Das Dschungelbuch – Teil II

Ungekürzte Fassung mit Doris Wolters

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»Die Neuübersetzung folgt einer von Rudyard Kipling autorisierten Edition. Moglis Abenteuer sind nun voller Tod und Gewalt – aber auch voller Liebe und Wunder.« Die Welt
»Die unvergleichlichen Dschungelbücher werden nie ihresgleichen finden.« Mark Twain
Inhalt

»Das Dschungelbuch – Teil II« in der grandiosen Neuübersetzung von Andreas Nohl – als ungekürzte Lesung bei Der Audio Verlag

Kaum ein literarischer Klassiker erfreut sich in allen Generationen so großer Beliebtheit wie das 1894 erschienene »Dschungelbuch« von Rudyard Kipling. 2015 veröffentlichte der Steidl Verlag die Neuübersetzung des Klassikers von Andreas Nohl, die zum ersten Mal der von Rudyard Kipling autorisierten »Outward Bound Edition« folgt. Die Besonderheit: Alle Mogli-Geschichten werden im ersten Teil zusammengefasst, während die anderen berühmten Dschungel-Erzählungen Kiplings, wie beispielsweise seine Erzählung über den treuen Mungo Rikki-Tikki-Tavi, in »Das Dschungelbuch – Teil II« versammelt werden. Die ungekürzte Lesung von Teil II, eine Produktion des SWR, umfasst 1 mp3-CD und ist als Hörbuch bei Der Audio Verlag erschienen. Ein Literaturerlebnis für die ganze Familie – mitreißend gelesen von Schauspielerin Doris Wolters!

Robbe, Mungo und Elefantenjunge: Jetzt kommen Kiplings andere Dschungelhelden zu Wort

Im Hörbuch »Das Dschungelbuch – Teil II« geht es um die fantastischen »Dschungelbuch«-Helden Rudyard Kiplings, die dem Menschenjungen Mogli nie direkt begegnen, jedoch mindestens genauso spannende Abenteuer erleben wie das Findelkind. Der kleine Mungo Rikki-Tikki-Tavi ist Mogli gar nicht so unähnlich. Nach einer schrecklichen Überschwemmung wird das tierische Waisenkind von einer Menschenfamilie aufgenommen. Um seine Menschen vor giftigen Schlangen zu beschützen, stürzt sich Rikki-Tikki-Tavi, unterstützt von Schneidervogel und Moschusratte, schließlich in einen lebensgefährlichen Kampf. Auch die weiße Robbe Kotick erweist sich als mutige Beschützerin. Als sie aufgrund ihres schönen hellen Fells von grausamen Robbenfängern verschont wird, setzt sie alles daran, um auch ihre Artgenossen zu retten. Diese und viele weitere Erzählungen im zweiten Teil von Kiplings »Dschungelbuch« beschwören eine facettenreiche Welt voller Gefahren, Naturwunder und echter Freundschaft herauf, deren Zauber sich kein Dschungelfan entziehen kann.

»Das Dschungelbuch – Teil II« enthält die Gedichte und Erzählungen:

  • »Rikki-Tikki-Tavi«
  • »Darzees Preislied«
  • »Die weiße Robbe«
  • »Lukannon«
  • »Toomai, der Elefantenjunge«
  • »Shiva und der Grashüpfer«
  • »Quiquern«
  • »Agutivaun Taina«
  • »Die Leichenbestatter«
  • »Wellenlied«
  • »Das Wunder des Purun Bhagat«
  • »Lied des Kabir«
  • »Die Diener ihrer Majestät«
  • »Parade-Lied«

Rudyard Kipling: »Das Dschungelbuch – Teil II« als SWR-Lesung mit Doris Wolters

Kiplings spannender Klassiker – erstmals in der Neuübersetzung von Andreas Nohl – wurde vom SWR als ungekürzte Lesung produziert, die, ebenso wie das Hörbuch »Das Dschungelbuch – Teil I«, in der  DAV-Edition »Große Werke. Große Stimmen.« erschienen ist. Gelesen werden die wunderbaren Urwaldgeschichten von Schauspielerin Doris Wolters, die sich als Sprecherin zahlreicher Hörbuch- und Rundfunkproduktionen einen Namen gemacht hat. Doris Wolters wurde 2012 für ihre Lesung von Zsuzsa Bànks »Die hellen Tage« mit dem Deutschen Hörbuchpreis als Beste Interpretin ausgezeichnet. In ihrer sechsstündigen Lesung des zweiten Teils von Kiplings »Dschungelbuch« entführt sie ihre Hörer gekonnt in eine Welt voller Abenteuer.

Weitere Hörbücher von Rudyard Kipling bei DAV:

Rudyard Kipling: Indische Erzählungen (Lesung)

Sprecher

Doris Wolters

Doris Wolters, geboren in Fürth, hatte als Schauspielerin Engagements in Erlangen, Nürnberg, Pforzheim, Freiburg und Basel. Zudem arbeitet sie als Sprecherin für Hörspiele sowie Hörfunk- und Fernsehfeatures von SWR, DRS und ARTE. 2012 erhielt sie den Deutschen Hörbuchpreis in der Kategorie Beste Interpretin für die Lesung von Zsuzsa Bánks »Die hellen Tage«.

Foto: © Jessica Alice Hath

5 h 23  min

1 CD

  • Genre:

    Klassiker

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    23.09.2016

  • Übersetzer:

    Andreas Nohl

  • ISBN:

    978-3-86231-867-4

  • UVP:

    EUR 10,00
    |
    SFR 14,90

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.