1

Andreas Izquierdo

Schatten der Welt

Gekürzte Lesung mit Uve Teschner

20,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

12 H 46 MIN
2 mp3-CDs
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Literatur
ISBN 978-3-7424-1693-3
VERÖFFENTLICHUNG 24.07.20
UVP 20,00 €

»Schatten der Welt« von Andreas Izquierdo als Hörbuch bei Der Audio Verlag

Der Schriftsteller und Drehbuchautor Andreas Izquiero wurde bereits für seine Titel »König von Albanien« (2007) sowie »Apocalypsia« (2010) ausgezeichnet. In seinem neuen Abenteuerroman »Schatten der Welt« erzählt er die Geschichte dreier Jugendlicher, die in den Umbrüchen im frühen 20. Jahrhundert aufwachsen. In der berührenden Coming-of-Age-Geschichte von Andreas Izquierdo trotzen der schüchterne Carl, der draufgängerische Artur und die bildschöne Isi der preußischen Ständegesellschaft. Doch mit dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs wird alles ganz anders. Uve Teschner hat den mitreißenden Roman beim DAV vertont und ein Hörbuch geschaffen, das die Hörer auf eine abenteuerliche Reise mitnimmt. Alle Fans von historischen Romanen, berührender Freundschaftsgeschichten werden von »Schatten der Welt« begeistert sein. Die Buchausgabe ist bei DuMont erschienen.

Eine Reise in die Ruinen des Ersten Weltkriegs

Izquierdos Ich-Erzähler durchlebt mit seinen Freunden in »Schatten der Welt« die Wirren im frühen 20. Jahrhundert. Carl träumt davon, Fotograf zu werden, während sein schneidiger Freund Artur, das große Geld machen will – egal wie. Mit der wunderhübschen Isi bilden sie ein unzertrennliches Dreiergespann, welches die preußische Garnisonsstadt Thorn aufmischt. Bis der Erste Weltkrieg kommt. Als Kriegsfotograf, an vorderster Front oder zuhause als Suffragette – der Krieg verändert alles. Nach Kriegsende 1918 hoffen die Freunde wieder zusammenzufinden. Dabei ist nichts, wie es einmal war und doch besteht Hoffnung …  Uve Teschner spricht für Der Audio Verlag Uve Teschner wurde 1973 in Leipzig geboren. Er absolvierte ein Musikstudium in Potsdam mit den Schwerpunkten Gesang und Gitarre. Vor allem bei Hörbuch-Liebhabern ist Uve Teschner bekannt – denn seit 2007 machen diese den Großteil seiner Tätigkeit als Sprecher aus. Bei den Genres legt sich Teschner nicht fest – egal, ob Thriller, Belleristik oder Kinderbuch: Mit seiner unverkennbaren Stimme haucht er jeder Geschichte Leben ein. Neben Hörbüchern ist seine Baritonstimme ebenso in Hörspielen, Features, Audiodeskriptionen und Voice Over für Radio und Fernsehen zu hören. Die Lesung des Romans ist bei DAV erhältlich und umfasst 2 CDs.

»Uve Teschner geht in die Vollen. Er lässt die rasante Handlung an einem vorbeirauschen, ohne aber die Details zu verschludern. Stets findet er die richtige Sprechhaltung und stattet jeden der wichtigen handelnden Personen mit einer eigenen Stimmlage aus.«

WDR 5 Bücher, Hörbuch der Woche, Christoph Ohrem, 01.08.2020

»Uve Teschner liest Izquierdos über fünfhundert Seiten langen, großen Wurf gekürzt in fast dreizehn Stunden. Doch die wunderbar zusammengefügte Geschichte lässt den Hörer nicht mehr los. Ein hervorragender Text, eine grandiose Lesung.«

Münchner Merkur, Hildergard Lorenz, 21.09.2020

»Uve Teschner spricht… mit ganz viel Gefühl und Überzeugung… Das Ende ist überraschend und offen, könnte sein, dass Andreas Izquierdo eine Fortsetzung im Kopf hat. Ich hoffe es sehr.«

Radio 91.2 Dortmund, Kirsten Guthmann, 30.08.2020

»Auf und ab, so wie das Leben selbst, wogt es in dieser Geschichte. Uve Teschner… entführte mich… in eine andere Zeit, in eine andere Welt. Als militärischer Ausbilder bellt er Befehle, ich zucke gehorsam zusammen und knalle mit den Hacken… Als Artur schwingt er stimmlich auch schon mal die Fäuste und das Herz von Carl muss auch in seiner Brust schlagen. Danke, Herr Teschner! Es war ein Fest für mich!«

petrasbuecherapotheke.de, Petra Kuhn, 16.08.2020

»Eine wunderbare Geschichte über Freundschaft und Auflehnung, Glücksmomente und tiefste Verzweiflung, Liebe und Rache. Man möchte den Freunden Mut und Glück wünschen, lacht und weint mit Ihnen. Uve Teschner ist ein kongenialer Sprecher, der… ganz wunderbar liest. Ich hoffe auf ein Wiederhören….«

der-hoerspiegel.de, Christine Rubel, 08.11.2020

Andreas Izquierdo

Zur Autor:innen-Seite

Andreas Izquierdo, geboren 1968, ist Schriftsteller und Drehbuchautor. Er veröffentlichte u. a. »Das Glücksbüro«, »Der Club der Traumtänzer«, »Romeo und Romy« sowie zuletzt »Fräulein Hedy träumt vom Fliegen«. Mit seinen Romanen steht er regelmäßig auf der SPIEGEL-Bestsellerliste.

Uve Teschner

Zur Sprecher:innen-Seite

Uve Teschner, geboren 1973, arbeitet seit Jahren erfolgreich als Sprecher und hat bereits zahlreiche Hörbücher eingelesen. Er ist zudem als Synchronsprecher tätig. Für DAV hat er zuletzt Andreas Izquierdos »Schatten der Welt« und »Revolution der Träume« sowie Inga Vespers »In Aufruhr« eingelesen.

12 H 46 MIN
2 mp3-CDs
FORMAT Gekürzte Lesung
GENRE Literatur
ISBN 978-3-7424-1693-3
VERÖFFENTLICHUNG 24.07.20
UVP 20,00 €

Das könnte Sie auch interessieren

Schatten der Welt


Download

Ungekürzte Lesung mit Uve Teschner

Revolution der Träume


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Uve Teschner

Labyrinth der Freiheit


mp3-CD • Download

Gekürzte Lesung mit Uve Teschner

Spiegel unseres Schmerzes


mp3-CD • Download

Ungekürzte Lesung mit Torben Kessler
0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover