Metamorphosen

Metamorphosen

Ungekürzte Fassung mit Peter Simonischek

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

Inhalt

Ovids Klassiker »Metamorphosen« in voller Länge als Hörbuch bei Der Audio Verlag

Der antike römische Dichter Ovid zählt zu den größten Poeten seiner Zeit. Bis ins späte 19. Jahrhundert prägten seine Werke die Weltliteratur und sind bis heute maßgebend für die moderne Rezeption der Antike. Sein eindrucksvolles Hauptwerk »Metamorphosen« entstand im ersten Jahrzehnt nach Christus und führt in 15 Büchern und 250 Geschichten durch die griechische Mythologie. Peter Simonischek hat den unvergessenen Klassiker beim rbb in voller Länger vertont und damit ein einzigartiges Hörbuch geschaffen. Die ungekürzte Lesung ist nun bei DAV erhältlich.

»In neue Gestalten verwandelte Wesen will ich besingen«

Es sind mystische, teils tragische und unheilvolle Verwandlungen, anhand derer Ovid die Geschichte der Menschheit erzählt – von der Entstehung der Welt, über den Trojanischen Krieg bis in seine Gegenwart, das Zeitalter des Augustus. Sage für Sage reiht er die Schicksale seiner Figuren geschickt aneinander, lässt Menschen und Halbgötter zu Tieren, Pflanzen oder Sternbildern werden und schreibt dabei auch die berühmtesten Sagen der Mythologie nieder. So steigen die Hörer*innen...

Ovids Klassiker »Metamorphosen« in voller Länge als Hörbuch bei Der Audio Verlag

Der antike römische Dichter Ovid zählt zu den größten Poeten seiner Zeit. Bis ins späte 19. Jahrhundert prägten seine Werke die Weltliteratur und sind bis heute maßgebend für die moderne Rezeption der Antike. Sein eindrucksvolles Hauptwerk »Metamorphosen« entstand im ersten Jahrzehnt nach Christus und führt in 15 Büchern und 250 Geschichten durch die griechische Mythologie. Peter Simonischek hat den unvergessenen Klassiker beim rbb in voller Länger vertont und damit ein einzigartiges Hörbuch geschaffen. Die ungekürzte Lesung ist nun bei DAV erhältlich.

»In neue Gestalten verwandelte Wesen will ich besingen«

Es sind mystische, teils tragische und unheilvolle Verwandlungen, anhand derer Ovid die Geschichte der Menschheit erzählt – von der Entstehung der Welt, über den Trojanischen Krieg bis in seine Gegenwart, das Zeitalter des Augustus. Sage für Sage reiht er die Schicksale seiner Figuren geschickt aneinander, lässt Menschen und Halbgötter zu Tieren, Pflanzen oder Sternbildern werden und schreibt dabei auch die berühmtesten Sagen der Mythologie nieder. So steigen die Hörer*innen in diesem Hörbuch mit Daedalus und Ikarus in den Himmel, folgen Orpheus und Eurydike in die Unterwelt und begegnen schließlich Caesar, dem Sohn der Venus, die ihm der Sage nach als Stern das ewige Leben schenkte.

Die ungekürzte Lesung von rbbKultur mit Peter Simonischek

Peter Simonischek ist seit über 20 Jahren Ensemblemitglied am Wiener Burgtheater und spielte davor unter anderem bei den Salzburger Festspielen sowie an der Berliner Schaubühne. Als Sprecher wurde er bereits mehrfach mit dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet, bei DAV ist er unter anderem in den Hörbüchern zu Heimito von Doderers »Strudlhofstiege« und Franz Kafkas »Die Verwandlung« zu hören. Mit seiner meisterhaften Interpretation der »Metamorphosen« zieht er seine Hörer*innen tief in den Bann der griechischen Mythologie. Die ungekürzte Lesung von rbbKultur umfasst knapp 15 Stunden auf 2 mp3-CDs und ist bei Der Audio Verlag erhältlich.

Weitere Titel aus der Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.«:

Weiterlesen
Sprecher

Peter Simonischek

Peter Simonischek geboren 1946 in Graz. Diverse Engagements in der Schweiz, am Staatstheater Darmstadt, am Schauspielhaus Düsseldorf und an der Berliner Schaubühne. Seit 1999 Ensemblemitglied am Burgtheater Wien. Er spielte in vielen Film- und Fernsehproduktionen mit. Daneben trat er als Sprecher in zahlreichen Hörbuch-Produktionen hervor u. a. in Thomas Bernhard, Siegfried Unseld: Der Briefwechsel, der 2010 den Deutschen Hörbuchpreis gewann.

14 h 41 min

2 MP3-CDs

  • Genre:

    Literatur

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    18.09.2020

  • Übersetzer:

    Gerhard Fink

  • ISBN:

    978-3-7424-1494-6

  • UVP:

    EUR 10,00

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.