1

Christoph Hein

Der fremde Freund / Drachenblut

Ungekürzte Lesung mit Christoph Hein

10,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

5 H 22 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-86231-713-4
VERÖFFENTLICHUNG 18.03.16
UVP 10,00 €

Ein Leben in Selbstverleugnung: »Der fremde Freund« von Christoph Hein

Ostberlin Anfang der 1980er Jahre. Claudia, eine alleinstehende, kinderlose Ärztin lebt ein zurückgezogenes Leben, in dem sie sich, außer ihrem Beruf, nur noch ihrem Hobby, der Fotografie widmet. Claudias Monotonie wird eines Tages von Henry Sommer, ihrem ebenso alleinstehenden Nachbarn, durchbrochen. Obwohl die beiden eine Beziehung eingehen, kann Claudia das Gefühl der Entfremdung, das sie gegenüber ihrer Umgebung empfindet, auch gegenüber Henry nicht ablegen. Mit »Der fremde Freund« oder »Drachenblut« – unter diesem Titel erschien Christoph Heins Novelle in der BRD – gelang dem Autor der literarische Durchbruch auf beiden Seiten der Mauer. Eine ungeschönte Geschichte über Entfremdung in der modernen Industriegesellschaft sowie eine Kritik am DDR-Überwachungsstaat – gelesen vom Autor selbst.

Eine ungekürzte Autorenlesung, produziert vom Saarländischen Rundfunk

Das Hörbuch »Der fremde Freund« wurde vom Saarländischen Rundfunk produziert und ist von Christoph Hein selbst eingelesen worden. Der Schriftsteller, ein in den 1950er Jahren in Sachsen aufgewachsener Pfarrerssohn, arbeitete in diversen Berufen, bevor er sein Abitur an der Abendschule nachholte, studierte und in den 1970er Jahren als Dramaturg zur Ostberliner Volkbühne ging. Sein erster Roman »Der fremde Freund« erschien 1982, avancierte schnell zum Klassiker und ist eines der meist rezensierten Bücher der DDR-Literatur. Die ungekürzte Hörbuchfassung ist bei Der Audio Verlag als mp3-CD erhältlich.

»Der fremde Freund« als ungekürzte Autorenlesung bei DAV in der Reihe »Große Werke. Große Stimmen.«

Die vom Saarländischen Rundfunk produzierte ungekürzte Lesung des Klassikers »Der fremde Freund« ist im DAV in der beliebten Reihe »Große Werke. Große Stimmen.« als Hörbuch erschienen. Die Autorenlesung –mit einer Laufzeit von fast sechs Stunden – wird von Der Audio Verlag im mp3-Format auf 1 CD veröffentlicht. Neben »Der fremde Freund« sind weitere Hörbücher wie »Von allem Anfang an« und »Weiskerns Nachlass« aus der Feder Christoph Heins in der Klassiker-Reihe »Große Werke. Große Stimmen.« erschienen.

»Ein Buch, so still, dass man die Schreie hört, die da verschluckt werden.«

Die Zeit

Christoph Hein

Zur Autor:innen-Seite

Christoph Hein, geboren 1944, arbeitete als Dramaturg und Autor für die Volksbühne in Ost-Berlin. Er hat zahlreiche Romane, Novellen, Erzählungen, Theaterstücke und Essays veröffentlicht und wurde u.a. mit dem Uwe-Johnson-Preis und zuletzt mit dem Grimmelshausen-Literaturpreis ausgezeichnet.

Christoph Hein

Zur Sprecher:innen-Seite

Christoph Hein, geboren 1944, arbeitete als Dramaturg und Autor für die Volksbühne in Ost-Berlin. Er hat zahlreiche Romane, Novellen, Erzählungen, Theaterstücke und Essays veröffentlicht und wurde u.a. mit dem Uwe-Johnson-Preis und zuletzt mit dem Grimmelshausen-Literaturpreis ausgezeichnet.

5 H 22 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-86231-713-4
VERÖFFENTLICHUNG 18.03.16
UVP 10,00 €

Das könnte Sie auch interessieren

Glückskind mit Vater


CD • Download

Gekürzte Lesung mit Ulrich Matthes

Weiskerns Nachlass


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Götz Schubert

Von allem Anfang an


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Ulrich Mühe

Guldenberg


CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Johann von Bülow

Verwirrnis


CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Sylvester Groth
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover