Hyperion oder Der Eremit in Griechenland

Hyperion oder Der Eremit in Griechenland

Ungekürzte Fassung mit Jens Harzer, Doris Wolters

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

Inhalt

Als Eremit blickt Hyperion auf sein Leben zurück. In Berührung gekommen mit der Liebe, geschlagen im Krieg, ins Exil gegangen und wieder zurückgekehrt, kämpfte er für seine Ideale und eine neue Gesellschaft – und scheiterte. Erst in der Einsamkeit der Natur gelingt es ihm, seinen Frieden mit sich und der Welt zu machen. Parabelhaft scheinen in Hyperions Schicksal universell menschliche Themen auf, die bis heute Gültigkeit haben. Der Briefroman verbindet Klassik mit Romantik, Philosophie mit Zeitkritik und gilt als Hölderlins berühmtestes Werk – ungekürzt gelesen von Jens Harzer und Doris Wolters.

Sprecher
Wolters, Doris

Doris Wolters

Doris Wolters, geboren in Fürth, hatte als Schauspielerin Engagements in Erlangen, Nürnberg, Pforzheim, Freiburg und Basel. Zudem arbeitet sie als Sprecherin für Hörspiele sowie Hörfunk- und Fernsehfeatures von SWR, DRS und ARTE. 2012 erhielt sie den Deutschen Hörbuchpreis in der Kategorie Beste Interpretin für die Lesung von Zsuzsa Bánks »Die hellen Tage«.

Foto: © Jessica Alice Hath

6 h 38 min

5 CDs

  • Genre:

    Klassiker

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    24.01.2020

  • ISBN:

    978-3-7424-1369-7

  • UVP:

    EUR 20

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.