1

Joseph Roth

Stationschef Fallmerayer und Der Leviathan

Gekürzte Lesung mit August Riehl, Josef Manoth

15,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

1 H 53 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Klassiker, Literatur
ISBN 978-3-7424-0037-6
VERÖFFENTLICHUNG 10.03.17
UVP 15,00 €

»Der Leviathan« und »Stationschef Fallmerayer« von Joseph Roth als Hörbuch in der Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.« bei Der Audio Verlag, gelesen von August Riehl und Josef Manoth

Mit »Der Leviathan« und »Stationschef Fallmerayer« hat der BR zwei von Joseph Roths bekanntesten Novellen vertont. Es geht gleichermaßen um Leidenschaft wie um Moral und Prinzipien, und um Entscheidungen, die letztere ganz plötzlich zum Wackeln bringen. Beide Geschichten entführen den Hörer in die ganz eigene Welt ihrer Protagonisten und sorgen dafür, dass deren – objektiv gesehen – doch so offensichtlich lösbare Gewissenkonflikte in ihrer Problematik plötzlich erstaunlich gut nachvollziehbar erscheinen. Die vom BR produzierten Lesungen der beiden Klassiker von Joseph Roth erscheinen als Hörbuch bei DAV.

»Es gibt viel mehr Arten von Korallen, als die gewöhnlichen Leute wissen, die sie nur aus den Schaufenstern oder Läden kennen.«

Lesen kann der jüdische Korallenhändler Nissen Piczenik nicht, deshalb lässt er sich aus den Zeitungen vorlesen – »etwaige maritime Nachrichten« stets zuerst. Er ist der angesehenste Korallenhändler der Gegend und doch, als ein Konkurrent mit billigem, falschem Schmuck viel mehr einnimmt als er und sein Geschäft kurz vor dem Aus steht, kann er nicht widerstehen. Er betrügt seine Kundschaft und verrät damit nicht nur sich selbst, sondern auch seine so geliebten Korallen. Wie Piczenik in »Der Leviathan« macht sich auch Stationschef Fallmerayer, zentrale Figur der gleichnamigen Novelle, des Betrugs schuldig. Er hintergeht seine Frau mit der schönen russischen Gräfin, um die er sich nach einem Zugunglück kümmert und lässt sich schließlich sogar für seine Liebschaft scheiden. Auch in »Stationschef Fallmerayer« geht es also, wenn auch nicht in gleicher Hinsicht, um Verrat. Und für beide Protagonisten hat das unsittliche Handeln letztlich schwerwiegende Konsequenzen.

August Riehl und Joseph Manoth lesen zwei unterhaltsame Novellen, zum Träumen und zum Nachdenken

August Riehl und Jospeh Manoth vermögen es, mit ihren Stimmen das zu tun, was Hörbücher jeder Art nicht nur zu Unterhaltung, sondern zu eigenen kleinen Welten werden lässt: Sie erwecken ihre Figuren zum Leben. Ganz wie die Textvorlage von Joseph Roth, erschaffen die beiden Sprecher mit feiner Sorgfalt einzigartige Charaktere, die sich so facettenreich und doch stimmig etablieren, dass sich ihr fiktives Leben Nuance für Nuance zum wahrhaftigen Hörerlebnis wandelt. Die BR-Produktion erscheint bei Der Audio Verlag als Hörbuch in der Reihe »Große Werke. Große Stimmen.« auf 1 mp3-CD.

»Jede Seite, jede Zeile ist wie die Strophe eines Gedichts, gehämmert mit dem genauesten Bewusstsein für Rhythmus und Melodik.«

STEFAN ZWEIG ÜBER JOSEPH ROTH

Joseph Roth

Zur Autor:innen-Seite

Joseph Roth, 1894 als Kind jüdischer Eltern in Galizien geboren, war ein österreichischer Schriftsteller. Beherrschende Themen seines künstlerischen Schaffens waren seine jüdische Herkunft sowie der Untergang der österreichisch-ungarischen Monarchie nach dem Ersten Weltkrieg. 1933 emigrierte Joseph Roth nach Paris, wo er 1939, verarmt und alkoholkrank, starb.

1 H 53 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Klassiker, Literatur
ISBN 978-3-7424-0037-6
VERÖFFENTLICHUNG 10.03.17
UVP 15,00 €

Das könnte Sie auch interessieren

Die Rebellion


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Christian Brückner

Briefe aus Deutschland


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Bernt Hahn

Die Flucht ohne Ende


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Karl Walter Diess

Die Geschichte der 1002. Nacht


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Gustl Weishappel

Beichte eines Mörders, erzählt in einer Nacht


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Peter Matić
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover