Washington Square

Washington Square

Ungekürzte Fassung mit Gert Westphal

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

Inhalt

»Washington Square« von Henry James als ungekürzte Lesung bei Der Audio Verlag

Als einer der großen Romanautoren seiner Zeit vermochte es Henry James, das amerikanische Leben des späten 19. Jahrhunderts in seinen Werken zu verewigen. Auch als er sich mit Anfang 30 in England niederließ, kreiste sein literarisches Schaffen immer wieder um seine Heimat in den Vereinigten Staaten und damit um eine Gesellschaft im Umbruch zur Moderne. In »Washington Square« beleuchtet er scharfsichtig das Schicksal der naiven Catherine, die sich, den Warnungen ihres Vaters zum Trotz, einem betrügerischen Verehrer hingibt und entwirft damit ein mitreißendes Gesellschafts- und Familiendrama. Sprecherlegende Gert Westphal hat den Klassiker in voller Länge vertont – nun ist die ungekürzte Lesung von NDR Kultur bei DAV als Hörbuch erhältlich.

»Und ihre Vorstellung von Glück bestand in dem Bewusstsein, es sei ihr gelungen, ihm zu gefallen«

Für den verwitweten Dr. Austin Sloper, angesehener New Yorker Arzt und eine stadtbekannte Persönlichkeit, ist seine Tochter Catherine eine Enttäuschung. Nur schwerlich ersetzt sie ihren verstorbenen Bruder, aus dem Dr. Sloper einen...

»Washington Square« von Henry James als ungekürzte Lesung bei Der Audio Verlag

Als einer der großen Romanautoren seiner Zeit vermochte es Henry James, das amerikanische Leben des späten 19. Jahrhunderts in seinen Werken zu verewigen. Auch als er sich mit Anfang 30 in England niederließ, kreiste sein literarisches Schaffen immer wieder um seine Heimat in den Vereinigten Staaten und damit um eine Gesellschaft im Umbruch zur Moderne. In »Washington Square« beleuchtet er scharfsichtig das Schicksal der naiven Catherine, die sich, den Warnungen ihres Vaters zum Trotz, einem betrügerischen Verehrer hingibt und entwirft damit ein mitreißendes Gesellschafts- und Familiendrama. Sprecherlegende Gert Westphal hat den Klassiker in voller Länge vertont – nun ist die ungekürzte Lesung von NDR Kultur bei DAV als Hörbuch erhältlich.

»Und ihre Vorstellung von Glück bestand in dem Bewusstsein, es sei ihr gelungen, ihm zu gefallen«

Für den verwitweten Dr. Austin Sloper, angesehener New Yorker Arzt und eine stadtbekannte Persönlichkeit, ist seine Tochter Catherine eine Enttäuschung. Nur schwerlich ersetzt sie ihren verstorbenen Bruder, aus dem Dr. Sloper einen wohlhabenden Mann zu machen plante. Das bescheidene Mädchen sieht in ihrem Vater hingegen den »gescheitesten, stattlichsten und gefeiertsten aller Männer« und strebt stets danach, ihm zu gefallen – bis sie sich in den charismatischen Morris Townsend verliebt: Während Dr. Sloper schnell erkennt, dass der Verehrer seiner Tochter nur hinter dem Geld der Familie her ist und die Verbindung kurzerhand verbietet, ist Catherine hoffnungslos verliebt. Und so widersetzt sich die junge Frau zum ersten Mal dem Vater und gibt kurz darauf ihre Verlobung bekannt.

Gelesen von Gert Westphal: NDR Kultur vertont den Klassiker von Henry James

Seine sonore und ausdrucksstarke Stimme machte Gert Westphal zu einem der bekanntesten und beliebtesten Hörbuchsprecher Deutschlands. Auch bei DAV ist er bereits in zahlreichen Hörbüchern zu hören, darunter Theodor Fontanes »Effie Briest«, Emily Brontës »Sturmhöhe« und viele andere große Klassiker der Literaturgeschichte. In »Washington Square« entführt er seine Hörer*innen ins New York des 19. Jahrhunderts und lässt die tragische Liebesgeschichte der Catherine Sloper lebendig werden. Die ungekürzte Lesung des NDR ist bei Der Audio Verlag als Hörbuch erhältlich und umfasst in voller Länge fast 8 Stunden Hörvergnügen auf 1 mp3-CD.

Weitere Titel aus der Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.«:

Weiterlesen
Sprecher
Westphal, Gert

Gert Westphal

Gert Westphal, geboren am 5. Oktober 1920 in Dresden. Schauspielausbildung am Dresdener Konservatorium. Westphal arbeitete als Schauspieler, Sprecher sowie als Theater- und Opernregisseur. 1945 erhielt er sein erstes Engagement an den Bremer Kammerspielen. 1946 begann seine zweite Karriere im Rundfunk als Sprecher bei Radio Bremen, wo er 1948 zum Chef der Hörspielabteilung avancierte. 1953 Wechsel zum Südwestfunk in Baden-Baden. 1959-1980 Mitglied im Ensemble des Zürcher Schauspielhauses. 1980 wurde er als Schauspieler, Regisseur und Rezitator auf der Bühne und in Rundfunkproduktionen freiberuflich tätig. 1984 nannte »Die Zeit« ihn den »König der Vorleser«. Zu seinen Lieblingsautoren zählten Johann Wolfgang Goethe, Theodor Fontane und Thomas Mann, dessen gesamtes Werk er für den Hörfunk gelesen hat. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Literaturpreis der Stadt Zürich, das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse und den deutschen Schallplattenpreis. Gert Westphal starb am 11. November 2002 in Zürich.

Foto: Picture Alliance / dpa

7 h 58 min

1 MP3-CD

  • Genre:

    Literatur

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    18.09.2020

  • Übersetzer:

    Alfred Kuoni

  • ISBN:

    978-3-7424-1629-2

  • UVP:

    EUR 10,00

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.