Die Schaukel

Die Schaukel

Ungekürzte Fassung mit Kornelia Boje

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

Inhalt

Annette Kolbs »Die Schaukel« als ungekürzte SR-Lesung bei DAV

München, um die Jahrhundertwende: Ein deutsch-französisches Ehepaar und ihre vier Kinder führen ein sorgenfreies Leben in München. Im trauten Familienidyll zelebrieren sie zwischen literarischen Salons und kleiner Abendmusik das Private, und doch will es ihnen nicht gelingen, das vage Gefühl der Angst vor einer kommenden Katastrophe zu ignorieren, das sich in ihr Leben geschlichen hat. Das Hörbuch zu Annette Kolbs Werk ist in der DAV-Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.« in einer ungekürzten Lesung mit Kornelia Boje erschienen.

Mehr als ein Familienporträt

In »Die Schaukel« zeichnet Annette Kolb ein autobiografisches Portrait ihrer Jugend in München. Hineingeboren in eine großbürgerliche deutsch-französische Familie wiegen sich die Kinder in Sicherheit. Doch der Schein der Sorglosigkeit trügt. Oszillierend zwischen Wunschwelt und Wirklichkeit entwirft die gefeierte Autorin Annette Kolb nicht nur ein Porträt ihrer eigenen Familie, sondern auch ein treffendes Sittengemälde des Münchner Großbürgertums.

Die Schauspielerin und Sprecherin Kornelia Boje liest Kolbs »Die Schaukel« in einer Produktion des Saarländischen Rundfunks

Annette...

Annette Kolbs »Die Schaukel« als ungekürzte SR-Lesung bei DAV

München, um die Jahrhundertwende: Ein deutsch-französisches Ehepaar und ihre vier Kinder führen ein sorgenfreies Leben in München. Im trauten Familienidyll zelebrieren sie zwischen literarischen Salons und kleiner Abendmusik das Private, und doch will es ihnen nicht gelingen, das vage Gefühl der Angst vor einer kommenden Katastrophe zu ignorieren, das sich in ihr Leben geschlichen hat. Das Hörbuch zu Annette Kolbs Werk ist in der DAV-Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.« in einer ungekürzten Lesung mit Kornelia Boje erschienen.

Mehr als ein Familienporträt

In »Die Schaukel« zeichnet Annette Kolb ein autobiografisches Portrait ihrer Jugend in München. Hineingeboren in eine großbürgerliche deutsch-französische Familie wiegen sich die Kinder in Sicherheit. Doch der Schein der Sorglosigkeit trügt. Oszillierend zwischen Wunschwelt und Wirklichkeit entwirft die gefeierte Autorin Annette Kolb nicht nur ein Porträt ihrer eigenen Familie, sondern auch ein treffendes Sittengemälde des Münchner Großbürgertums.

Die Schauspielerin und Sprecherin Kornelia Boje liest Kolbs »Die Schaukel« in einer Produktion des Saarländischen Rundfunks

Annette Kolbs gewitzter Roman, den Kornelia Boje in der ungekürzten Lesung gekonnt und mit Leichtigkeit zum Leben erweckt, deckt die Morbidität der auslaufenden Belle Époque auf und stellt sie zur Schau. Durch ihren pointierten Vortragsstil bringt die Schauspielerin »Die Schaukel« zum Schwingen. Das Hörbuch ist bei Der Audio Verlag in einer Produktion des SR auf 1 mp3-CD  in der Edition »Große Werke. Große Stimmen.« erschienen.

Weiterlesen

5 h 11 min

1 MP3-CD

  • Genre:

    Klassiker

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    20.09.2019

  • ISBN:

    978-3-7424-1132-7

  • UVP:

    EUR 10

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.