Irrungen, Wirrungen

Irrungen, Wirrungen

Ungekürzte Fassung mit Gert Westphal

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

Inhalt

Theodor Fontanes gesellschaftskritischer Roman »Irrungen, Wirrungen« in einer ungekürzten Lesung mit Gert Westphal bei DAV

Sommer in Berlin: Während einer Ausfahrt mit dem Boot lernt die Plätterin Lene den Baron Botho von Rienäcker kennen. Trotz der Standesunterschiede gehen die beiden eine Liaison ein, obwohl sie beide wissen, dass ihre Verbindung nur von kurzer Dauer sein kann.

Ein Hörbuch über ein kurzes Vergnügen

Einen Sommer lang dauert er an, der Traum der patenten Plätterin Lene und ihrem Botho von und zu, dann müssen sich die beiden der Realität stellen: Botho kommt dem Drängen seiner Mutter nach und heiratet die reiche Cousine Käthe, während Lene eine Ehe mit dem Fabrikmeister Gideon Franke eingeht. Liebe über Standesgrenzen hinweg – das war Ende des 19. Jahrhunderts noch eine Unmöglichkeit, und so fügen sich beide in ihr Schicksal.

Gert Westphal liest den Roman »Irrungen, Wirrungen« von Theodor Fontane in einer Produktion des SWR

Mit »Irrungen, Wirrungen« hat Fontane einen gesellschaftskritischen und dazu völlig unsentimentalen Roman geschrieben, der an sprachlicher...

Theodor Fontanes gesellschaftskritischer Roman »Irrungen, Wirrungen« in einer ungekürzten Lesung mit Gert Westphal bei DAV

Sommer in Berlin: Während einer Ausfahrt mit dem Boot lernt die Plätterin Lene den Baron Botho von Rienäcker kennen. Trotz der Standesunterschiede gehen die beiden eine Liaison ein, obwohl sie beide wissen, dass ihre Verbindung nur von kurzer Dauer sein kann.

Ein Hörbuch über ein kurzes Vergnügen

Einen Sommer lang dauert er an, der Traum der patenten Plätterin Lene und ihrem Botho von und zu, dann müssen sich die beiden der Realität stellen: Botho kommt dem Drängen seiner Mutter nach und heiratet die reiche Cousine Käthe, während Lene eine Ehe mit dem Fabrikmeister Gideon Franke eingeht. Liebe über Standesgrenzen hinweg – das war Ende des 19. Jahrhunderts noch eine Unmöglichkeit, und so fügen sich beide in ihr Schicksal.

Gert Westphal liest den Roman »Irrungen, Wirrungen« von Theodor Fontane in einer Produktion des SWR

Mit »Irrungen, Wirrungen« hat Fontane einen gesellschaftskritischen und dazu völlig unsentimentalen Roman geschrieben, der an sprachlicher Finesse kaum zu überbieten ist und mit einer Fülle von Anspielungen aufwartet. Fontane selbst liebte dieses Werk ganz besonders. Lauscht man Gert Westphals meisterlicher Interpretation der herausragenden Dialoge, versteht man warum. Das Hörbuch zu »Irrungen, Wirrungen« ist als ungekürzte SWR-Lesung auf 1 mp3-CD bei DAV in der Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.« erschienen.

Weitere Hörbücher von Theodor Fontane bei DAV:

Weiterlesen
Sprecher
Westphal, Gert

Gert Westphal

Gert Westphal, geboren am 5. Oktober 1920 in Dresden. Schauspielausbildung am Dresdener Konservatorium. Westphal arbeitete als Schauspieler, Sprecher sowie als Theater- und Opernregisseur. 1945 erhielt er sein erstes Engagement an den Bremer Kammerspielen. 1946 begann seine zweite Karriere im Rundfunk als Sprecher bei Radio Bremen, wo er 1948 zum Chef der Hörspielabteilung avancierte. 1953 Wechsel zum Südwestfunk in Baden-Baden. 1959-1980 Mitglied im Ensemble des Zürcher Schauspielhauses. 1980 wurde er als Schauspieler, Regisseur und Rezitator auf der Bühne und in Rundfunkproduktionen freiberuflich tätig. 1984 nannte »Die Zeit« ihn den »König der Vorleser«. Zu seinen Lieblingsautoren zählten Johann Wolfgang Goethe, Theodor Fontane und Thomas Mann, dessen gesamtes Werk er für den Hörfunk gelesen hat. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Literaturpreis der Stadt Zürich, das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse und den deutschen Schallplattenpreis. Gert Westphal starb am 11. November 2002 in Zürich.

Foto: Picture Alliance / dpa

5 h 52 min

1 MP3-CD

  • Genre:

    Klassiker

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    22.03.2019

  • ISBN:

    978-3-7424-0905-8

  • UVP:

    EUR 10

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.