1

Fjodor Dostojewski

Schuld und Sühne

Ungekürzte Lesung mit Gerd Wameling

15,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

22 H 13 MIN
3 mp3-CDs
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-86231-728-8
VERÖFFENTLICHUNG 18.03.16
UVP 15,00 €
ÜBERSETZUNG E. K. Rahsin

»Große Werke. Große Stimmen.«: Fjodor Dostojewskis Meisterwerk »Schuld und Sühne« als Klassiker-Hörbuch bei DAV

Mit »Schuld und Sühne«, in neueren Übersetzungen auch »Verbrechen und Strafe«, hat Fjodor Dostojewski im Laufe des Jahres 1866 seine erste große Erzählung verfasst. Der Roman des bedeutenden russischen Schriftstellers erschien zunächst in zwölf Fortsetzungen von Januar bis Dezember in der Monatszeitschrift Russki Westnik, bevor er 1867 als Buchausgabe veröffentlicht wurde. Der Audio Verlag präsentiert Dostojewskis Klassiker um den verarmten aber hochmütigen Studenten Rodion Raskolnikow im Rahmen der Reihe »Große Werke. Große Stimmen.« als ungekürzte Lesung mit Gerd Wameling auf 3 mp3-CDs in Kooperation mit rbb kulturradio.

Rodion Raskolnikow im Strudel der Empfindungen

Dostojewskis vielschichtigen Beschreibungen um die komplexen Regungen der menschlichen Seele kommen in der ungekürzten Lesung von rbb kulturradio hervorragend zur Geltung. Mit psychologischem Scharfblick beschreibt er die Erlebnisse und den emotionalen Wandel des jungen Studenten Rodion Raskolnikow. Dieser lebt im Sankt Petersburg der 1860er Jahre und hat seine eigene Weltsicht entwickelt. Er ist überdurchschnittlich begabt, hat jedoch große finanzielle Schwierigkeiten. Da er sich für etwas Besonderes hält, kann er den kaltblütigen Doppelmord an einer wucherischen Pflandleiherin und deren unschuldiger, geistig zurückgebliebener Schwester für sich zunächst bestens rechtfertigen. Er kommt unentdeckt davon, doch überraschend sucht ihn bald nach der Tat seelisch und körperlich quälend sein Gewissen heim…

Der Feuilletonroman als ungekürzte Lesung mit Gerd Wameling

Der Audio Verlag und rbb kulturradio präsentieren Fjodor Dostojewskis Hauptwerk »Schuld und Sühne« in voller Länge als Hörbuch in der Klassiker-Edition »Große Werke. Große Stimmen.« Gerd Wameling, bekannt aus zahlreichen Film- und Fernsehrollen und einer der beliebtesten deutschen Sprecher von Hörbüchern, fesselt durch seine ausdrucksvolle Lesung und macht die spannende Erzählung von Rodion Raskolnikows Wirrnissen um Schuld und Buße, Liebe und Erlösung zu einem besonderen Hörvergnügen.

»Der beste Kriminalroman aller Zeiten.«

Thomas Mann

Fjodor Dostojewski

Zur Autor:innen-Seite

Fjodor Dostojewski, geboren 1821 in Moskau, hinterließ Jahrhundertromane wie »Schuld und Sühne«, »Der Idiot« und »Die Dämonen«. Nach seinem Studium an der Technischen Universität Sankt Petersburg und seiner Arbeit als Militärzeichner widmete er sich ab 1844 ganz dem Schreiben. Bereits zu Lebzeiten fand Dostojewski für seine zahlreichen Werke große Anerkennung. Er starb 1881 in Sankt Petersburg.

Gerd Wameling

Zur Sprecher:innen-Seite

Gerd Wameling begann seine Theaterkarriere 1974 unter Peter Stein an der Berliner Schaubühne. Er spielt in diversen Fernseh- und Kinoproduktionen mit und zählt zu den beliebtesten deutschen Hörbuchsprechern – u. a. las er alle Krimis von Jean-Luc Bannalec ein. Viele seiner Lesungen stehen auf der hr2-Hörbuchbestenliste, außerdem wurde er mit dem Grimme-Preis geehrt.

22 H 13 MIN
3 mp3-CDs
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Klassiker
ISBN 978-3-86231-728-8
VERÖFFENTLICHUNG 18.03.16
UVP 15,00 €
ÜBERSETZUNG E. K. Rahsin

Das könnte Sie auch interessieren

Die fremde Frau und der Mann unter dem Bett


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Dieter Mann

Der Doppelgänger


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Walter Hilsbecher

Der Großinquisitor


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Günter Einbrodt

Der ewige Gatte


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Hans-Helmut Dickow
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover