1

Judith Schalansky

Verzeichnis einiger Verluste

Ungekürzte Lesung mit Bettina Hoppe, Wolfram Koch

22,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

7 H 38 MIN
6 CDs
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Literatur
ISBN 978-3-7424-0722-1
VERÖFFENTLICHUNG 26.10.18
UVP 22,00 €

»Verzeichnis einiger Verluste« von Judith Schalansky als Hörbuch bei Der Audio Verlag, in Koproduktion mit dem rbb Kulturradio

Was bleibt, wenn das was wir kennen, verlorengeht? Und Orte, Menschen, Manifeste von Kulturen zu fragmentarischen Bildern unserer Erinnerung werden? In zwölf virtuosen Erzählungen begibt sich Judith Schalansky in ihrem neunen Buch »Verzeichnis einiger Verluste« auf Spurensuche nach dem Verlorenen und den Leerstellen, die es hinterlässt. In der ungekürzten Lesung mit Bettina Hoppe und Wolfram Koch auf 6 CDs in Koproduktion mit dem rbb kulturradio werden die schillernden Geschichten von den Rändern des Wissens lebendig.

»Warum sollten Erinnerungen nicht ebenso auf ihre Bestandssicherung, Selbsterhaltung und Fortzeugung drängen wie Organismen auch?«

Judith Schalansky erforscht das, was ohne den Zauber von Erinnerung und Fantasie nur noch lückenhaft wahrnehmbar wäre. So geht es um die längst verschluckte Insel Tuanaki im Pazifik, die ausgerottete Tierart Kaspischer Tiger und die Überreste eines Anwesens, dessen einstige monumentale Pracht sich heute nur noch erahnen lässt. Aber auch um schleierhafte Kindheitserinnerungen, die verklungenen Liebeslieder der Sappho und gefeierte Helden, deren Spuren sich in der Vergangenheit verlieren.

Die ungekürzte Lesung mit Bettina Hoppe und Wolfram Koch als Hörbuch

Bettina Hoppe, die fest am Berliner Ensemble in Berlin engagiert ist, beeindruckt in ihrem ersten Hörbuch durch ihre stimmliche Präsenz und ihre Wandlungsfähigkeit. Zusammen mit Wolfram Koch, der bereits zahlreiche Hörbücher eingelesen hat, u. a. die Carl Mørck-Reihe von Jussi Adler-Olsen, nimmt sie auf lebendige Weise ihre Hörer in der ungekürzten Lesung mit auf eine Reise voll überraschender Begegnungen. Für ihr neues Buch wurde die Bestsellerautorin und Judith Schalansky (»Der Hals der Giraffe«, »Atlas der abgelegenen Inseln«) mit dem Wilhelm-Raabe-Preis ausgezeichnet. Bei der Audio Verlag ist es als Lesung des rbb kulturradio in hochwertiger Ausstattung mit Booklet zu entdecken.

»Die ausgefeilte Lesung von Bettina Hoppe und Wolfram Koch der 12 einem strengen Formprinzip folgenden Erzählungen – alle sind exakt 18 Seiten lang – imitiert die unterschiedlichen Tonlagen dieses besonderen und ungewöhnlichen Buches perfekt.«

2x auf Platz 2 der hr2-Hörbuchbestenliste Dezember 2018 und Januar 2019, aus der Jurybegründung

»… Bettina Hoppe und Wolfram Koch wissen, die folgenden… literarischen Miniaturen stimmlich aufmerksam umzusetzen… Literarische Erinnerung daran, dass alles Neue schon Ruine und alles Vergehen unvermeidlich ist.«

BÜCHER Magazin, Reimar Biedermann, 15.01.2019

»Eine höchst anregende Kraft lässt sich dieser Literatur, die… in ihrer Sprache eine Spannweite vom sachlichem Lexikon-Eintrag bis zur unverblümten Alltags-Prosa der Vorwende-Zeit zeigt, kaum absprechen.«

WAZ, Lars von der Gönna, 13.03.2019

»…zwölf Erzählungen, in denen sich die Protagonisten jeweils auf ihre eigene Weise mit dem befassen, was das Verlorene hinterlässt… von Wehmut, Gerüchten, Verleugnung und Akzeptanz.«

ORF Ö1, Neues aus der Hörbücher-Welt, Monika Kalcsics, 08.12.2018

»Das Hörbuch mit den Stimmen von Bettina Hoppe und Wolfram Koch ist nichts für nebenbei, sondern für ein konzentriertes Mittendrin. Ein kluges Archiv von Kulturgütern in zwölf literarischen Erzählperlen.«

rbb kulturradio, Tipps CDs und Bücher für den Winter 2018/2019, Anne-Dore Krohn, 08.12.2018

Judith Schalansky

Zur Autor:innen-Seite

Judith Schalansky, 1980 in Greifswald geboren, lebt als Schriftstellerin, Herausgeberin und Buchgestalterin in Berlin. Ihre Bücher wurden in mehr als 20 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet.

Bettina Hoppe

Zur Sprecher:innen-Seite

Bettina Hoppe war festes Ensemblemitglied an der Schaubühne Berlin und am Schauspiel Frankfurt. Sie übernahm zahlreiche Hauptrollen, u.a. in »Hamlet« und »Antigone«. Seit 2017 ist die mehrfach ausgezeichnete Schauspielerin Teil des Berliner Ensembles. Für DAV las sie zuletzt »Verzeichnis einiger Verluste« von Judith Schalansky ein.

Wolfram Koch

Zur Sprecher:innen-Seite

Wolfram Koch, geboren 1962 in Paris, ermittelt seit 2015 als »Tatort«-Kommissar seiner Heimatstadt Frankfurt. 2013 wurde er mit dem SNCGI Award als »Bester europäischer Schauspieler« ausgezeichnet. Zuletzt erhielt er 2017 den Grimme-Preis für seine Hauptrolle in »Dead Man Working«.

Neuigkeiten

07. Januar 2019

DAV belegt Platz 1-3 auf der hr2-Hörbuchbestenliste im Januar 2019

Das Jahr fängt ja super an :)! Wir belegen auf der ersten hr2-Hörbuchbestenliste 2019 gleich die ersten drei Plätze: Platz 1: Lion Feuchtwanger: Ein möglichst intensives Leben – Die Tagebücher Aus der Jurybegründung: »Diese gekürzte und bearbeitete Fassung – packend gelesen von Jens Wawrczeck – wird sehr gut abgerundet durch eine Einleitung von Klaus Modick ...


29. November 2018

DAV 3x auf der hr2-Hörbuchbestenliste im Dezember 2018

Im Dezember sind wir 3x auf der hr2-Hörbuchbestenliste vertreten! Platz 2: Judith Schalansky: Verzeichnis einiger Verluste Aus der Jurybegründung: »Die ausgefeilte Lesung von Bettina Hoppe und Wolfram Koch der 12 einem strengen Formprinzip folgenden Erzählungen – alle sind exakt 18 Seiten lang – imitiert die unterschiedlichen Tonlagen dieses besonderen und ungewöhnlichen Buches perfekt.« Platz 3: ...


7 H 38 MIN
6 CDs
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Literatur
ISBN 978-3-7424-0722-1
VERÖFFENTLICHUNG 26.10.18
UVP 22,00 €

Das könnte Sie auch interessieren

0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover