1

Jean Paul

Freiheits-Büchlein

Gekürzte Lesung mit Peter Matić

15,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

1 H 14 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-7424-0695-8
VERÖFFENTLICHUNG 31.08.18
UVP 15,00 €

Jean Pauls »Freiheits-Büchlein« ist in einer Lesung des MDR in der DAV-Klassiker-Edition erschienen

Der Freiheit steht das Verbot als antagonistische Kraft gegenüber. In seinem »Freiheits-Büchlein«, einer besonders kämpferischen Schrift Jean Pauls, beschäftigt sich der Autor mit der Zensur in Literatur, Kunst und Geschichte. Jean Pauls Überlegung, sein Buch in Anlehnung an die Freiheitsbäume der Französischen Revolution »Freiheitsbäumchen« zu nennen, verrät die geistige Traditionslinie des Autors.

Eine der großen deutschen Streitschriften wider die Zensur als Hörbuch bei DAV

Ein begriffsstutziger Jenaer Zensor inspirierte Jean Paul 1805 durch ein zudem unnötiges Verbot zu seinem »Freiheits-Büchlein; oder dessen verbotene Zueignung an den regierenden Herzog August von Sachsen-Gotha; dessen Briefwechsel mit ihm; – und die Abhandlung über die Preßfreiheit«. Einer der wohl längsten Untertitel der Literatur verrät den Meister der Abschweifung, wobei Jean Paul in seinem epochalen Traktat für die Freiheit des Wortes ausnahmsweise höchst systematisch zu Werke geht. Der vielfach ausgezeichnete Schauspieler Peter Matić interpretiert den Klassiker in einer Lesung des MDR.

Ernstes Thema, humorvoller Ton – Peter Matić ist die ideale Besetzung für dieses Hörbuch

Mit dem Sprecher Peter Matić, vor allem für seine Synchronisation des britischen Charakterdarstellers Ben Kingsley bekannt, liest ein Experte für klassische Stoffe, der zugleich für den humorvollen Ton dieses Klassikers die ideale Besetzung ist. Das Hörbuch zu Jean Pauls Traktat ist bei Der Audio Verlag in einer Lesung des MDR auf 1 mp3-CD erschienen.

»Jean Paul… war der vielleicht schreibwütigste deutsche Autor der letzten 250 Jahre… Peter Matic gelang es… sehr gut, die ausgreifenden, nicht selten ins Endlose vorstoßenden Langsätze des fränkischen Autors sehr verständlich zu machen.«

Der Standard, Alexander Kluy, 14.12.2018

Jean Paul

Zur Autor:innen-Seite

Jean Paul, 1763 in Wunsiedel als Johann Paul Friedrich Richter geboren, war ein deutscher Schriftsteller. Aus Bewunderung für Jean-Jacques Rousseau änderte er seinen Namen in Jean Paul. Schlagartig berühmt wurde er durch seinen Roman »Hesperus oder 45 Hundposttage«, der von Herder, Wieland und Gleim hoch gelobt wurde. Jean Paul starb 1825 in Bayreuth.

Peter Matić

Zur Sprecher:innen-Seite

Peter Matić, geboren 1937 in Wien, hatte Theaterengagements in Basel, München und Berlin. Von 1994 bis 2019 spielte er am Wiener Burgtheater. Seine Lesung von Prousts »Auf der Suche nach der verlorenen Zeit« wurde als Hörbuch des Jahres 2010 sowie mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik 2011 ausgezeichnet. Peter Matić starb im Juni 2019 in Wien.

1 H 14 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-7424-0695-8
VERÖFFENTLICHUNG 31.08.18
UVP 15,00 €

Das könnte Sie auch interessieren

0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover