Raymond Chandler

Raymond Chandler, 1888 in Chicago geboren, war ein US-amerikanischer Schriftsteller. Er zog mit sieben nach England und war dort, nach einigen Jahren beim Marineministerium, als Journalist tätig. Mit 24 Jahren kehrte er in die USA zurück und arbeitete dort als Buchhalter, bis er sich ab 1932 dem Schreiben von Kriminalgeschichten und Drehbüchern widmete. Er ist vor allem für seine Kriminalromane bekannt, von denen etliche verfilmt wurden und für die er 1955 mit dem Edgar Allan Poe Award ausgezeichnet wurde. Seine Romane um den melancholischen, aber moralischen Privatdetektiv Philip Marlowe gehören zu den Klassikern der Kriminalliteratur. Er starb 1959 in Kalifornien.

0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover