Die Letzten ihrer Art. Eine Reise zu den aussterbenden Tieren unserer Erde

Ungekürzte Fassung mit Stefan Kaminski

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Im ungekürzten (!) Hörbuch findet Stefan Kaminski schöne Farben für Adams’ nuancenreiche Neugier auf Boten des Untergangs. Meisterlich komisch erzählt und gesprochen ist das, lustvoll abenteuerlich, aber auch von spürbarer Teilnahme, weil unsere Gier außergewöhnliche Geschöpfe verschwinden lässt... (Wieder)-Entdeckung!«
WAZ, Lars von der Gönna, 31.10.2017
»Hinreißend lebendig sind Adams' Schilderungen geblieben. Zudem hat in dieser Produktion des Hessischen Rundfunks Stefan Kaminski den Text ganz famos eingelesen.«
Der Standard, Alexander Kluy, 06.01.2018
»Völlig ungefährlich und angenehm unstrapaziös kann man mit Adams hier auf Kopfreise gehen. Satte sieben Stunden lang, beflügelt von der wandlungsfähigen Stimme des Schauspielers Stefan Kaminski.«
Hannoversche Allgemeine Zeitung, Ronald Meyer-Arlt, 29.03.2018
»Adams schreibt großartige, absurde Dialoge, und an diesen Stellen macht Stefan Kaminski das Sachbuch zum Hörspiel.«
BÜCHER Magazin, Elisabeth Dietz, 17.11.2017
»Kaminski... – eine kongeniale Besetzung für den Ich-Erzähler Douglas Adams. Der ist in seinem Buch nicht nur ein Reporter und engagierter Aufklärer über das Schicksal bedrohter Tierarten. Ähnlich wie in seinen Science-Fiction-Romanen ergänzt Adams die eigentliche Story zudem mit Selbstironie und geistreichen Reflexionen.«
WDR 5, Daniel Blum, 23.10.2017
»Es ist ein Fest. Einerseits wegen der kindlichen Begeisterung und Demut, mit der Douglas Adams diesen Tieren begegnet. Andererseits, weil man so schön mitleiden kann, wenn er seine Komfortzone verlassen muss... Auf jeden Fall ist es eine sehr einfache Hörbuch-Empfehlung. Gehen sie auf Reisen.«
Radio Bremen Zwei, Florian Bänsch, 01.12.2017
»Stefan Kaminski gelingt die Gratwanderung zwischen dem Witz der Douglasschen Formulierungen und dem Ernst seines Anliegens. Allein sein Vortrag macht "Die letzten ihrer Art"... zu einem einzigartigen Hörerlebnis... so stimmt die Grundaussage nach wie vor - die Spezies Mensch ist die größte Gefahr für die Artenvielfalt der Erde.«
b5 aktuell, Bernhard Jugel, November 2017
»Nicht nur die Begegnung mit den Tieren, auch die... Beobachtungen menschlichen Verhaltens nehmen großen Raum ein – zum Glück, denn Adams kluge Reflexionen und Anekdoten... sind einfach großartig... Stefan Kaminski ist als deutsche Stimme die ideale Besetzung für Douglas Adams selbstironischen, witzigen, aber auch erhellenden Bericht...«
literaturkurier (und faz.net), Jörn Pinnow, 26.10.2017
»Douglas Adams reiste... zu schwerhörigen Delfinen im Yangtse, Lemuren, dicken Sittichen, Berggorillas. Seine wichtigste Arbeit. Sehr unterhaltsame sieben Stunden.«
Kurier Wien, Peter Pisa, 22.10.2017
»DAS Sachliteraturhighlight dieses Jahres - mit "Die Letzten ihrer Art" gelingt Douglas Adams und Mark Carwardine ein Geniestreich unter den Hörbüchern. Wenn dann auch noch ein Stefan Kaminski die "Story" liest, kennt die Hörbegeisterung keinerlei Grenzen mehr.«
literaturmarkt.info, Susann Fleischer, 13.11.2017
Inhalt

Die Neuvertonung des Bestsellers von Douglas Adams und Mark Carwardine »Die Letzten ihrer Art. Eine Reise zu den aussterbenden Tieren unserer Erde« als ungekürzte Lesung mit Stefan Kaminski

Im Jahr 1985 reist der für seine satirische Science-Fiction-Reihe »Per Anhalter durch die Galaxis« bekannt gewordene Autor Douglas Adams im Auftrag des WWF und der britischen Wochenzeitung »The Observer« nach Mauritius, um über die seltene Lemurenart Aye-Aye zu berichten. Vor Ort lernt er den Zoologen Mark Carwardine kennen. Aus ihrer Zusammenarbeit entwickelt sich die Idee für ein eigenes Projekt: In den folgenden Jahren bereisen die beiden gemeinsam die Welt und besuchen einige vom Aussterben bedrohte Arten. Ihre Erlebnisse verarbeiten sie in einer Hörfunkserie für die BBC und im gleichnamigen Buch, das jetzt unter dem Titel »Die Letzten ihrer Art. Eine Reise zu den aussterbenden Tieren unserer Erde« produziert von hr2 kultur als ungekürzte Lesung bei Der Audio Verlag erhältlich ist.

»Besonders aufregend war, daß wir einige Kakapo-Ködel fanden, die wir aufsammelten und zwischen den Fingern zerbröselten und ungefähr so beschnupperten wie ein Weinkenner das Bouquet...

Die Neuvertonung des Bestsellers von Douglas Adams und Mark Carwardine »Die Letzten ihrer Art. Eine Reise zu den aussterbenden Tieren unserer Erde« als ungekürzte Lesung mit Stefan Kaminski

Im Jahr 1985 reist der für seine satirische Science-Fiction-Reihe »Per Anhalter durch die Galaxis« bekannt gewordene Autor Douglas Adams im Auftrag des WWF und der britischen Wochenzeitung »The Observer« nach Mauritius, um über die seltene Lemurenart Aye-Aye zu berichten. Vor Ort lernt er den Zoologen Mark Carwardine kennen. Aus ihrer Zusammenarbeit entwickelt sich die Idee für ein eigenes Projekt: In den folgenden Jahren bereisen die beiden gemeinsam die Welt und besuchen einige vom Aussterben bedrohte Arten. Ihre Erlebnisse verarbeiten sie in einer Hörfunkserie für die BBC und im gleichnamigen Buch, das jetzt unter dem Titel »Die Letzten ihrer Art. Eine Reise zu den aussterbenden Tieren unserer Erde« produziert von hr2 kultur als ungekürzte Lesung bei Der Audio Verlag erhältlich ist.

»Besonders aufregend war, daß wir einige Kakapo-Ködel fanden, die wir aufsammelten und zwischen den Fingern zerbröselten und ungefähr so beschnupperten wie ein Weinkenner das Bouquet eines Iieblichen Chardonnay von der neuseeländischen North Island.«

Ende der 1980er Jahre unternehmen Adams und Carwardine insgesamt sechs Reisen. Mit einem Cricketschläger bewaffnet, wagen sich die Männer etwa nach Komodo zu den menschenfressenden Riesenechsen und besuchen die blinden, gehörgeschädigten Yangtse-Delfine in China. Mit Charles Dickens gesammelten Werken im Gepäck erklimmen sie die Vurunga-Vulkane auf der Suche nach den Berggorillas und lassen sich in Neuseeland von einem freischaffenden Kakapo-Spurenleser zu einem der letzten verbleibenden Exemplare seiner Art führen. Immer wieder erleben sie während ihrer Unternehmungen Außergewöhnliches, Bizarres und Überwältigendes.

Mit seinem unverwechselbaren Humor beschreibt Douglas Adams ihre Erlebnisse während der Reisen. Nicht immer sind die Tiere die Hauptakteure: Unter den Menschen machen sie skurrile Bekanntschaften und auch sie selbst müssen sich in der jeweils neuen Umgebung zurechtfinden. Der Zoologe Mark Carwardine klärt Adams und den Hörer über die Tierwelt auf, über Artenschutz und die dramatischen Folgen von Wilderei und so entsteht nicht nur ein überaus amüsantes, sondern auch informatives Hörerlebnis, das nicht nur zum Lachen bringt, sondern auch nachdenklich stimmt.

»Die Letzten ihrer Art. Eine Reise zu den aussterbenden Tieren unserer Erde« von hr2 kultur produziert, wird gelesen von Stefan Kaminski

Stefan Kaminski, Träger des Deutschen Hörbuchpreises, der auch für DAV bereits einige Hörbücher eingelesen hat, stellt mit seiner Lesung erneut seinen Facettenreichtum als Sprecher unter Beweis. So entsteht ein rundum gelungenes Hörbuch, dessen zugrundeliegendes Buch Adams selbst einmal als »das Wichtigste, das ich jemals geschrieben habe« bezeichnet hat. Das von hr2 kultur produzierte Hörbuch erscheint als ungekürzte Lesung mit informativem Booklet auf 6 CDs bei DAV.

Weiterlesen
Autoren

Douglas Adams

Douglas Adams wurde 1952 in Cambridge geboren. Er studierte Anglistik und arbeitete als Pförtner und Bodyguard, bis er begann, Radio- und Fernsehshows zu schreiben. Adams’ Hörspielserie »Per Anhalter ins All« wurde ein weltweiter Erfolg, die fünfbändige Romanausgabe, 1979 erschienen, machte ihn zum Kultautor. Auch mit den Fortsetzungen »Das Restaurant am Ende des Universums«, »Das Leben, das Universum und der ganze Rest« und »Mach’s gut und danke für den Fisch« erzielte Adams weltweit Millionenauflagen. Er starb am 11. Mai 2001 an einem Herzinfarkt.

Sprecher

Stefan Kaminski

Stefan Kaminski, geboren 1974 in Dresden, lebt in Berlin. Seine Laufbahn als Schauspieler und Sprecher begann er 1996 beim Hörfunk. Nach absolviertem Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« wurde er am Deutschen Theater Berlin als Ensemblemitglied engagiert. Dort arbeitete er vor allem mit den Regisseuren Dimiter Gotscheff (»Germania«, »Tod eines Handlungsreisenden«, »Geschichten aus dem Wienerwald«), Jürgen Kruse (»Othello«), Thomas Schulte-Michels (»Eines langen Tages Reise in die Nacht«) und Leonhard Koppelmann (»Sportchor«).

Regelmäßig ist Stefan Kaminski mit seiner beliebten Live-Hörspiel-Reihe »Kaminski ON AIR« im Deutschen Theater und auf Tour zu sehen. 2006 erhielt er den Preis der Deutschen Schallplattenkritik als bester Interpret, 2013 erneut für seine eigene Hörspiel-Umsetzung von „Der Ring des Nibelungen“.

Stefan Kaminski hat bereits mehr als 300 Hörbücher veröffentlicht, leiht seine Synchronstimme unter anderem Kermit dem Frosch und wirkt an vielen TV- und Radioproduktionen als Sprecher mit.

Stefan Kaminski ist Sprecher der DAV-Hörbücher »Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt: Kurioses aus dem Cockpit« von Stephan Orth und Antje Blinda, »Der kleine Wassermann« von Otfried Preußler, »Die magischen Vier« (Teil 1-3)...

Stefan Kaminski, geboren 1974 in Dresden, lebt in Berlin. Seine Laufbahn als Schauspieler und Sprecher begann er 1996 beim Hörfunk. Nach absolviertem Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« wurde er am Deutschen Theater Berlin als Ensemblemitglied engagiert. Dort arbeitete er vor allem mit den Regisseuren Dimiter Gotscheff (»Germania«, »Tod eines Handlungsreisenden«, »Geschichten aus dem Wienerwald«), Jürgen Kruse (»Othello«), Thomas Schulte-Michels (»Eines langen Tages Reise in die Nacht«) und Leonhard Koppelmann (»Sportchor«).

Regelmäßig ist Stefan Kaminski mit seiner beliebten Live-Hörspiel-Reihe »Kaminski ON AIR« im Deutschen Theater und auf Tour zu sehen. 2006 erhielt er den Preis der Deutschen Schallplattenkritik als bester Interpret, 2013 erneut für seine eigene Hörspiel-Umsetzung von „Der Ring des Nibelungen“.

Stefan Kaminski hat bereits mehr als 300 Hörbücher veröffentlicht, leiht seine Synchronstimme unter anderem Kermit dem Frosch und wirkt an vielen TV- und Radioproduktionen als Sprecher mit.

Stefan Kaminski ist Sprecher der DAV-Hörbücher »Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt: Kurioses aus dem Cockpit« von Stephan Orth und Antje Blinda, »Der kleine Wassermann« von Otfried Preußler, »Die magischen Vier« (Teil 1-3) von Rüdiger Bertram, »Das Beste überhaupt…« von Lorenz Pauli, »Tschüss, kleines Muffelmonster« von Julia Boehme sowie »Nordische Sagen und Märchen« von Sybil Gräfin Schönfeldt zu hören. Darüber hinaus ist er als Moriarty in der aufwendig produzierten DAV-Hörspielserie »Sherlock & Watson – Neues aus der Baker Street« zu hören und hat für DAV »Wenn ich dich hole« von Anja Goerz eingelesen.

Weiterlesen

7 h 29  min

6 CDs

  • Genre:

    Sachbücher

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    13.10.2017

  • ISBN:

    978-3-7424-0200-4

  • UVP:

    EUR 24,99

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.