Im Krebsgang

Ungekürzte Fassung mit Günter Grass

Bestellen Sie bei Ihrem Webshop:

Inhalt

»Im Krebsgang« – die ungekürzte Lesung des erschütternden Klassikers von Günter Grass bei Der Audio Verlag

Paul Pokriefke ist Journalist. Die Umständen seiner Geburt, welche die historische Grundlage der Novelle von Günter Grass bilden, haben ihn tief geprägt: Am 30. Januar 1945 wurde die »Wilhelm Gustloff«, ein ehemaliges Kreuzfahrtschiff, in der Ostsee von einem sowjetischen U-Boot versenkt und riss rund 10.000 Flüchtlinge und Soldaten in den Tod. Eine der wenigen Überlebenden ist eine Figur, die bereits in anderen Werken von Grass, wie »Katz und Maus« und »Hundejahre« auftritt: Tulla Pokriefke. Unmittelbar nach der Rettung bringt sie ihren Sohn Paul zu Welt, der das Unglück fünfzig Jahre später aufzuarbeiten versucht und dabei eine erschütternde Familientragödie ans Licht bringt.

»Wenn ich jetzt beginnen muss, mich selber abzuwickeln, wird alles, was mir schiefgegangen ist, dem Untergang eines Schiffes eingeschrieben sein.«

Ein weiteres Mal tritt in diesem vom Steidl Verlag produzierten Hörbuch zutage, was Grass Werke so einzigartig macht: Unmerklich verflicht der Nobelpreisträger Realität und Fiktion und kommentiert auf diese Weise die politische Vergangenheit...

»Im Krebsgang« – die ungekürzte Lesung des erschütternden Klassikers von Günter Grass bei Der Audio Verlag

Paul Pokriefke ist Journalist. Die Umständen seiner Geburt, welche die historische Grundlage der Novelle von Günter Grass bilden, haben ihn tief geprägt: Am 30. Januar 1945 wurde die »Wilhelm Gustloff«, ein ehemaliges Kreuzfahrtschiff, in der Ostsee von einem sowjetischen U-Boot versenkt und riss rund 10.000 Flüchtlinge und Soldaten in den Tod. Eine der wenigen Überlebenden ist eine Figur, die bereits in anderen Werken von Grass, wie »Katz und Maus« und »Hundejahre« auftritt: Tulla Pokriefke. Unmittelbar nach der Rettung bringt sie ihren Sohn Paul zu Welt, der das Unglück fünfzig Jahre später aufzuarbeiten versucht und dabei eine erschütternde Familientragödie ans Licht bringt.

»Wenn ich jetzt beginnen muss, mich selber abzuwickeln, wird alles, was mir schiefgegangen ist, dem Untergang eines Schiffes eingeschrieben sein.«

Ein weiteres Mal tritt in diesem vom Steidl Verlag produzierten Hörbuch zutage, was Grass Werke so einzigartig macht: Unmerklich verflicht der Nobelpreisträger Realität und Fiktion und kommentiert auf diese Weise die politische Vergangenheit Deutschlands. Wesentlich sind dabei auch die historischen Ereignisse um den Namenspatron der »Wilhelm Gustloff«. Im Jahr 1936 erschossen vom jüdischen Studenten David Frankfurter, wurde das NSDAP-Mitglied nach seinem Tod zur Märtyrerfigur der Nationalsozialisten. Diese verkehrte Auslegung der Rollen von Täter und Opfer wird in »Im Krebsgang« zum zentralen Motiv und macht das Werk zu einem eindrucksvollen Klassiker deutscher Literatur.

Die ungekürzte Lesung mit Günter Grass in einer Produktion des Steidl Verlags

Grass’ Werke erinnern. Sie rufen zurück, was längst im Strom der Zeit versickert war und lassen Geschichte wieder lebendig werden. Auch in diesem Hörbuch macht der Autor die deutsche Vergangenheit in einem Meisterwerk der naturalistischen Fiktion wieder aktuell und verknüpft sie darüber hinaus unmittelbar mit der Gegenwart.
Das Hörbuch zum Klassiker »Im Krebsgang« erscheint bei DAV als ungekürzte Lesung auf 1 mp3-CD, in einer Produktion des Steidl Verlags.

Alle Hörbücher der Günter-Grass-Edition bei DAV finden Sie hier.

Weiterlesen
Autor

Günter Grass

Günter Grass (1927–2015) wurde in Danzig geboren und war Schriftsteller, Bildhauer und Grafiker. Mit dem Roman »Die Blechtrommel« wurde er 1959 schlagartig berühmt. Er gehörte zur »Gruppe 47« und prägte die deutsche Nachkriegsliteratur entscheidend. 1999 wurde Grass mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Zuletzt erschienen von ihm u. a. »Grimms Wörter«, der Gedichtband »Eintagsfliegen« und die illustrierte Jubiläumsausgabe seines 1963 erstmals publizierten Romans »Hundejahre«.

7 h 48  min

1 MP3-CD

  • Genre:

    Klassiker

  • Format:

    Lesung

  • Fassung:

    ungekürzt

  • Veröffentlichung:

    09.03.2018

  • ISBN:

    978-3-7424-0500-5

  • UVP:

    EUR 12,99

Pressematerial

Hinweis: Mit dem Download verpflichte ich mich zur Einhaltung der AGB des Anbieters.