Selfies. Der siebte Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q

Ungekürzte Fassung mit Wolfram Koch

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Gewohnt fesselnd und spannend bis zum Schluss ist dies bereits der siebte Fall des Sonderdezernates Q, der quasi in Amtshilfe vom Frankfurter "Tatort"-Kommissar Wolfram Koch gelesen wird.«
dpa, Cordula Dernbach, 23.03.2017
»Kochs angenehm unaufgeregte Art, Dialoge und Handlung zu interpretieren, sein feines Gespür für die Nuancen der Figuren machen seinen Vortrag zum i-Tüpfelchen der Hörbücher. Gerne lässt man sich mit ihm auf die Reise ins Herz der Finsternis ein.«
BÜCHER Magazin (Wertung: Grandios), Margarete von Schwarzkopf, 22.05.2017
»Adler-Olsen sorgt auch mit dem neuen Buch für Hochspannung... Koch hat ein Gespür für spannende Geschichten, es macht richtig Spaß, ihm zuzuhören.«
Hannover Live, Reinhard Stroetmann, 01.05.2017
»Wolfram Koch gehört zu Carl und Assad wie David Nathan zu Stephen King. Das perfekte Paar.«
Quodlibet Hörbuchblog, Ute Distel, 11.06.2017
»„Selfies“ ist ein souverän erzählter Spannungsroman geworden.... Schauspieler Wolfram Koch... liest auch diesen Mørck-Fall. Die vielen weiblichen Figuren meistert er ohne Abzüge in der B-Note, die Dialoge geraten ihm dabei hervorragend.«
ruhr-nachrichten.de, Volker Stephan, 15.05.2017
»Für Fans der Serie wird dieses Hörbuch mit einem weiteren Handlungsstrang, den Adler-Olsen geschickt in die Gesamtgeschichte einwebt, zu etwas Besonderem. Er [Wolfram Koch] schafft es wie schon in den vorherigen Serienteilen, die spannende Handlung auf die verschiedenen Personen des Hörbuches zu übertragen.«
Trierscher Volksfreund, Thomas Zeller, 16.05.2017
»Durch gut gezeichnete Personen- und bildhafte Situationsbeschreibungen sowie erfrischende Dialoge, ist alles sehr gut nachvollziehbar und man hört gefesselt zu, so dass die mehrstündige Lesung wieder einmal viel zu schnell vorbei ist!«
wir-besprechens.de, Birgit Kleffmann, 08.04.2017
»... atemberaubende Spannung bis zur letzten Minute.«
Radio Okerwelle, Diedrich Baumgarten, 26.03.2017
»Die Handlung ist spannend und klug kontruiert mit gut herausgerarbeiteten scharfkantigen Figuren.«
Radio 91.2 Dortmund, Kirsten Guthmann, 23.04.2017
»Die Spezialität des dänischen Bestsellerautors: Er kreiert perfekt recherchierte und dramaturgisch raffiniert durchdachte Kriminalfälle mit sozialem Bezug und hohem Gruselfaktor.« Handelsblatt
Inhalt

»Selfies. Der siebte Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q« als ungekürzte Lesung mit Wolfram Koch

Der siebte Fall des Teams um Carl Mørck beginnt mit nicht nur einem Todesfall: Eine Frau wird ermordet im Park aufgefunden, während mehr und mehr junge Mädchen einem mordlustigen Autofahrer zum Opfer fallen. Was zunächst zusammenhangslos erscheint, entwickelt sich schon bald zu einem gefährlich verstrickten Fall, dessen Spuren in den Ermittlungen viel weiter zurückreichen als gedacht. Und auch Sekretärin Rose wird von den dunklen Seiten ihrer Vergangenheit eingeholt, die sie schon bald zu überwältigen droht… Das Hörbuch des neuen Thrillers von Jussi Adler-Olsen erscheint als ungekürzte Lesung bei Der Audio Verlag.

Das Sonderdezernat Q ermittelt auf den Spuren der Vergangenheit

Als die Kopenhagener Mordkommission ihn um Hilfe bittet, ahnt Carl Mørck noch nichts von der Reichweite des abstrusen Mordfalls. Doch kurz darauf wird ihm die Verbindung zu einer längst ad acta gelegten Ermittlung klar, und das hat verheerende Folgen: Nach und nach tauchen immer mehr bedrohliche Fragen auf, und mit ihnen vier junge Frauen, die sich verbündet zu haben scheinen – doch gegen was? Und welchen Zusammenhang gibt es zu den schrecklichen Erinnerungen, die Rose plötzlich unaufhörlich heimsuchen? Mit »Selfies« gelingt Jussi Adler-Olsen ein weiterer, mit beeindruckender Präzision recherchierter Teil der Carl-Mørck-Reihe, der besonders als Hörbuch direkt unter die Haut geht.

Wolfram Koch liest den siebten Teil der Carl-Mørck-Reihe

Wolfram Koch, der für DAV nicht nur die Vorgänger der Carl-Mørck-Reihe, sondern auch die Hörbücher zu Jussi Adler-Olsens Bestseller-Romanen »Das Alphabethaus« und »Takeover« einlas, vertont auch den siebten Fall des Sonderdezernats Q als packenden Hörbuch-Thriller. Kühl und pointiert führt er durch die Ermittlungen des Teams um Carl Mørck und erzeugt dabei von Beginn an eine Spannung, die seine Hörer bis zum Ende nicht loslässt. »Selfies« erscheint bei DAV als ungekürzte Lesung auf zwei mp3-CDs.

Weiter Hörbücher von Jussi Adler-Olsen bei DAV:

Autor

Jussi Adler-Olsen

Jussi Adler-Olsen wurde in Kopenhagen geboren. Der Autor studierte Medizin, Soziologie, Politische Geschichte und Film. Bevor er mit dem Schreiben begann, arbeitete Jussi Adler-Olsen in verschiedenen Berufen, u. a. als Redakteur für Magazine und Comics und als Koordinator der dänischen Friedensbewegung.

Jussi Adler-Olsens großer Durchbruch mit »Erbarmen«

Nach seinem ersten gelungenen Roman »Alfabethuset« (»Das Alphabethaus«), folgten weitere packende Kriminalromane, bevor Jussi Adler-Olsen mit dem Krimi »Erbarmen«, der den ersten Fall von Carl Mørck vom Sonderdezernat Q schildert, einen internationalen Riesenerfolg verbuchen konnte. Mit verdientem Rückenwind von Kritikern und Lesern stürmte Jussi Adler-Olsen bald darauf mit seinem zweiten Roman »Schändung«, erneut mit dem mürrischen Kommissar Carl Mørck, die Bestsellerlisten. Seither gilt er als erfolgreichster dänischer Krimiautor.

Jussi Adler-Olsens Bestseller als Lesungen bei Der Audio Verlag

Der Audio Verlag hat bereits viele seiner Kriminalromane, u. a. »Verachtung«, »Erwartung« und »Das Washington-Dekret« erfolgreich als Lesungen inszeniert. Außerdem ist bei DAV »Die große Carl-Mørck-Box« mit den ersten drei spannenden Fällen für Kommissar Carl Mørck: »Erbarmen«, »Schändung« und »Erlösung« erschienen.

Sprecher

Wolfram Koch

Wolfram Koch wurde 1962 in Paris geboren. Schon als Dreizehnjähriger hatte er im Kino in Voytech Jasnys Romanverfilmung »Ansichten eines Clowns« sein Debüt. 1983 bis 1986 besuchte er die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt. Er spielte seitdem u. a. am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, am Schauspiel Frankfurt, am Theatre National du Luxembourg und bei den Salzburger Festspielen. In Berlin hatte er Engagements am Schillertheater, an der Freien Volksbühne sowie am Deutschen Theater. So spielte er z. B. in »Die Cocktailparty« von Eliot und als »Othello« in den Kammerspielen des Deutschen Theaters, beides in der Regie von Jürgen Kruse. Ferner ist er in zahlreichen Fernseh- und Kinoproduktionen zu sehen.

Wolfram Koch ist Sprecher im DAV-Hörbuch »Whale Rider« von Witi Ihimaera, »Immortalis« von Raymond Khoury und »Erbarmen«  von Jussi Adler-Olsen.

17 h 16  min

2 CDs

  • Genre:

    Krimi

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    10.03.2017

  • ISBN:

    978-3-86231-987-9

  • UVP:

    EUR 22,99
    |
    SFR 31,50

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.

Bonusmaterial

Buchtrailer von dtv zu »Selfies«