Im Menschen muss alles herrlich sein

Im Menschen muss alles herrlich sein

Ungekürzte Fassung mit Nina Petri, Marina Frenk

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

Inhalt

Lena, geboren 1967 in der Ukraine, lebt drei Jahrzehnte lang angepasst, aber unglücklich mit dem korrumpierten System in der Sowjetunion. Auf Druck ihres Mannes emigriert die Familie in den 90er- Jahren nach Deutschland. Heute wählt Lena die AfD – völlig unverständlich für ihre Tochter Edi, die zu dem Leben ihrer Mutter keinen Zugang findet. Sie selbst will Journalistin werden und die Welt sehen. Die Vergangenheit und das kulturelle Erbe ihrer Mutter sind ihr fremd – und doch muss sie Stellung beziehen. Ein Roman über unterschiedliche Welten und Zerwürfnisse in Generationen, und darüber, welcher Anstrengung es bedarf, diese zu überbrücken.

Autor

Sasha Marianna Salzmann

Sasha Marianna Salzmann, geboren 1985 in Wolgograd, lebte bis 1995 in Moskau. Sie ist Essayistin, Theaterautorin und Dramaturgin und war Mitbegründerin des Kultur- und Gesellschaftsmagazins freitext. Sie war Hausautorin am Maxim Gorki Theater Berlin und bis 2015 künstlerische Leiterin des Studio Я. Ihre Theaterstücke werden international aufgeführt und sind mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Kunstpreis Berlin 2020. Mit ihrem Debüt »Außer sich« schaffte sie es direkt auf die Short List des Deutschen Buchpreises 2017. »Im Menschen muss alles herrlich sein« ist ihr zweiter Roman. Heute lebt Salzmann in Berlin.

Sprecher

Nina Petri

Nina Petri, 1963 in Hamburg geboren, absolvierte ihre Ausbildung an der Westfälischen Schauspielschule Bochum. Als viel beachtete Theaterschauspielerin konnte sie ihr Können auf zahlreichen Bühnen beweisen, darunter am Schauspielhaus Zürich, bei den Nibelungen Festspielen Worms und den Salzburger Festspielen. Dem deutschen Fernsehpublikum ist sie vor allem durch ihr Mitwirken in Episoden der Krimi-Reihen »Tatort« und »Soko Wismar« bekannt. Für einige Kinofilme arbeitete sie unter anderem mit Doris Dörrie, Tom Tykwer und Peter Lichtefeld zusammen. Ihre Arbeit wurde vielfach ausgezeichnet: 1994 erhielt sie den Bayerischen Filmpreis für »Tödliche Maria« (1993), 1999 dann den Deutschen Filmpreis für »Bin ich schön?« (1997) und »Lola rennt« (1997). Für »Max und die wilde 7« war Petri 2019 im Kino zu sehen. Zu hören ist sie auch im Original-Hörspiel zum Film, das im DAV erschienen ist. Für Der Audio Verlag hat Petri zudem »Im Menschen muss alles herrlich sein« von Sasha Marianna Salzmann eingelesen.

Marina Frenk

Marina Frenk wurde 1986 in Moldawien geboren und lebt seit 1993 in Deutschland. Sie ist Schauspielerin und Musikerin, unter anderem am Schauspiel Köln, am Maxim Gorki Theater und am Schauspielhaus Bochum. 2016 erhielt sie zusammen mit Sibylle Berg den 65. Hörspielpreis der Kriegsblinden für »Und jetzt: die Welt!«. Ihr Hörspiel »Jenseits der Kastanien« wurde mit dem Europäischen CIVIS Radiopreis 2017 ausgezeichnet.

12 h 14 min

2 MP3-CDs

  • Genre:

    Literatur

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    17.09.2021

  • ISBN:

    978-3-7424-2124-1

  • UVP:

    EUR 24,00

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.