Verzeichnis einiger Verluste

Ungekürzte Fassung mit Bettina Hoppe, Wolfram Koch

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

Inhalt

»Verzeichnis einiger Verluste« von Judith Schalansky als Hörbuch bei Der Audio Verlag, in Koproduktion mit dem rbb Kulturradio

Was bleibt, wenn das was wir kennen, verlorengeht? Und Orte, Menschen, Manifeste von Kulturen zu fragmentarischen Bildern unserer Erinnerung werden? In zwölf virtuosen Erzählungen begibt sich Judith Schalansky in ihrem neunen Buch »Verzeichnis einiger Verluste« auf Spurensuche nach dem Verlorenen und den Leerstellen, die es hinterlässt. In der ungekürzten Lesung mit Bettina Hoppe und Wolfram Koch auf 6 CDs in Koproduktion mit dem rbb kulturradio werden die schillernden Geschichten von den Rändern des Wissens lebendig.

»Warum sollten Erinnerungen nicht ebenso auf ihre Bestandssicherung, Selbsterhaltung und Fortzeugung drängen wie Organismen auch?«

Judith Schalansky erforscht das, was ohne den Zauber von Erinnerung und Fantasie nur noch lückenhaft wahrnehmbar wäre. So geht es um die längst verschluckte Insel Tuanaki im Pazifik, die ausgerottete Tierart Kaspischer Tiger und die Überreste eines Anwesens, dessen einstige monumentale Pracht sich heute nur noch erahnen lässt. Aber auch um schleierhafte Kindheitserinnerungen, die verklungenen Liebeslieder der Sappho und gefeierte Helden, deren...

»Verzeichnis einiger Verluste« von Judith Schalansky als Hörbuch bei Der Audio Verlag, in Koproduktion mit dem rbb Kulturradio

Was bleibt, wenn das was wir kennen, verlorengeht? Und Orte, Menschen, Manifeste von Kulturen zu fragmentarischen Bildern unserer Erinnerung werden? In zwölf virtuosen Erzählungen begibt sich Judith Schalansky in ihrem neunen Buch »Verzeichnis einiger Verluste« auf Spurensuche nach dem Verlorenen und den Leerstellen, die es hinterlässt. In der ungekürzten Lesung mit Bettina Hoppe und Wolfram Koch auf 6 CDs in Koproduktion mit dem rbb kulturradio werden die schillernden Geschichten von den Rändern des Wissens lebendig.

»Warum sollten Erinnerungen nicht ebenso auf ihre Bestandssicherung, Selbsterhaltung und Fortzeugung drängen wie Organismen auch?«

Judith Schalansky erforscht das, was ohne den Zauber von Erinnerung und Fantasie nur noch lückenhaft wahrnehmbar wäre. So geht es um die längst verschluckte Insel Tuanaki im Pazifik, die ausgerottete Tierart Kaspischer Tiger und die Überreste eines Anwesens, dessen einstige monumentale Pracht sich heute nur noch erahnen lässt. Aber auch um schleierhafte Kindheitserinnerungen, die verklungenen Liebeslieder der Sappho und gefeierte Helden, deren Spuren sich in der Vergangenheit verlieren.

Die ungekürzte Lesung mit Bettina Hoppe und Wolfram Koch als Hörbuch

Bettina Hoppe, die fest am Berliner Ensemble in Berlin engagiert ist, beeindruckt in ihrem ersten Hörbuch durch ihre stimmliche Präsenz und ihre Wandlungsfähigkeit. Zusammen mit Wolfram Koch, der bereits zahlreiche Hörbücher eingelesen hat, u. a. die Carl Mørck-Reihe von Jussi Adler-Olsen, nimmt sie auf lebendige Weise ihre Hörer in der ungekürzten Lesung mit auf eine Reise voll überraschender Begegnungen. Für ihr neues Buch wurde die Bestsellerautorin und Judith Schalansky (»Der Hals der Giraffe«, »Atlas der abgelegenen Inseln«) mit dem Wilhelm-Raabe-Preis ausgezeichnet. Bei der Audio Verlag ist es als Lesung des rbb kulturradio in hochwertiger Ausstattung mit Booklet zu entdecken.

Weiterlesen
Autor

Judith Schalansky

Judith Schalansky, geboren 1980 in Greifswald, studierte Kunstgeschichte und Kommunikationsdesign. Ihr literarisches Debüt» Blau steht dir nicht« erschien 2008. Für ihren Atlas der abgelegenen Inseln wurde sie 2010 mit dem 1. Preis der Stiftung Buchkunst ausgezeichnet. Sie lebt als freie Autorin und Gestalterin in Berlin.

Sprecher

Wolfram Koch

Wolfram Koch wurde 1962 in Paris geboren. Schon als Dreizehnjähriger hatte er im Kino in Voytech Jasnys Romanverfilmung »Ansichten eines Clowns« sein Debüt. 1983 bis 1986 besuchte er die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt. Er spielte seitdem u. a. am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, am Schauspiel Frankfurt, am Theatre National du Luxembourg und bei den Salzburger Festspielen. In Berlin hatte er Engagements am Schillertheater, an der Freien Volksbühne sowie am Deutschen Theater. So spielte er z. B. in »Die Cocktailparty« von Eliot und als »Othello« in den Kammerspielen des Deutschen Theaters, beides in der Regie von Jürgen Kruse. Ferner ist er in zahlreichen Fernseh- und Kinoproduktionen zu sehen.

Wolfram Koch ist Sprecher im DAV-Hörbuch »Whale Rider« von Witi Ihimaera, »Immortalis« von Raymond Khoury und »Erbarmen«  von Jussi Adler-Olsen.

7 h 38 min

6 CDs

  • Genre:

    Literatur

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    26.10.2018

  • ISBN:

    978-3-7424-0722-1

  • UVP:

    EUR 22

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.