1

Franz Kafka

Brief an den Vater

Ungekürzte Lesung mit Stefan Fleming

15,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

2 H 13 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-7424-1128-0
VERÖFFENTLICHUNG 20.09.19
UVP 15,00 €

Autobiographisches Zeugnis, ausgiebige Aufarbeitung und ein außergewöhnliches Stück Weltliteratur: Franz Kafkas „Brief an den Vater“  als ungekürzte Lesung bei Der Audio Verlag

Franz Kafka wendet sich im Alter von 36 Jahren in einem Brief an seinen Vater Hermann, um ihm die eigene Sicht der schwierigen Vater-Sohn-Beziehung zu schildern und dabei diplomatisch und doch schonungslos sezierend die seit frühester Kindheit durch den Vater erlittenen seelischen Wunden auszubreiten. Entstanden ist ein absoluter Klassiker. In ungekürzter Lesung mit Stefan Fleming erscheint „Brief an den Vater“ nun als Hörbuch in der Klassiker-Reihe „Große Werke. Große Stimmen.“ bei Der Audio Verlag.

„Brief an den Vater“ als DAV-Hörbuch auf 1 mp3-CD in der Klassiker-Reihe „Große Werke. Große Stimmen.“, gelesen von Stefan Fleming

Meisterhaft vorgetragen von Stefan Fleming, entfaltet die vollendete Sprache und durchdachte Rhetorik des Briefes eine besonders beeindruckende Wirkung. Dem Wiener Schauspieler und Sprecher zahlreicher Hörbücher gelingt eine ergreifende Interpretation dieses erschütternden sowie anrührenden Stoffes. Nicht nur Kafkas lebenslanger Vaterkonflikt in all seinen bedrohlichen und irrationalen Einzelheiten wird dabei lebendig, sondern auch ein urmenschliches Motiv, das uns alle betrifft: das absolute Ausgeliefertsein des Kindes gegenüber seinen Eltern.

Mehr als hundert per Hand geschriebene Seiten: Ein Versuch, den lebenslangen Vaterkonflikt schreibend zu bewältigen

Ohne den Brief, den Kafka 1919 in der Pension Stüdl in Schelesen schrieb, jemals an seinen Vater abgeschickt oder persönlich übergeben zu haben, verstirbt Franz Kafka 1924 im Alter von 40 Jahren. Geblieben ist ein literarisches Meisterwerk, das nach Kafkas Tod von seinem engen Vertrauten Max Brod veröffentlicht wurde und als Hörbuch in der DAV-Reihe „Große Werke. Große Stimmen.“ in ungekürzter Lesung vorliegt.

Franz Kafka

Zur Autor:innen-Seite

Franz Kafka wurde am 3. Juli 1883 als Sohn jüdischer Eltern in Prag geboren. Nach einem Jurastudium, das er 1906 mit der Promotion abschloss, trat Kafka in die »Arbeiter-Unfallversicherungs-Anstalt« ein. 1917 erkrankte er an Tuberkulose, was ihn 1922 zur Aufgabe seines Berufes zwang. Ab 1923 lebte er als freier Schriftsteller in Berlin und Wien, zuletzt im Sanatorium Kierling bei Wien, wo er am 3. Juni 1924, noch keine 41 Jahre alt, starb.

Stefan Fleming

Zur Sprecher:innen-Seite

Stefan Fleming, geboren 1959 in Wien, begann seine künstlerische Ausbildung bereits als Kind an der Musikakademie in Wien und wurde einer der jüngsten Studenten des Max-Reinhardt-Seminars. Er arbeitet als Produzent, Theaterschauspieler und für das Fernsehen. Außerdem unterrichtet er Drehbuch, Regie und Schauspiel.

2 H 13 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-7424-1128-0
VERÖFFENTLICHUNG 20.09.19
UVP 15,00 €

Das könnte Sie auch interessieren

Das Schloss


CD • Download

In der Strafkolonie


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Bruno Ganz

Das Schloss


mp3-CD

Ungekürzte Lesung mit Michael Evers

Der Prozess


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Peter Matić

Der Verschollene


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Peter Simonischek
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover