstadteinsatz als ungekürzte Lesung mit Hans-Werner Meyer

Als wenn das Armand Gamache nicht schon genug beschäftigen würde, wird er auch noch überraschend Testamentsvollstrecker der verstorbenen Bertha Baumgartner, einer exzentrischen Putzfrau, die sich selbst »die Baronin« nannte und der Gamache noch nie im Leben begegnet ist. Gemeinsam mit seiner Nachbarin Myrna und dem unbekannten Baufachmann Benedict soll er den illusorischen letzten Willen der Baronin ausführen. Als kurze Zeit später eine Leiche in Baumgartners verwahrlostem Farmhaus auftaucht, ist klar, dass Gamache auch hier einige Ungereimtheiten zu lösen hat.

Hans-Werner Meyer liest die ungekürzte Lesung von Louise Pennys »Auf einem einsamen Weg. Der 14. Fall für Gamache«

Andrea Stumpf und Gabriele Werbeck haben Gamaches clever konzipierten Fall vom kanadischen Englisch ins Deutsche übersetzt und dabei gekonnt den frankophonen Charme Québecs beibehalten. Wie schon in Louise Pennys vorangegangen Krimihörbüchern erweckt Hans-Werner Meyer Armand Gamache und die liebenswerten Bewohner aus Three Pines mit seiner warmen Stimme zum Leben. Der Schauspieler und Künstler wurde bereits mit dem Hörbuchpreis Ohrkanus ausgezeichnet. Die ungekürzte Lesung von »Auf einem einsamen Weg. Der 14. Fall für Gamache« erscheint auf 2 mp3-CDs bei DAV und ist wie gemacht für Krimifans, die spannende Unterhaltung und Rätsel zum Mitknobeln lieben.

Louise Penny

Zur Autor:innen-Seite

Louise Penny, 1958 in Toronto geboren, arbeitete als Rundfunkjournalistin und Moderatorin. Ihr erster »Gamache«-Krimi wurde weltweit als Entdeckung des Jahres gefeiert. Auch die folgenden Bände eroberten die Bestsellerlisten.

Hans-Werner Meyer

Zur Sprecher:innen-Seite

Hans-Werner Meyer, geboren 1964 in Hamburg, ist einer der bekanntesten deutschen Film- und Theaterschauspieler. Neben Engagements am Residenz-Theater in München und an der Berliner Schaubühne war er u.a. in »Der Baader Meinhof Komplex« zu sehen. Hans-Werner Meyer ist fester DAV-Sprecher für die Hörbücher von Louise Penny.

13 H 50 MIN
2 mp3-CDs
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Krimi
ISBN 978-3-7424-2677-2
VERÖFFENTLICHUNG 16.02.23
UVP 22,00 €
ÜBERSETZUNG Andrea Stumpf, Gabriele Werbeck
REGIE Harald Krewer

Das könnte Sie auch interessieren

0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover