Der menschliche Makel

Der menschliche Makel

Gekürzte Fassung mit Jürgen Hentsch

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Einzigartig, wie es dem Autor gelingt, die Gespräche zweier alter Männer über den Antrieb des Lebens zu beschreiben. Vertraut, intim, völlig offen und angstlos... Jürgen Hentsch trifft den Ton des Romans genau, man meint, ihn mitunter schmunzeln zu hören.«
MDR Kultur, Stefan Maelck, 08.04.2019
Inhalt

Philip Roths preisgekrönter Roman »Der menschliche Makel« als Hörbuch bei DAV, gelesen von Jürgen Hentsch

Während Amerika sich scheinheilig über die Lewinsky-Affäre echauffiert und Bill Clinton die Amtsenthebung droht, wird in einer Kleinstadt der Universitätsprofessor Coleman Silk durch Missverständnisse und Intrigen zum Rücktritt gezwungen. Rassismus lautet der Vorwurf.

Die Krönung der Amerikanischen Trilogie – große Erzählkunst als Hörbuch

Coleman Silk verliert alles – seine Arbeit, seine Frau und schließlich sein Leben. Erst nach dem Tod des Altphilologen kommt sein unglaubliches Geheimnis ans Licht. »Der menschliche Makel« wurde vor allem wegen Roths meisterhafter Erzählkunst und seinen detailgenauen Schilderungen gelobt. Für seinen Roman erhielt der Autor 2001 den PEN/Faulkner-Award für Literatur.

Der Schauspieler Jürgen Hentsch in einer MDR-Lesung von »Der menschliche Makel«

Neben »Amerikanisches Idyll« und »Mein Mann, der Kommunist« ist die Geschichte um Coleman Silk – »Der menschliche Makel«  – nur eines von vielen Meisterwerken, die wir diesem außergewöhnlichen Erzähler verdanken. Dank Jürgen Hentschs beeindruckender Vorlesekunst erwachen Philip Roths Figuren vor dem inneren...

Philip Roths preisgekrönter Roman »Der menschliche Makel« als Hörbuch bei DAV, gelesen von Jürgen Hentsch

Während Amerika sich scheinheilig über die Lewinsky-Affäre echauffiert und Bill Clinton die Amtsenthebung droht, wird in einer Kleinstadt der Universitätsprofessor Coleman Silk durch Missverständnisse und Intrigen zum Rücktritt gezwungen. Rassismus lautet der Vorwurf.

Die Krönung der Amerikanischen Trilogie – große Erzählkunst als Hörbuch

Coleman Silk verliert alles – seine Arbeit, seine Frau und schließlich sein Leben. Erst nach dem Tod des Altphilologen kommt sein unglaubliches Geheimnis ans Licht. »Der menschliche Makel« wurde vor allem wegen Roths meisterhafter Erzählkunst und seinen detailgenauen Schilderungen gelobt. Für seinen Roman erhielt der Autor 2001 den PEN/Faulkner-Award für Literatur.

Der Schauspieler Jürgen Hentsch in einer MDR-Lesung von »Der menschliche Makel«

Neben »Amerikanisches Idyll« und »Mein Mann, der Kommunist« ist die Geschichte um Coleman Silk – »Der menschliche Makel«  – nur eines von vielen Meisterwerken, die wir diesem außergewöhnlichen Erzähler verdanken. Dank Jürgen Hentschs beeindruckender Vorlesekunst erwachen Philip Roths Figuren vor dem inneren Auge des Hörers zum Leben. Der MDR produzierte das Hörbuch 2003 zum 85. Geburtstag des Autors. Bei Der Audio Verlag ist die Lesung auf 1 mp3-CD in der DAV-Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.« erschienen.

Weitere Hörbücher gelesen von Jürgen Hentsch bei DAV:

 

Weiterlesen
Sprecher

Jürgen Hentsch

Jürgen Hentsch, geboren 1936 in Görlitz, begann als Theaterschauspieler in Berlin, Wien und München, bevor er 1965 sein Filmdebüt in der DEFA-Produktion »Karla« gab. Für seine Rolle als Heinrich Mann in »Die Manns – Ein Jahrhundertroman« wurde er 2002 u. a. mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Auch im Radio war er regelmäßig zu hören. 2011 verstarb Hentsch nach langer Krankheit.

7 h 51 min

1 MP3-CD

  • Genre:

    Klassiker

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    gekürzt

  • Veröffentlichung:

    22.03.2019

  • Übersetzer:

    Dirk van Gunsteren

  • ISBN:

    978-3-7424-0924-9

  • UVP:

    EUR 10

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.