Wälsungenblut

Ungekürzte Fassung mit Martina Gedeck

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

Inhalt

Verwöhnte Kunstwesen – Thomas Manns Novelle »Wälsungenblut« als ungekürzte Lesung mit Martina Gedeck bei DAV in der Klassiker-Reihe »Große Werke. Große Stimmen.«

Im Gegensatz zu den anderen Kindern des Privatiers Aarenhold genießen die narzisstischen Zwillinge Siegmund und Sieglinde das süße Nichtstun. Während Siegmund das Studium der Kunstgeschichte aufgegeben hat, soll die Schwester demnächst heiraten. Bevor es soweit ist, bittet sich der Bruder jedoch einen letzten gemeinsamen Abend und den Besuch von Richard Wagners »Walküre« aus.

»Wälsungenblut« von Thomas Mann: der Klassiker als ungekürzte Lesung bei Der Audio Verlag

In der Oper begegnen die Zwillinge ihren Ebenbildern, dort versetzt Sieglinde den verhassten Gatten mithilfe eines Trankes in Tiefschlaf und gibt sich dem Bruder Siegmund hin. Berauscht von den Ereignissen auf der Bühne fallen die Aarenhold-Geschwister im elterlichen Haus übereinander her, dem Inzest ist von nun an Tür und Tor geöffnet. Der Titel »Wälsungenblut« verweist auf das Geschlecht der Wälsungen, das im Zentrum der Wagner-Oper steht. Ein Hörbuch über Schein und Sein, von Luxus und Verfall.

Pikante Einblicke. Die...

Verwöhnte Kunstwesen – Thomas Manns Novelle »Wälsungenblut« als ungekürzte Lesung mit Martina Gedeck bei DAV in der Klassiker-Reihe »Große Werke. Große Stimmen.«

Im Gegensatz zu den anderen Kindern des Privatiers Aarenhold genießen die narzisstischen Zwillinge Siegmund und Sieglinde das süße Nichtstun. Während Siegmund das Studium der Kunstgeschichte aufgegeben hat, soll die Schwester demnächst heiraten. Bevor es soweit ist, bittet sich der Bruder jedoch einen letzten gemeinsamen Abend und den Besuch von Richard Wagners »Walküre« aus.

»Wälsungenblut« von Thomas Mann: der Klassiker als ungekürzte Lesung bei Der Audio Verlag

In der Oper begegnen die Zwillinge ihren Ebenbildern, dort versetzt Sieglinde den verhassten Gatten mithilfe eines Trankes in Tiefschlaf und gibt sich dem Bruder Siegmund hin. Berauscht von den Ereignissen auf der Bühne fallen die Aarenhold-Geschwister im elterlichen Haus übereinander her, dem Inzest ist von nun an Tür und Tor geöffnet. Der Titel »Wälsungenblut« verweist auf das Geschlecht der Wälsungen, das im Zentrum der Wagner-Oper steht. Ein Hörbuch über Schein und Sein, von Luxus und Verfall.

Pikante Einblicke. Die unvergleichliche Martina Gedeck liest das Hörbuch »Wälsungenblut«

Die Skandal-Novelle von Thomas Mann wurde statt ursprünglich wie geplant 1906 erst 1921 veröffentlicht. Bis dahin hatten sich allerdings schon allerlei Gerüchte verfestigt. Kaum zu bestreiten war, dass Thomas Mann sich für seine Figuren Siegmund und Sieglinde die Zwillinge Klaus und Katia Pringsheim zum Vorbild genommen hatte. Thomas Mann zog die Novelle in letzter Sekunde zurück, was die Gerüchteküche erst recht befeuerte. Erst 1921 erschien das Büchlein als Liebhaberexemplar in einer Kleinstauflage. Mit ihrer unverwechselbaren Stimme, wie gemacht für literarische Hörbücher, zieht die Schauspielerin Martina Gedeck den Hörer unaufhaltsam in den Bann dieser brisanten Geschichte. Das Hörbuch »Wälsungenblut« erscheint als ungekürzte Lesung bei Der Audio Verlag auf 1 mp3-CD.

Weiterlesen

1 h 17  min

1 MP3-CD

  • Genre:

    Klassiker

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    08.09.2017

  • ISBN:

    978-3-7424-0216-5

  • UVP:

    EUR 10

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.