Madame Picasso

Madame Picasso

Gekürzte Fassung mit Ulrike Hübschmann

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

»... eine leidenschaftliche, exzessive und gleichzeitig zarte Zeitreise in die Pariser Bohèmeszene Anfang des letzten Jahrhunderts. Während man auf anrührende Weise mit Eva liebt und leidet, erfährt man gleichzeitig eine Menge über die damalige Kunstszene Europas, das Hörbuch beruht nämlich auf wahren Begebenheiten.«
WDR 4, Andrea Halter, 03.10.2015
»Ulrike Hübschmann liest die Geschichte... mit viel Einfühlungsvermögen.«
Schweizer Familie, Irène Weitz-Busch, 29.10.2015
»Die erfahrene Hörbuchsprecherin versteht es, mit ihrer einfühlsamen stimmlichen Interpretation dem Hörer ein geradezu authentisches Eintauchen in eine der großen und berührenden Liebesgeschichten unserer Zeit und ihrer Welt zu ermöglichen.« ekz-Bibliotheksservice, Beatrix Szolvik, 27.04.2015
Inhalt

»Madame Picasso« – Anne Girards Roman über Pablo Picassos unbekannte, große Liebe als Hörbuch

Anne Girards bewegender Roman »Madame Picasso«entführt den Hörer in das bunte, schillernde Paris der Belle Époque, in das frivole Moulin Rouge am Montmartre und die glanzvollen Salons der Pariser Avantgarde. Der bisher unbekannten, großen Liebe Pablo Picassos wird hier ein Denkmal gesetzt. Auf einfühlsame Weise hat Ulrike Hübschmann den herzerwärmendenRoman für Der Audio Verlag als Hörbuch eingelesen.

Der Maler und seine Muse: Eva Gouel und Pablo Picasso im Herzen der Bohème

Paris, 1911: Die junge, lebenshungrige Eva Gouel wünscht sich nur eins – dass ihr Leben endlich losgeht. Kurzerhand beschließt sie, ihr Provinznest zu verlassen und nach Paris zu gehen. Dank ihres modischen Gespürs wird sie Kostümschneiderin am Moulin Rouge und wird dort schnell unentbehrlich. Sie taucht in die Bohèmekreise der Stadt ein und begegnet dem jungen Pablo Picasso, dem aufstrebenden Stern der Kunstszene. Eva Gouel und Pablo Picasso verfallen einander leidenschaftlich, doch nach einer ersten Liebesnacht beendet sie die Affäre, da sie nicht die einzige Frau im Leben des...

»Madame Picasso« – Anne Girards Roman über Pablo Picassos unbekannte, große Liebe als Hörbuch

Anne Girards bewegender Roman »Madame Picasso«entführt den Hörer in das bunte, schillernde Paris der Belle Époque, in das frivole Moulin Rouge am Montmartre und die glanzvollen Salons der Pariser Avantgarde. Der bisher unbekannten, großen Liebe Pablo Picassos wird hier ein Denkmal gesetzt. Auf einfühlsame Weise hat Ulrike Hübschmann den herzerwärmendenRoman für Der Audio Verlag als Hörbuch eingelesen.

Der Maler und seine Muse: Eva Gouel und Pablo Picasso im Herzen der Bohème

Paris, 1911: Die junge, lebenshungrige Eva Gouel wünscht sich nur eins – dass ihr Leben endlich losgeht. Kurzerhand beschließt sie, ihr Provinznest zu verlassen und nach Paris zu gehen. Dank ihres modischen Gespürs wird sie Kostümschneiderin am Moulin Rouge und wird dort schnell unentbehrlich. Sie taucht in die Bohèmekreise der Stadt ein und begegnet dem jungen Pablo Picasso, dem aufstrebenden Stern der Kunstszene. Eva Gouel und Pablo Picasso verfallen einander leidenschaftlich, doch nach einer ersten Liebesnacht beendet sie die Affäre, da sie nicht die einzige Frau im Leben des Malers ist. Eine turbulente Zeit des gegenseitigen Umwerbens beginnt, schließlich wird Eva Picassos Muse und seine große Liebe. Doch es ist eine Liebe, die ein tragisches Ende nimmt.

In den glanzvollen Salons am Montmartre

Pablo Picasso und Eva Gouel verkehren in den Kreisen der Pariser Avantgarde, die mit neuen Formen der Kunst, des Zusammenlebens, mit Literatur, Drogen und Mode experimentiert. Man trifft sich in den künstlerischen Salons von Gertrude Stein, zu den Weggefährten von Monsieur und »Madame Picasso« gehören Henri Matisse, Guillaume Apollinaire, Georges Braques und viele andere.

Ulrike Hübschmann liest »Madame Picasso« für Der Audio Verlag als Hörbuch ein

Mit wunderbarer Leichtigkeit lässt Anne Girard in ihrem Roman das lebhafte Treiben im Paris der Belle Époque, den Liebestaumel am Montmartre und die intellektuelle Avantgarde dieser Zeit auferstehen. Der Ausnahmemaler Pablo Picasso und die hinreißende Eva Gouel, sind ein Paar, das man sofort ins Herz schließen muss. Ulrike Hübschmann, beliebte Sprecherin von Hörbüchern, hat den Roman auf 6 CDs für DAV eingelesen und die unvergleichliche Atmosphäre dieser Zeit in Paris eingefangen.

Weiterlesen
Autor

Anne Girard

Anne Girard studierte Englische Literatur und Psychologie. Für die Recherche zu »Madame Picasso« reiste sie von Paris über die Provence nach Barcelona und traf Freunde und Zeitgenossen Picassos. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Südkalifornien.

Sprecher

Ulrike Hübschmann

Ulrike Hübschmann wurde in Potsdam geboren. Nach ihrer Ausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« in Rostock und Berlin folgten erste Engagements an verschiedenen Theatern in Berlin und Hamburg. Seit 1992 wirkt Ulrike Hübschmann in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen mit, u. a. »Liebe, Lügen und Geheimnisse« (1998), »Der Mustervater – Allein unter Kindern« (2003) und »Preussisch Gangstar« (2005). Neben ihrer Arbeit als Synchronsprecherin engagiert Ulrike Hübschmann sich auch für Nachwuchsschauspieler und übt verschiedene Lehr- und Dozententätigkeiten, u. a. an der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam, aus.

8 h 31 min

1 MP3-CD

  • Genre:

    Literatur/Unterhaltung

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    gekürzt

  • Veröffentlichung:

    01.04.2015

  • Übersetzer:

    Yasemin Dinçer

  • ISBN:

    978-3-86231-526-0

  • UVP:

    EUR 16,99

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.