Der Mädchenkrieg

Der Mädchenkrieg

Gekürzte Fassung mit Hans Korte

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

Inhalt

»Der Mädchenkrieg« von Manfred Bieler als Hörbuch bei der Audio Verlag

Prag in den 1930er-Jahren: Eine Stadt im Umbruch des Krieges, ein deutscher Bankier, der mit seiner Familie an die Moldau zieht und drei Schwestern, deren Leben sich unterschiedlicher nicht entwickeln könnten. In seinem Roman »Der Mädchenkrieg« erzählt der Schriftsteller und Hörspielautor Manfred Bieler, der zu Lebzeiten selbst mehrere Jahre in Prag verbrachte, eine bewegende Familiengeschichte und zeichnet dabei ein eindrucksvolles Gesellschaftsporträt am großen Wendepunkt des 20. Jahrhunderts. In der DAV-Edition »Große Gefühle. Große Stimmen.« ist der Klassiker nun als Hörbuch erhältlich, produziert vom MDR und stimmungsvoll vertont von Sprecherlegende Hans Korte.

»Je weniger Geheimnis, desto weniger Hoffnung«

Der aufstrebende Bankier Anton Sellmann erhält das Angebot, die Böhmische Landesbank in Prag zu leiten und zieht kurzerhand mit Frau und Kindern von Dessau in die tschechoslowakische Hauptstadt. Doch nicht von ihm erzählt Bielers Romanklassiker, sondern von seinen drei Töchtern Christine, Sophie und Katharina, die in Prag erwachsen werden und ihre ganz eigenen Wege gehen: Die älteste heiratet einen vermögenden Kaufmann, die...

»Der Mädchenkrieg« von Manfred Bieler als Hörbuch bei der Audio Verlag

Prag in den 1930er-Jahren: Eine Stadt im Umbruch des Krieges, ein deutscher Bankier, der mit seiner Familie an die Moldau zieht und drei Schwestern, deren Leben sich unterschiedlicher nicht entwickeln könnten. In seinem Roman »Der Mädchenkrieg« erzählt der Schriftsteller und Hörspielautor Manfred Bieler, der zu Lebzeiten selbst mehrere Jahre in Prag verbrachte, eine bewegende Familiengeschichte und zeichnet dabei ein eindrucksvolles Gesellschaftsporträt am großen Wendepunkt des 20. Jahrhunderts. In der DAV-Edition »Große Gefühle. Große Stimmen.« ist der Klassiker nun als Hörbuch erhältlich, produziert vom MDR und stimmungsvoll vertont von Sprecherlegende Hans Korte.

»Je weniger Geheimnis, desto weniger Hoffnung«

Der aufstrebende Bankier Anton Sellmann erhält das Angebot, die Böhmische Landesbank in Prag zu leiten und zieht kurzerhand mit Frau und Kindern von Dessau in die tschechoslowakische Hauptstadt. Doch nicht von ihm erzählt Bielers Romanklassiker, sondern von seinen drei Töchtern Christine, Sophie und Katharina, die in Prag erwachsen werden und ihre ganz eigenen Wege gehen: Die älteste heiratet einen vermögenden Kaufmann, die zweite lässt sich zuerst auf eine Affäre mit ihrem Schwager und dann auf einen mährischen Musiker ein und die jüngste nimmt mit einem slowakischen Politikersohn Reißaus. Durch ihre Schicksale erzählt Manfred Bieler das Zeitgeschehen eines ganzen Jahrzehnts und verwebt beides zu einer einzigartigen Tragödie.

Die MDR-Lesung mit Hans Korte

Der große Schauspieler und Sprecher Hans Korte hat seine charismatische Stimme unzähligen Hörbüchern und Hörspielen geliehen. Bei DAV ist er unter anderem in den Hörbüchern der Klassiker »Bummel durch Europa« von Mark Twain und »Oben in der Villa« von W. Somerset Maugham zu hören. »Der Mädchenkrieg« verwandelt er in eine atmosphärische und fesselnde Reise durch die 1930er-Jahre, in der man sich voll und ganz verlieren kann. Die MDR-Produktion ist bei Der Audio Verlag als Hörbuch erhältlich und umfasst 1 mp3-CD.

Weitere Titel aus der Reihe »Große Gefühle. Große Stimmen.«

Weiterlesen
Sprecher

Hans Korte

Hans Korte, geboren 1929, hatte ein beruflich äußerst vielschichtiges Leben. So war er nicht nur als Theater- und Filmschauspieler sowie Hörspiel-, Hörbuch-, Synchronsprecher und Regisseur, sondern aufgrund seiner musischen Ausbildung nebenher ebenso als Dirigent und Opernregisseur tätig. Hans Korte verstarb 2016.

9 h 19 min

1 MP3-CD

  • Genre:

    Literatur

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    gekürzt

  • Veröffentlichung:

    21.02.2020

  • ISBN:

    978-3-7424-1436-6

  • UVP:

    EUR 15,00

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.