1

Louise Penny

Die Reise nach Paris. Der 16. Fall für Gamache

Gekürzte Lesung mit Hans-Werner Meyer

Exklusiv im Download

13,99 €

Unverbindliche Preisempfehlung

14 H 29 MIN
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Krimi
ISBN 978-3-7424-2976-6
VERÖFFENTLICHUNG 13.07.23
UVP 13,99 €
ÜBERSETZUNG Andrea Stumpf, Gabriele Werbeck
REGIE Harald Krewer

»Die Reise von Paris. Der 16. Fall für Gamache« von der kanadischen Krimi-Bestsellerautorin Louise Penny als Hörbuch bei Der Audio Verlag

Urlaub für den Leiter der Mordkommission der Sûreté du Québec: Armand Gamache und seine Frau Reine-Marie verbringen diesen in Paris, da ihre Tochter Annie, die ja seit geraumer Zeit in der Hauptstadt Frankreichs wohnt, demnächst ihr zweites Kind erwartet.  Der Besuch bietet der ganzen Familie Anlass, bei einem gemeinsamen Abendessen zusammenzukommen, mit dabei sind auch Annies Bruder und Armands Patenonkel Stephen Horowitz. Doch auf dem Heimweg wird Stephen angefahren und lebensgefährlich verletzt. Armand glaubt aber nicht an einen Unfall, sondern befürchtet, dass sein Patenonkel absichtlich verletzt wurde.  Daher kontaktiert Armand Claude Dussault, den Polizeipräfekten von Paris, und bittet ihn um Mithilfe… Und schnell steckt Armand Gamache mitten in seinem persönlichsten Fall!

»Die Hölle ist leer, und alle Teufel sind hier.«

Gemeinsam mit Reine-Marie macht sich Gamache in der Wohnung seines Patenonkels auf Spurensuche. Ein grausamer Fund erschüttert die beiden bis aufs Mark. Welche Geheimnisse hat der alte Mann? Und wer wollte ihm etwas antun? Gamache zweifelt zunehmend an der Zuverlässigkeit und Kooperation der Pariser Polizei und nimmt daher zusammen mit seinem Schwiegersohn Jean-Guy Beauvoir die Ermittlungen in die Hand. Doch schon bald weiß er vor Lügen und Intrigen nicht mehr, wem er glauben kann – seinen Freunden, seinen Kollegen … oder überhaupt sich selbst?

Vertraut, eindringlich und fesselnd: Hans-Werner Meyer verkörpert Armand Gamache in der DAV-Lesung

Mit »Die Reise nach Paris. Der 16. Fall für Gamache« hat Louise Penny ein weiteres Mal einen hochspannenden Krimi vorgelegt, der bewährt packend von Hans-Werner Meyer vertont wird. Mit einem lebendigen Figurenensemble, klugen Verstrickungen und der Pariser Kulisse entsteht ein atemberaubendes Hörbuch, das spannungsvoll bis zur letzten Minute ist. Hans-Werner Meyer, bekannt aus der Serie »Letzte Spur Berlin«, wurde bereits mit dem Hörbuchpreis Ohrkanus ausgezeichnet. Seine Lesung von Louise Pennys »Die Reise nach Paris. Der 16. Fall für Gamache« ist als Download bei DAV erhältlich – ein absolutes Muss für Liebhaber:innen von Krimihörbüchern.

Louise Penny

Zur Autor:innen-Seite

Louise Penny, 1958 in Toronto geboren, arbeitete als Rundfunkjournalistin und Moderatorin. Ihr erster »Gamache«-Krimi wurde weltweit als Entdeckung des Jahres gefeiert. Auch die folgenden Bände eroberten die Bestsellerlisten.

Hans-Werner Meyer

Zur Sprecher:innen-Seite

Hans-Werner Meyer, geboren 1964 in Hamburg, ist einer der bekanntesten deutschen Film- und Theaterschauspieler. Neben Engagements am Residenz-Theater in München und an der Berliner Schaubühne war er u.a. in »Der Baader Meinhof Komplex« zu sehen. Hans-Werner Meyer ist fester DAV-Sprecher für die Hörbücher von Louise Penny.

14 H 29 MIN
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Krimi
ISBN 978-3-7424-2976-6
VERÖFFENTLICHUNG 13.07.23
UVP 13,99 €
ÜBERSETZUNG Andrea Stumpf, Gabriele Werbeck
REGIE Harald Krewer

Das könnte Sie auch interessieren

Maigret macht Ferien


CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Walter Kreye

Das andere Mädchen


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Julia Nachtmann

Maigret als möblierter Herr


CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Walter Kreye

Rote Grütze mit Schuss. Ein Küstenkrimi


CD • Download

Gekürzte Lesung mit Bjarne Mädel

Wer mit den Wölfen heult. Die Canterbury-Fälle


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Heike Warmuth
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover