1

Cord Riechelmann

Krähen. Ein Portrait

Ungekürzte Lesung mit Frank Arnold

20,00 €

Unverbindliche Preisempfehlung für die CD-Ausgabe

3 H 19 MIN
3 CDs
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Sachbücher
ISBN 978-3-7424-1510-3
VERÖFFENTLICHUNG 24.04.20
UVP 20,00 €
REGIE Torsten Feuerstein

 

Judith Schalanskys »Naturkunden« bei DAV: »Krähen. Ein Portrait« von Cord Riechelmann als Hörbuch

Wie porträtiert man ein Wesen, das in Sagen und Mythen seit jeher als unheimliche, gar todbringende Kreatur auftritt? Dabei zählt die Krähe zu den erstaunlichsten Vogelarten und verdient deshalb einen unbefangenen Blick auf ihre Geschichte. Der Journalist und Biologe Cord Riechelmann hat sich der faszinierenden Vogelfamilie angenommen und folgt den Spuren ihres schlechten Rufs bis zum Ursprung ihrer Existenz. »Krähen. Ein Portrait« ist Teil der Reihe »Naturkunden«, in der Herausgeberin Judith Schalansky auf einzigartige Weise die Facetten von Flora und Fauna untersucht und dabei immer auch die menschliche Kulturgeschichte miterzählt. Ausgewählte Titel erscheinen nun als Hörbücher bei Der Audio Verlag, mitreißend vertont von Frank Arnold. Eine leidenschaftliche Ode an die Forschung!

»Die Kulturgeschichte der Menschen vollzieht sich unter der Beobachtung der Krähen«

Vor vielen Millionen Jahren breiteten sich die Krähen auf der Erde aus. Aus der Urkrähe im tropischen Regenwald entstanden zahlreiche Arten, die lange vor den Menschen die Kontinente besiedelten. Cord Riechelmann hat 20 von ihnen beobachtet und porträtiert. Dabei richtet er seinen Blick nicht nur auf die Mystifizierung der dunkel gefiederten Vögel, sondern auch auf ihre herausragende Anpassungsfähigkeit, Beobachtungsgabe und Intelligenz. Er durchleuchtet Biologie, Philosophie, Kultur- und Kunstgeschichte und findet überall die Spuren der Krähe, die mit der Kulturgeschichte der Menschen untrennbar verknüpft zu sein scheint…

Die ungekürzte Lesung mit Frank Arnold als Hörbuch

Ob John Higgins‘ »Einstein, Freud & Sgt. Pepper – Eine andere Geschichte des 20. Jahrhunderts«, Dalai Lamas »Klima-Appell an die Welt« oder Judith Schalanskys »Naturkunden« – Frank Arnold versteht es, Sachbücher mit seiner eindringlichen Stimme zum fesselnden Hörerlebnis zu machen. Auch seine ungekürzte Lesung von Riechelmanns »Krähen. Ein Porträt« zieht die Hörer:innen sofort in ihren Bann und lässt sie die Geschichte des sagenumwobenen Vogels bis zum Schluss gespannt mitverfolgen. Die ungekürzte Lesung ist bei DAV erhältlich und umfasst als Hörbuch 3 CDs.

»Fakten und Anekdoten fesseln von Anfang bis Ende in diesem Hörbuch aus der Reihe »Naturkunden«, herausgegeben von Judith Schalansky. Frank Arnold interpretiert diese sehr hörenswerte Liebeserklärung an die nicht immer nur schwarzen Vögel meisterhaft.«

Platz 3 der hr2-Hörbuchbestenliste Juni 2020, aus der Jurybegründung

»… Frank Arnold liest… mit großer Vermittlungslust und neugierig voranstrebender Stimme. Riechelmann…. rehabilitiert… dieses von Vorurteilen überhäufte intelligente Tier… Nicht nur in häuslicher Isolation verspricht die lehrreiche Vorlesung viel Inspiration.«

FAZ, Alexander Košenina, 20.04.2020

»Ein gelungenes Beispiel dafür, wie O-Töne ein Sachbuch bereichern können… Dabei hört man vor jedem Portrait eingehend den charakteristischen Laut des entsprechenden Tiers… , was zu größerem Verständnis beiträgt. Vor allem aber Futter für Frank Arnold ist, der… hier mit lautmalerischer Freude „kjackt“, „krrat“ und „korrt“.«

Süddeutsche Zeitung, Florian Welle, 28.05.2020

»Frank Arnold spricht diese weitschweifige und vielschichtige Liebeserklärung souverän… Überaus lehrreich sind diese fast dreieinhalb Stunden. Ein langer, immer wieder von Gekrächze unterbrochener Erzählfluss, schön gesprochen – und auch noch unterhaltsam. «

Deutschlandfunk Kultur, Lesart, Georg Gruber, 16.06.2020

»Das Hörbuch läßt die Krähenvögel selbst zu Wort kommen; jedes Kapitel wird von den typischen Rufen eingeleitet; Frank Arnold hingegen liest Cord Riechelmanns Erzählungen aus dem Leben von Krähe, Elster und Co. mit klarer und angenehmer Stimme.«

WDR 5 Bücher, Hörbuch der Woche, Cornelia Müller, 30.04.2020

»Jetzt gibt es auch Hörbücher zu dieser Reihe, die ebenso liebevoll gemacht sind wie die Bücher. Bei „Krähen“ wird die Lesung durch Frank Arnold vielfach von Krähenstimmen untermalt… Ein erlesenes Vergnügen für Augen und Ohren!«

bild der Wissenschaft, Klaus Jacob, 30.03.2021

»Bei den Hörbüchern [der Reihe Naturkunden] kommt durch die Kunst des Sprechers ein neuer Aspekt der Gestaltung hinzu. In diesem Fall die des Schauspielers Frank Arnold… Seine neugierige Attitüde und sein angenehmer Stimmklang verpassen der Hörbuchreihe… den letzten Schliff zum vollendeten Juwel.«

Bücher Magazin, Reimar Biedermann, 09.10.2020

»DAV hat […] Hörbücher veröffentlicht, die den großen Vorteil haben, dass man z.B. bei den Tannen original Schwarzwälder Tannenrauschen oder bei den Krähen die Laute der geheimnisvollen Tiere hören kann. Immer absolut überzeugend gelesen von Frank Arnold.«

BuchMarkt, Susanna Wengeler, 01.01.2022

»Das Hörbuch informiert, unterhält und sensibilisiert, mit neuem Blick und offenem Ohr diesen geheimnisvollen Vögeln zu begegnen… Frank Arnold wählt einen leichten, erzählerischen Ton. Als Hörerin zieht er mich mit seiner Klarheit und angenehmen Stimme in seinen Bann…«

b5 aktuell, Hörbuch der Woche, Isabelle Auerbach, 17.04.2020

»Am Ende stimmt man… tatsächlich zu: dass sich die Kulturgeschichte des Menschen unter der Beobachtung der Krähen vollzieht. Torsten Feuerstein hat den unsystematisch lehrreichen Text akustisch klug in Szene gesetzt und Frank Arnold abwechslungsreich wie ausnehmend feinnuanciert eingelesen.«

Der Standard, Alexander Kluy, 18.07.2020

»Knapp 3,5 Stunden, gewidmet den Corvidae, den Rabenvögeln, den Krähen, Dohlen und Elstern. Genau die richtige Länge, um einen ganzen Tag nur dem Hörbuch zu widmen. Am besten draußen… Es ist das Porträt kluger und verspielter Survival-Experten… Cord Riechelmanns Hörbuch ist die Anti-Vogelscheuche. Es weckt erst Bewusstsein und dann Bewunderung für diese altehrwürdigen Lebewesen.«

Radio Bremen Zwei, Florian Bänsch, 20.07.2020

»Krähen sind nicht nur sehr intelligent, sondern auch sozial, berichtet Riechelmann auf wissenschaftlich fundierte, aber unterhaltsam lockere Weise. Passend deshalb der charmante Plauderton, in dem… Frank Arnold diese Krähengeschichte(n) liest.«

kulturtipp Schweiz, Frank von Niederhäusern, 25.06.2020

Cord Riechelmann

Zur Autor:innen-Seite

Cord Riechelmann, geboren 1960 in Celle, studierte Biologie und Philosophie. Er war u.a. Lehrbeauftragter für die Geschichte biologischer Forschung und arbeitete außerdem als Kolumnist und Stadtnaturreporter für die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Er lebt als Publizist und Autor in Berlin.

Frank Arnold

Zur Sprecher:innen-Seite

Frank Arnold, in Berlin geboren, Schauspieler, Regisseur und Dramaturg, leiht zahlreichen TV-Magazinen (»aspekte«) und Hörbüchern seine Stimme. 2014 erhielt er den Deutschen Hörbuchpreis als »Bester Interpret«.

Neuigkeiten

07. Juli 2020

DAV steht 2x auf der Longlist 3.2020 des »Preis der deutschen Schallplattenkritik«

DAV ist mit zwei Titeln auf der aktuellen Longlist 3.2020 des Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert. Die finale Bestenliste wird dann am 14. August 2020 veröffentlicht. Jury Wortkunst Cord Riechelmann: Krähen. Ein Porträt., gelesen von Frank Arnold Ute Woltron: Hanf. Ein Porträt., gelesen von Frank Arnold Die zurzeit 152 Kritiker-Juroren haben in 32 Kategorien insgesamt ...


29. Mai 2020

DAV 3x auf der hr2-Hörbuchbestenliste Juni 2020

Drei DAV-Titel stehen auf der hr2-Hörbuchbestenliste Juni 2020: Platz 2: Klaus Pohl: Sein oder Nichtsein. Erinnerungen an Peter Zadeks legendäre Hamlet-Inszenierung Aus der Jurybegründung: »Dank Pohls Aufzeichnungen, in denen alle Beteiligten zu Wort kommen, können wir dieses Stück Theatergeschichte aus seiner Sicht nun miterleben. Das Hörbuch basiert auf einer Lesung Pohls aus dem Jahr 2017. ...


3 H 19 MIN
3 CDs
FORMAT Ungekürzte Lesung
GENRE Sachbücher
ISBN 978-3-7424-1510-3
VERÖFFENTLICHUNG 24.04.20
UVP 20,00 €
REGIE Torsten Feuerstein

Das könnte Sie auch interessieren

0:00
0:00
Bild des Hörspiel Cover