1

Olga Tokarczuk

Empusion. Eine natur­heil­kund­liche Schauer­geschichte

Ungekürzte Lesung mit Timo Weisschnur

26,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

11 H 15 MIN
2 mp3-CDs
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Literatur
ISBN 978-3-7424-2844-8
VERÖFFENTLICHUNG 20.04.23
UVP 26,00 €
ÜBERSETZUNG Lisa Palmes, Lothar Quinkenstein

»Empusion. Eine natur(un)heilkundliche Schauergeschichte« von Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk als ungekürzte Lesung bei Der Audio Verlag

September 1913: Mieczysław Wojnicz kommt in Görbersdorf an, das als Luftkurort für Schwindsüchtige berühmt ist. Wojnicz, eigentlich Student aus Lemberg, hofft, dort Linderung für seine Leiden zu finden. In dem »Gästehaus für Herren« kommen Kranke aus ganz Europa zusammen und diskutieren bei einem Gläschen Selbstgebrannten – ganz in der Manier von Thomas Manns »Zauberberg« – über Gott und die Welt: Ob es demnächst Krieg gibt in Europa? Und wie man mit der »Frauenfrage« verfahren soll? Doch können die Patienten überhaupt ihrer Wirklichkeit trauen – oder sind hier andere Mächte am Werk? Timo Weisschnur hat in dieser SWR2-Lesung den Roman »Empusion. Eine natur(un)heilkundliche Schauergeschichte« eingelesen und die mysteriösen Begebenheiten in dem niederschlesischen Dorf und zu einem spannenden Hörbuch gemacht.

»Jeder von uns hockt an der Grenze zwischen der eigenen inneren Welt und der Außenwelt und vollführt dort einen gefährlichen Balanceakt.«

»Empusion« ist eine Wortschöpfung von Olga Tokarczuk: Symposion ist das griechische Wort für ein Trinkgelage mit philosophischen Debatten, Empusa bezeichnet eine Spukgestalt aus der griechischen Mythologie. Bei dem neuen Roman der Literaturnobelpreisträgerin ist damit der Titel Programm: Nur einen Tag nach Mieczysław Wojniczens Ankunft begeht die Frau des Pensionswirts Selbstmord. Gesprächsstoff bieten aber auch die Geschichten von rätselhaften Todesfällen in den Wäldern ringsum. Ist die Idylle Görbersdorfs möglicherweise nur Schein? Und haben es die rätselhaften Mächte vielleicht sogar auf Mieczysław Wojnicz selbst abgesehen?

Die ungekürzte SWR2-Lesung mit Timo Weisschnur als Hörbuch

Timo Weisschnur, geboren 1989, war nach einem Schauspielstudium von 2014 bis 2020 festes Ensemblemitglied am Deutschen Theater Berlin. Er ist aus Film- und Fernsehproduktionen wie »Ku’damm 63« bekannt und hat zahlreiche Hörbücher eingelesen, darunter die »Bund der Schattenläufer«-Reihe mit Oliver Rohrbeck. Seine ungekürzte SWR2-Lesung von Olga Tokarczuks Roman »Empusion. Eine natur(un)heilkundliche Schauergeschichte« ist im Umfang von 2 mp3-CDs bei DAV als Hörbuch erhältlich.

»Man kann ›Empusion‹ durchaus als feministische Kritik an Gesellschaften lesen, die von Männern dominiert werden, im öffentlichen Diskurs, in Staat und Kirche. Zugleich betreibt Olga Tokarczuk ein vergnügliches Spiel mit literarischen Motiven aus Thomas Manns ›Zauberberg‹. […] Timo Weisschnur verkörpert die eigentümlichen Männertypen, mal sanft und nachdenklich, dann poltert er oder pfeift er auf dem letzten Loch. Ein grandioses Hörbuch.«

WDR 3, Christian Kosfeld, 11.05.2023

»Ein dichter, vielschichtiger und geschickt inszenierter Kommentar der aktuellen gesellschaftlichen Lage. Schauspieler Timo Weisschnur leiht für dem erzählenden Studenten Mieczyslaw seine ausgewogene, sanfte Stimme, mit der es ihm gelingt, das Zechen und Zetern inmitten eines scheinbar verwunschenen Waldes wie einen gluckernden Bach klingen zu lassen.«

GALORE, Marina Mucha, 06.04.2023

»Es ist eine Horrorgeschichte, aber auch eine Streitschrift gegen Frauenfeindlichkeit. Und das Werk lässt schaudern. Besonders das […] Hörbuch vermag diese angstlustige Emotion zu erwecken. Wird es doch von Timo Weissschnur auf schaurig-schöne Weise eingelesen.«

SR2 KulturRadio, Erhard Schmied, 07.06.2023

  »Am Ende gibt es einen sehr subtilen, unerwarteten Perspektivwechsel und man muss genau hinhören, um dann überrascht festzustellen, wer einem die ganze Geschichte eigentlich erzählt hat…  Ein ungewöhnliches Buch für Menschen, die gerne in Sprache schwelgen, mit der Anmutung eines altmodischen, aber liebgewonnenen, reich verzierten Möbelstücks.«

Radio 91.2 Dortmund, Kirsten Guthmann, 30.04.2023

»Die namensgebenden Empusen sind übrigens aus der altgriechischen Mythologie entliehene weibliche und männerfressende Dämonen. Mit ihnen und den ›Tuntschi‹, eine Art rustikaler Sexpuppen, baut die Autorin Sagenhaftes stilsicher und gruselig in ihre Erzählung ein. […] Das neuste Werk der Nobelpreisträgerin ist […] unbedingt zu empfehlen für alle, die sich dieses Jahr nach dem Barbie-Film doch noch etwas tiefergehend mit der Frauenfrage beschäftigen möchten.«

Passauer Neue Presse, Sabine Busch-Frank, 05.09.2023

»Die polnische Nobelpreisträgerin hat eine Parodie auf Thomas Manns ›Zauberberg‹ geschrieben: eine queere Schauergeschichte in den schlesischen Wäldern.«

Stuttgarter Zeitung/Stuttgarter Nachrichten, Rolf Spinnler, 09.12.2023

Olga Tokarczuk

Zur Autor:innen-Seite

Olga Tokarczuk, 1962 im polnischen Sulechów geboren, studierte Psychologie in Warschau und lebt heute in Breslau. Ihr Werk wurde in 37 Sprachen übersetzt. 2019 wurde sie mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet. Für »Unrast« erhielt sie den Man Booker International Prize. Zum Schreiben zieht sie sich in ein Berghäuschen an der polnisch-tschechischen Grenze zurück.

Timo Weisschnur

Zur Sprecher:innen-Seite

Timo Weisschnur, geboren 1989 in Hamburg, ist Schauspieler, Sychron- und Hörbuchsprecher. Nach dem Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig war er von 2014-2020 festes Ensemblemitglied am Deutschen Theater Berlin.
Er wirkte in zahlreichen Fernsehproduktionen mit, ist die deutsche Synchronstimme von Simu Liu und als Sprecher diverser Hörbücher und Hörspiele bekannt.
Für DAV hat er u.a. Olga Tokarczuks Roman »Empusion – eine natur(un-)heilkundliche Schauergeschichte« eingelesen.

Neuigkeiten

27. Juni 2023

DAV auf Platz 3 der hr2-Hörbuchbestenliste Juli 2023

DAV steht im Juli auf Platz 3 der hr2-Hörbuchbestenliste. Platz 3: Olga Tokarczuk: Empusion. Eine natur(un)heilkundliche Schauergeschichte Aus der Jurybewertung: Die Anspielungen auf Thomas Manns »Zauberberg« sind durchaus beabsichtigt. Mit Vergnügen lauscht man Timo Weisschnur, wie er Olga Tokarczuks jüngsten Roman,der fließend Geistesgeschichte mit Gruseligem und Skurrilem verbindet, stimmlich entfaltet. Mehr Infos und alle Platzierten ...


11 H 15 MIN
2 mp3-CDs
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Literatur
ISBN 978-3-7424-2844-8
VERÖFFENTLICHUNG 20.04.23
UVP 26,00 €
ÜBERSETZUNG Lisa Palmes, Lothar Quinkenstein

Das könnte Sie auch interessieren

Gesang der Fledermäuse


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Angelika Thomas

Letzte Geschichten


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Angelika Thomas, Lisa Hrdina, Dagmar Manzel

Allmählich wird es Tag


CD • Download

Gekürzte Lesung mit Heikko Deutschmann

Hannes


CD • Download

Gekürzte Lesung mit Johannes Raspe
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover