1

Ronald D. Gerste

Die Heilung der Welt. Das Goldene Zeitalter der Medizin 1840–1914

Gekürzte Lesung mit Gert Heidenreich

24,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

9 H 20 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Sachbücher
ISBN 978-3-7424-1992-7
VERÖFFENTLICHUNG 19.02.21
UVP 24,00 €

»Die Heilung der Welt. Das Goldene Zeitalter der Medizin 1840-1914« von Ronald D. Gerste gelesen von Gert Heidenreich bei DAV

Wie wurde die Cholera in Europa ausgerottet? Wem gelang erstmals ein Durchbruch in der Bekämpfung des Kindbettfiebers? Und wann wurde eigentlich die Röntgenstrahlung erfunden? In seinem neuen Buch »Die Heilung der Welt. Das Goldene Zeitalter der Medizin 1840-1914« erzählt Ronald D. Gerste unterhaltsam und anekdotisch die Meilensteine in der Geschichte der Medizin von 1840 bis 1914 – einer dynamischen Zeit voller bahnbrechender Entwicklungen, die das Leben der Menschen sowie unsere Gesellschaft nachhaltig veränderten. Von der Entdeckung der Antisepsis über die Lokalanästhesie bis hin zur Chemotherapie – anschaulich und leicht verständlich schildert Ronald D. Gerste die großen Errungenschaften der modernen Humanmedizin und zeichnet zugleich ein persönliches Porträt ihrer Pioniere.

Eine unterhaltsame und lehrreiche Reise durch die jüngere Geschichte der Medizin – jetzt  als Hörbuch bei DAV!

Der Mediziner und Historiker Ronald D. Gerste lebt und arbeitet in Washington D.C. Als Wissenschaftskorrespondent und Autor schreibt er u. a. für die FAZ und Die Zeit. Außerdem hat er bereits zwei Sachbücher bei Klett-Cotta veröffentlicht. Mit »Die Heilung der Welt. Das Goldene Zeitalter der Medizin 1840-1914« knüpft Gerste an den Erfolg seines Vorgängertitels »Wie Krankheiten Geschichte machen« an. Bei Der Audio Verlag ist sein neuestes Werk nun als Hörbuch, im Umfang von 1 mp3-CD, erhältlich.

Das neue Sachbuch von Ronald D. Gerste – gelesen von Gert Heidenreich

Gert Heidenreich wurde 1944 in Eberswalde geboren. Nach einem Studium der Germanistik, Soziologie, Philosophie und Theaterwissenschaft arbeitete er als Journalist beim Bayerischen Rundfunk, ab 1969 als freier Schriftsteller. Für sein schriftstellerisches Werk wurde Heidenreich mehrfach ausgezeichnet. Doch auch als Sprecher konnte er große Erfolge verzeichnen: So gewann er im Jahr 2019 den Deutschen Hörbuchpreis in der Kategorie »Bester Interpret«. Unter den Hörbüchern, die Gert Heidenreich bereits eingelesen hat, ist auch »Das Duell« von Volker Weidermann, das bei DAV erschienen ist.

»Mediziner und Historiker Ronald D. Gerste schildert anschaulich die Pioniere dieser Zeit, ihre Schicksale und Errungenschaften. Gert Heidenreich liest gewohnt routiniert.«

HÖRZU, Thomas Schürmann, 23.04.2021

Ronald D. Gerste

Zur Autor:innen-Seite

Ronald D. Gerste, geboren 1957, ist Arzt und Historiker. Er schreibt als Wissenschaftskorrespondent u.a. für die Frankfurter Allgemeine Zeitung, Neue Zürcher Zeitung und DIE ZEIT. Zuletzt erschienen von ihm die Bestseller »Wie Krankheiten Geschichte machen« und »Wie das Wetter Geschichte macht«. Er lebt in Washington, D.C.

Gert Heidenreich

Zur Sprecher:innen-Seite

Gert Heidenreich, 1944 geboren, wurde für sein schriftstellerisches Werk aus Romanen, Theaterstücken, Lyrik, Essays und Reportagen vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Grimme-Preis und dem Marieluise-Fleißer-Preis. Daneben macht er sich seit den 80er Jahren als Sprecher für TV, Radio und Hörbücher einen Namen. 2019 gewann er den Deutschen Hörbuchpreis als »Bester Interpret«.

9 H 20 MIN
1 mp3-CD
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Sachbücher
ISBN 978-3-7424-1992-7
VERÖFFENTLICHUNG 19.02.21
UVP 24,00 €

0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover