Who the Fuck Is Kafka

Who the Fuck Is Kafka

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»... ein mitreißendes Hörspiel der Kontroversen... Zu danken ist das vor allem den großen Bühnenstimmen Corinna Kirchhoff... und Felix Knopp.... radikal... gekürzt, doch... mit großem Geschick.«
FAZ, Alexander Košenina, 16.08.2021
»Dass das Hörspiel trotz der Schwere des Themas so gelungen ist, liegt vor allem an dem Dutzend guter Sprecherinnen und Sprecher, allen voran... Corinna Kirchhoff und Felix Knopp. Beide überzeugen in ihren Rollen, auch, weil es ihnen gelingt, einen wunderbar trockenen Humor in ihre Stimmen zu legen.«
Deutschlandfunk Kultur, Lesart, Andi Hörmann, 06.09.2021
»Der Sog des Hörspiels entsteht durch das hautnahe Miterleben der beklemmenden Geschichten... Corinna Kirchhoff... überzeugt durch ihre distanzierte Haltung, die sich aber im Verlauf von Nadims Schicksal berühren lässt. Im Hörspiel, das größtenteils dialogisch aufgebaut ist, untermalt der Sound, Gitarre und Oud, das Morgen- und das Abendland, ohne kitschig zu wirken.«
b5 aktuell, Hörbuch der Woche, Isabelle Auerbach, 23.08.2021
»Corinna Kirchhoff... ist dieser Part auf den Leib geschneidert... Sie ist rhetorisch unglaublich variabel, kann perfekt zwischen laut und leise switchen, verschleppt bei der Artikulation keine Nuancen.«
MDR Kultur, Ulf Heise, 28.08.2021
Inhalt

»Who the Fuck is Kafka« von Lizzie Doron als NDR-Hörspiel mit Corinna Kirchoff, Felix Knopp u. v. a. bei Der Audio Verlag

Auf einer Friedenskonferenz in Rom beginnt die ambivalente Freundschaft zwischen der israelischen Schriftstellerin Lizzie und dem palästinensischen Journalisten Nadim. Sie beschließen, die Welt des jeweils anderen zu erkunden – er filmend, sie schreibend. Doch das gegenseitige Misstrauen sitzt tief. Sie begreifen, dass sie dieselbe Irrenanstalt bewohnen, nur in verschiedenen geschlossenen Abteilungen. Wieder und wieder stockt das gemeinsame Projekt, bis Nadims Leben in Gefahr gerät…

»Ein anrührendes Psychogramm der israelischen und palästinensischen Gesellschaft.« Süddeutsche Zeitung

Lizzie hat in ihrem persönlichen Gepäck den Holocaust, Nadim die Geschichte von Vertreibung und Diskriminierung seit dem 1948er-Krieg. Wie kann man Vorurteile überwinden und die eigenen Traumata kreativ umsetzen? Hautnah führt uns Lizzie Doron in ihrem Roman »Who the Fuck is Kafka« an scheinbar unlösbaren Differenzen heran: aberwitzig, eindringlich und entwaffnend. Nie wurde ehrlicher der irrsinnige Alltag des Nahostkonfliktes geschildert.

Erstklassiges Hörspiel des NDR: ein Plädoyer für den Frieden

Sensibel und klug...

»Who the Fuck is Kafka« von Lizzie Doron als NDR-Hörspiel mit Corinna Kirchoff, Felix Knopp u. v. a. bei Der Audio Verlag

Auf einer Friedenskonferenz in Rom beginnt die ambivalente Freundschaft zwischen der israelischen Schriftstellerin Lizzie und dem palästinensischen Journalisten Nadim. Sie beschließen, die Welt des jeweils anderen zu erkunden – er filmend, sie schreibend. Doch das gegenseitige Misstrauen sitzt tief. Sie begreifen, dass sie dieselbe Irrenanstalt bewohnen, nur in verschiedenen geschlossenen Abteilungen. Wieder und wieder stockt das gemeinsame Projekt, bis Nadims Leben in Gefahr gerät…

»Ein anrührendes Psychogramm der israelischen und palästinensischen Gesellschaft.« Süddeutsche Zeitung

Lizzie hat in ihrem persönlichen Gepäck den Holocaust, Nadim die Geschichte von Vertreibung und Diskriminierung seit dem 1948er-Krieg. Wie kann man Vorurteile überwinden und die eigenen Traumata kreativ umsetzen? Hautnah führt uns Lizzie Doron in ihrem Roman »Who the Fuck is Kafka« an scheinbar unlösbaren Differenzen heran: aberwitzig, eindringlich und entwaffnend. Nie wurde ehrlicher der irrsinnige Alltag des Nahostkonfliktes geschildert.

Erstklassiges Hörspiel des NDR: ein Plädoyer für den Frieden

Sensibel und klug wurde vom NDR unter der Regie von Andrea Getto der von der Presse hochgelobte Roman »Who the Fuck is Kafka« von Lizzie Doron als mitreißendes Hörspiel inszeniert. Die hochkarätige Besetzung mit Corinna Kirchhoff und Felix Knopp geben den unterschiedlichen Perspektiven zu dem israelisch-palästinensische Dilemma einen persönlichen Resonanzraum, der lange nachhallt und sowohl lehrreich als auch unterhaltsam zugleich ist. Das NDR-Hörspiel »Who the Fuck is Kafka« ist bei DAV erhältlich und umfasst 1 CD.

Weiterlesen
Autor

Lizzie Doron

Lizzie Doron, geboren 1953 in Tel Aviv, studierte Linguistik, bevor sie Schriftstellerin wurde. Ihr erster Roman »Ruhige Zeiten« wurde mit dem von Yad Vashem vergebenen Buchman-Preis ausgezeichnet. 2007 erhielt sie den Jeanette-Schocken Preis, 2018 den Friedenspreis der Geschwister Korn und Gerstenmann-Stiftung. 2019 war sie Friedrich Dürrenmatt Gastprofessorin für Weltliteratur an der Universität Bern. Lizzie Doron lebt in Tel Aviv und Berlin.

Sprecher

Corinna Kirchhoff

Corinna Kirchhoff, 1958 geboren, hat auf allen großen Bühnen des Landes (zum Beispiel am Burgtheater und der Berliner Schaubühne) gespielt und in zahlreichen Produktionen für Film und Fernsehen mitgewirkt. Sie wurde u.a. mit dem O.E. Hasse-Preis und dem Nestroy-Theaterpreis geehrt. Zahlreichen Hörspielen leiht sie ihre Stimme. In „Und was hat das mit mir zu tun? Ein Verbrechen im März 1945. Die Geschichte meiner Familie“ liest sie die Tagebucheinträge von Maritta, Sacha Batthyanys Großmutter.

Felix Knopp

Geboren 1975 in Gelsenkirchen, studierte Felix Knopp von 1997 bis 2000 an der Westfälischen Schauspielschule Bochum. Er spielte in den Jahren 1999 und 2000 am Schauspielhaus Bochum, 2000 und 2001 war er am Schauspielhaus Graz engagiert. Von 2001 bis 2011 war Felix Knopp festes Ensemblemitglied des Thalia Theaters. Hier arbeitete er mit Regisseuren wie Andreas Kriegenburg, Nicolas Stemann, René Pollesch, Michael Thalheimer und Stephan Kimmig.

1 h 11 min

1 CD

  • Genre:

    Literatur

  • Format:

    Hörspiel

  • Veröffentlichung:

    20.08.2021

  • Übersetzer:

    Mirjam Pressler

  • ISBN:

    978-3-7424-1363-5

  • UVP:

    EUR 12,00

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.