1

Theodor Fontane

Unwiederbringlich

Ungekürzte Lesung mit Gert Westphal

15,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

8 H 59 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-7424-0686-6
VERÖFFENTLICHUNG 31.08.18
UVP 15,00 €

Fontanes Eheroman »Unwiederbringlich« als Hörbuch in einer ungekürzten Lesung des SWR bei DAV

Dies ist die Geschichte der Ehe des Grafen Helmut Holk und seiner Frau Christine, die so verschieden sind wie Tag und Nacht und einander dennoch lieben. Und wie so viele dieser Geschichten steuert auch diese auf eine Katastrophe zu. Fontanes Roman ist als Hörbuch in der DAV-Klassiker-Edition »Große Stimmen. Große Werke.« erschienen.

Holk und Christine – Bloßes Spiel und bitterer Ernst

Als der Graf Helmut Holk an den Hof der dänischen Prinzessin gerufen wird, lässt er seine fromme Frau Christine im Familienschloss zurück in der Hoffnung, dass die Liebe zu seiner Frau sich nach der Zeit am Hofe wiedereinstellen möge. Doch als er auf die geistreiche und emanzipierte Ebba von Rosenberg trifft, versteigt er sich zu einer Eskapade, die kein gutes Ende nimmt.

Der große Fontane-Interpret Gert Westphal in einer ungekürzten Lesung des SWR

Fontane erzählt in seinem berühmten Eheroman von dem langsamen und tragischen Scheitern einer großen Liebe. Dabei ist ihm mit »Unwiederbringlich« eine Geschichte voller kleiner Lebensweisheiten und kluger Beobachtungen gelungen, die der große Fontane-Interpret Gert Westphal wie immer mit untrüglichem Gespür zu interpretieren versteht. Das Hörbuch zu Fontanes Eheroman »Unwiederbringlich« ist bei Der Audio Verlag in einer ungekürzten Lesung des SWR auf 1 mp3-CD erschienen.

»Westphal liest ungekürzt, zelebriert dabei jedes einzelne Wort wie eine unwiederbringliche Kostbarkeit und lässt seinen Zuhörer von all den Schlittschuhläufen und Schlittenfahrten in der winterlichen Landschaft des hohen Nordens träumen.«

Münchner Merkur, Hildegard Lorenz, 05.11.2018

Theodor Fontane

Zur Autor:innen-Seite

Theodor Fontane, geboren 1819 in Neuruppin, stammte aus einer Hugenottenfamilie. 1849 gab er seinen Apothekerberuf auf, um als Journalist und Schriftsteller zu arbeiten. Von 1860 bis 1870 war er Redakteur der Berliner Kreuz-Zeitung, danach bis 1889 Theaterkritiker bei der Vossischen Zeitung. 1878 erschien sein erster Roman. Fontane starb 1898 in Berlin.

Gert Westphal

Zur Sprecher:innen-Seite

Gert Westphal, geboren 1920 in Dresden, arbeitete als Schauspieler, Sprecher sowie als Theater- und Opernregisseur. Für seine Rundfunklesungen der Werke von Theodor Fontane, Johann Wolfgang von Goethe und Thomas Mann erhielt er den Deutschen Schallplattenpreis und wurde von der ZEIT zum »König der Vorleser« gekürt. Er starb 2002 in Zürich.

8 H 59 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-7424-0686-6
VERÖFFENTLICHUNG 31.08.18
UVP 15,00 €

Das könnte Sie auch interessieren

Vor dem Sturm


mp3-CD

Gekürzte Lesung mit Gert Westphal

Aus den Kriegs­tagebüchern


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Matthias Ponnier

Erzählungen


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Charles Brauer
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover